Benutzerprofil

chrima

Registriert seit: 27.04.2006
Beiträge: 2529
05.12.2016, 14:17 Uhr

Ihnen ist aber schon bekannt, dass das Wechselmodell in mehreren Varianten ausgeführt werden kann? Eine Variante ist das sogenannte Nestmodell (ich meine ein Forist erwähnte in diesem Thread [...] mehr

05.12.2016, 13:58 Uhr

Ein beeindruckendes Beispiel eines mittelalterlichen Rollenbildes auf welchem leider auch die deusche "Recht"sprechung beruht. mehr

05.12.2016, 12:59 Uhr

Genau diese "Argumentation" ist es was den Begriff "Kindeswohl", den Sie hier ja auch so lehrbuchmäßig mißbrauchen ohne ihn zu nutzen, zum meistpervertierten Begriff des [...] mehr

03.12.2016, 00:00 Uhr

Bis zum Umzug den o2 zur unangekündigten Umstellung auf VoIP nutzte hatte ich noch einen ISDN-Anschluss. Und hatte kein Problem damit dafür eine höhere Grundgebühr zu zahlen als für einen [...] mehr

02.12.2016, 15:05 Uhr

Interessante Interpretation des Vorgangs! Bestimmt durch einen weiteren "Experten". Warum komplett aufgeben? Es reicht doch einfach die störenden Pakete zu ignorieren. Ein Angreifer [...] mehr

02.12.2016, 14:54 Uhr

Erstens: Wenn ich Port 22 öffne/zulassen, dann lasse ich normalerweise das Protokoll SSH zu, wenn ich die Ports 20 und 21 öffne wird normalerweise das Protokoll FTP zugelassen usw. Es entscheidet [...] mehr

02.12.2016, 12:29 Uhr

Das Problem war, dass es bis Montag möglich war von außerhalb des Telekom-Netzes auf den Port 7547 der Telekomkunden zuzugreifen. Hier hat die Telekom Mist gebaut, den Zugriffe auf diesen [...] mehr

02.12.2016, 12:21 Uhr

Die Kunden waren nicht nur nicht in der Lage kontinuierlich aufs Internet zuzugreifen. Dank der gefährlichen Idee zuverlässig arbeitende Technik (ISDN und analog-Telefonie) bald abschalten zu [...] mehr

01.12.2016, 23:51 Uhr

Gerade angesichts des im Artikel beschriebenen Schicksals (welches keinesfalls eine Ausnahme ist) kann ich diese Aussage nur als eins bezeichnen: schäbig mehr

01.12.2016, 23:48 Uhr

Ganz einfach indem dieser Staat, er erhebt immerhin den Anspruch ein Rechtsstaat zu sein, (Menschen)recht endlich einführt und umsetzt. Der im Artikel beschriebene Fall ist in seinem Ablauf ein [...] mehr

30.11.2016, 00:14 Uhr

Das mag ja alles sein, wobei ich aus meinem damaligen Einsatz bei Arcor andere Informationen mitgenommen habe. Ihre ursprüngliche Aussage jedoch war: wobei Sie explizit 1&1 sowie Alice [...] mehr

28.11.2016, 17:31 Uhr

Diese Aussage ist nun wirklich falsch! 1&1 hat als reiner Reseller der Telekom angefangen und war einer der ersten die DSL auch mit analog-Festnetz vertrieben haben. Bei Alice war ich [...] mehr

28.11.2016, 17:21 Uhr

Ihre erste Aussage ist tatsächlich sehr salopp formuliert. Aber selbst wenn sie zuträfe, so ist es z.B. doch ein gewaltiger Unterschied, ob nur ein paar zehntausend Vermittlungsstellen sich an [...] mehr

28.11.2016, 15:20 Uhr

Guten Morgen! Tatsächlich haben Sie nichts verstanden. Welche Router betroffen sind, ist noch nicht klar. Aber klar ist auch, dass die Telefonanschlüsse welche noch nicht mit VoIP [...] mehr

28.11.2016, 15:10 Uhr

Ich bin ein absoluter VoIP-Fan und habe schon mehrere auch große Firmen auf VoIP umgestellt. Allerdings immer nur intern. Denn hier hatte das jeweilige Unternehmen durch geeignete Technik das [...] mehr

28.11.2016, 14:29 Uhr

Es gab mal eine Zeit (ist sooo lange noch nicht her) da durften Sie an den angemieteten Telefonanschluss nur von der Bundespost ausgewählte Geräte anschließen. Weil man ansonsten die kritische [...] mehr

28.11.2016, 14:23 Uhr

Niemand wird gezwungen? Bis Ende nächsten Jahres will die Telekom das gute alte (vor allem zuverlässige) ISDN- und analog-Telefonnetz aus Kostengründen stilllegen. Damit wird jeder Kunde (über [...] mehr

18.11.2016, 12:24 Uhr

Na, dann sehen Sie ich doch mal die beiden Kammern unseres Verfassungsgerichts an. Kann da jetzt keinen Unterschied zu den von Ihnen beschriebenen Verhältnissen in den USA erkennen. Besonders [...] mehr

10.11.2016, 03:58 Uhr

Los geht es in der Überschrift mit "Bürgerkrieg" natürlich des "weißen Mannes". Ein Abstecher noch ins flauschige "heute" zu irgendeiner Uni wo sich "einmal mehr [...] mehr

16.10.2016, 00:13 Uhr

Offensichtlich. Von 1950 bis 1986 hat Bayern durchgehend beim Länderfinanzausgleich kassiert. Ein Fakt auf den anscheinend nicht so viel Wert gelegt zu wird bei der angeblich so dollen [...] mehr

Kartenbeiträge: 0