Benutzerprofil

ex-optimist

Registriert seit: 03.03.2013
Beiträge: 639
Seite 1 von 32
10.12.2017, 17:00 Uhr

Die SPD sollte CSU-Minister ablehnen. Nicht vertrauenswürdig weil wortbrüchig! mehr

10.12.2017, 15:17 Uhr

Natürlich kaufe ich noch CDs Kann mir auch nicht vorstellen, wie der Künstler eine persönliche Widmung auf eine MP3 schreiben sollte. Noch besser ist allerdings Vinyl! mehr

19.11.2017, 11:21 Uhr

Viele Vergleiche in der Diskussion hinken Nur ein Beispiel: "Und während eine Strom-Schnellladesäule rund 50.000 Euro kostet, schlägt eine Wasserstofftankstelle mit weit über eine Million Euro zu Buche." Eine [...] mehr

08.11.2017, 21:03 Uhr

Naiv ist der Umgang mit dem Jagdverband. mehr

06.11.2017, 21:47 Uhr

Ein Schäuble erst recht nicht! mehr

06.11.2017, 21:44 Uhr

"genug Spielraum für alle, um sich mit Inhalten zu profilieren" Es geht nicht um die Sache, es geht darum sich zu profilieren. Wer wählt eigentlich solche ...? mehr

06.11.2017, 20:53 Uhr

Vor wenigen Wochen noch hoch gelobt dabei ist der Schwarzgeld-Schäuble seit Jahrzehnten der gleiche halbseidene Steuertrickser. Und er ist nicht allein. Die etablierten politischen Parteien sind de facto organisierte Kriminalität. In [...] mehr

06.11.2017, 06:20 Uhr

Gefährder Analog zum Extremismus werden doch sicher Besitzer und Verwalter großer Vermögen im Ausland als Gefährder eingestuft? mehr

05.11.2017, 16:36 Uhr

Umziehen! In Tschernobyl und Fukushima gibt es günstige Eigenheime. mehr

05.11.2017, 16:33 Uhr

Ist denn Sonntag nicht ohnehin geschlossen? Oder welche asoziale Regierung hat das abgeschafft? mehr

02.11.2017, 21:44 Uhr

Unterlassene Hilfeleistung ist strafbar? Woanders wird es als Skandal angesehen, wenn ein angefahrener Fußgänger von Passanten ignoriert wird. Unser Wirtschaftssystem erzieht doch die Menschen zu Rücksichtslosigkeit. Wer Andere besonders [...] mehr

02.11.2017, 09:06 Uhr

"als die Bestrafungen, die diese Tiere bisher bekommen" Jemand der so etwas sagt, hat in einem öffentlichen Amt nichts verloren. mehr

01.11.2017, 22:04 Uhr

Vor dem Staatsgerichtshof liegt die archaische Beschaffung von Geständnissen und Zeugenaussagen durch Folter. https://www.amnesty.de/jahresbericht/2017/spanien mehr

01.11.2017, 21:49 Uhr

Ohne Opfer machen es die USA nicht Seit dieser Staat besteht, muss er irgend ein Volk oder eine Gruppe drangsalieren, berauben, quälen oder ermorden. Verträge mit diesem Staat waren noch nie das Papier wert, auf dem sie geschrieben [...] mehr

01.11.2017, 17:26 Uhr

Klare Sache Weil in spanischen Gefängnissen gefoltert wird? https://www.nzz.ch/international/video/spanien-mit-folter-gegen-terroristen-ld.153098 mehr

31.10.2017, 16:52 Uhr

FDP und CDU wollen Mindestlohn senken und Arbeitszeit verlängern So hätte eine ehrliche Überschrift ausgesehen. Der Ansatz, die Aufzeichnungspflicht für Arbeitszeit einzuschränken ist eine glatte Aufforderung zum Betrug. Diese Parteien bestätigen damit ihre Rolle [...] mehr

30.10.2017, 08:21 Uhr

Quatsch Am Ende zählen Geld, Gier, Macht. Das ist es, was sich immer wieder durchsetzt. Man braucht nur nach Berlin zu schauen. mehr

30.10.2017, 08:18 Uhr

Welche Ethik? Die, die man Kindern in der Schule beibringt? Die, die im täglichen Umgang miteinander gepflegt wird? Oder die, die unter den Mächtigen der Welt gelebt wird? Die intelligenten Systeme werden [...] mehr

28.10.2017, 09:17 Uhr

Es gibt gar keine Winterzeit! Es gibt die Normalzeit und die unsinnige Sommerzeit, wegen der es abends keine Sekunde länger hell ist. Nur früher spät. Wer abends länger hell haben möchte, sollte morgens eine Stunde früher [...] mehr

22.10.2017, 00:42 Uhr

Schönes Europa In Spanien putscht die Franco-Nachfolger-Regierung, auf Malta regiert offen die Mafia und sprengt Kritiker einfach in die Luft. Andererorten ein "Rechtsrutsch" nach dem anderen und bei uns [...] mehr

Seite 1 von 32