Benutzerprofil

brut_dargent

Registriert seit: 20.02.2013
Beiträge: 3664
   

28.10.2014, 21:08 Uhr Thema: US-Kongresswahlen: Teuerstes Zwischenzeugnis der Geschichte So humoristisch, dass die Anmerkung in dem offiziellen Redemanuskript fehlte. Fachkundige Berater? Also ich wurde noch nicht gefragt ... mehr

28.10.2014, 20:17 Uhr Thema: US-Kongresswahlen: Teuerstes Zwischenzeugnis der Geschichte Frau Clinton ist 2009 anlässlich der Eröffnung einer Zweigstelle des CFR in Washington D.C. zumindest partiell ehrlich: "We get a lot of advice from the Council, so this will mean I wont [...] mehr

28.10.2014, 19:10 Uhr Thema: US-Kongresswahlen: Teuerstes Zwischenzeugnis der Geschichte Alles nur Show Das glaube ich auf gar keinen Fall. Obamas Handlungsspielraum ist nur garantiert sehr klein. Obama ist einer der wenigen Politiker mit einer sehr guten Rhetorik. Gemeinsam mit seinem jungen [...] mehr

28.10.2014, 18:47 Uhr Thema: US-Kongresswahlen: Teuerstes Zwischenzeugnis der Geschichte Wie sind Sie denn drauf? Sie werfen anderen vor, sich nicht öffentlich zu blamieren und vergreifen sich dabei so im Ton, dass Sie offenbar gar nicht merken, wer sich hier gerade blamiert? Oder [...] mehr

28.10.2014, 18:38 Uhr Thema: US-Kongresswahlen: Teuerstes Zwischenzeugnis der Geschichte Das Großkapital, wie Sie es nennen, besteht am Ende des Tages auch nur aus Menschen. Ich habe die These, dass der überwiegende Teil Supervermögender in irgendeiner Weise pathologisch soziopathisch [...] mehr

28.10.2014, 13:57 Uhr Thema: Überangebot: Preisverfall am Ölmarkt setzt sich fort Kalter Krieg ums Öl Ja, Sie scheinen recht zu haben. Man darf sich aussuchen, ob mehr wegen Snowden oder der Ukraine: "...Erinnerungen an die 1980er-Jahre werden wach, als der niedrige Ölpreis den Niedergang der [...] mehr

27.10.2014, 18:01 Uhr Thema: Westliche Welt: Die Rückkehr der Gewalt Jaja, das mit dem Lesen ist alles nicht so einfach, auch bei Spiegel online nicht. Hätten Sie Ihren Blick nach links geworfen, wüssten Sie, dass der Autor kein Journalist ist, sondern [...] mehr

24.10.2014, 20:06 Uhr Thema: IS-Terror: Wir müssen den Hass verstehen lernen Den Hass verstehen lernen: Ich denke, dass ist für CDU und insbesondere CSU-Mitglieder undenkbar. Auch SPD und Grüne sind inzwischen dazu zu denkfaul und viel zu machtgeil. Ein Feindbild ist [...] mehr

23.10.2014, 18:44 Uhr Thema: Alternative für Deutschland: Eine Partei aus der Gruft der Geschichte Es ging mir vordergründig um das Thema Menschlichkeit im Allgemeinen und nicht Asyl- bzw. Einwanderungspolitik im Speziellen. Wenn ich die Diskussion hier verfolge, und ich bin wirklich kein [...] mehr

23.10.2014, 17:33 Uhr Thema: Alternative für Deutschland: Eine Partei aus der Gruft der Geschichte Sie haben mich nicht ganz verstanden: AfD tut mir weh. Ich würde mir wünschen, Augstein wäre wählbar. Aber so wie es aussieht, will er nicht. Vermutlich, weil er schlau ist ; ) mehr

23.10.2014, 16:39 Uhr Thema: Alternative für Deutschland: Eine Partei aus der Gruft der Geschichte Schade, jetzt haben Sie mir den Spaß verdorben. Eigentlich wollte ich gerade schreiben, dass nach 100 Kommentaren kein einziger auf das Thema Menschlichkeit eingegangen ist. Sie haben es gemacht. [...] mehr

23.10.2014, 15:21 Uhr Thema: Alternative für Deutschland: Eine Partei aus der Gruft der Geschichte Vielleicht ist die AfD zu einem Teil einfach nur die Alternative der Verzweifelten, die die hohlen Phrasen der CDU, CSU, SPD und Grünen nicht mehr hören können. Warum gibt es eigentlich keine Partei, [...] mehr

18.10.2014, 20:28 Uhr Thema: Klinischer Tod: Jeder zweite Herzstillstand-Patient berichtet von Nahtoderlebnissen Kurz gesagt, reuanmuc, vielleicht ist nach Ihrem Ableben tatsächlich endgültig Feierabend, z.B. nach meinem geht's irgendwie weiter. Ob das so erstrebenswert ist, sei dahingestellt. mehr

18.10.2014, 20:06 Uhr Thema: Klinischer Tod: Jeder zweite Herzstillstand-Patient berichtet von Nahtoderlebnissen Ich habe jetzt einmal ein bisschen gegoogelt. Ist zwar nur Wiki, aber was da z.B. zur teleologischen Ethik steht - ich verstehe kein Wort. Gleiches gilt nebenbei auch für die Kant'sche 'Kritik der [...] mehr

18.10.2014, 14:40 Uhr Thema: Klinischer Tod: Jeder zweite Herzstillstand-Patient berichtet von Nahtoderlebnissen Komischerweise, das ist mir vorhin schon durch den Kopf gegangen, ist ein Jenseits für mich überhaupt nicht an etwas Religiöses gebunden. Ok, das Thema ist stark von der Religion eingenommen, [...] mehr

18.10.2014, 14:33 Uhr Thema: Klinischer Tod: Jeder zweite Herzstillstand-Patient berichtet von Nahtoderlebnissen Woher kennt dann das Unterbewusste von einem teilnehmenden Statisten die Information, die im Unterbewusstsein des für sich Aufstellenden enthalten ist? Mh. mehr

18.10.2014, 14:31 Uhr Thema: Klinischer Tod: Jeder zweite Herzstillstand-Patient berichtet von Nahtoderlebnissen Vielen Dank. Das ist die erste gute Gegenargumentation, mit der ich etwas anfangen kann : ) mehr

18.10.2014, 14:30 Uhr Thema: Klinischer Tod: Jeder zweite Herzstillstand-Patient berichtet von Nahtoderlebnissen Mein Beharren hat nichts mit totaler Bildungsresistenz zu tun, sondern damit, dass ich grundsätzlich niemanden mehr traue. Entweder, jemand kann es mir gut erklären oder ich sehe es mit eigenen [...] mehr

18.10.2014, 13:49 Uhr Thema: Klinischer Tod: Jeder zweite Herzstillstand-Patient berichtet von Nahtoderlebnissen Ja, vielleicht ist das so. Ich kann nur für mich sprechen, und ich bin auf die Biophotonen durch ein ganz anderes Thema aufmerksam geworden: Das Familienaufstellen innerhalb der systemischen [...] mehr

18.10.2014, 12:02 Uhr Thema: Klinischer Tod: Jeder zweite Herzstillstand-Patient berichtet von Nahtoderlebnissen Ob die Theorie absurd ist, vermag ich als einfacher brut_dargent nicht zu beurteilen. Aber es beschäftigen sich offensichtlich noch andere Menschen mit diesem Thema, insofern bleibe ich skeptisch [...] mehr