Benutzerprofil

ingnazwobel

Registriert seit: 15.03.2013
Beiträge: 612
Seite 1 von 31
10.12.2018, 21:19 Uhr

Also ich fahre gehe 50m zum nächsten Winzer und verbrauche außer Kalorien nichts (allerdings ist mein Haus und Hof Winzer 500m entfernt und der liegt sowieso auf dem Weg), davon abgesen das im [...] mehr

03.12.2018, 10:51 Uhr

DIe Renditeversprechen sind doch meist Augenwischerei und ohne Depotgebühren und die Differenz zwischen Ausgabe und Rücknahmekursen gerechnet. mehr

01.12.2018, 18:22 Uhr

Für GB kann man nur wünschen das Frau May damit durchkommt, sie weiss selbst das dieses Abkommen quasi ein zahlen und weiter von der EU Bestimmungen annehmen müssen ohne eben mitreden zu dürfen. Aber [...] mehr

22.11.2018, 16:24 Uhr

Was die Briten dies kostet steht wohlweislich nicht im Papier. Von Freizügigkeit, teilweiser Abgabe der eigenen Gerichtsbarkeit, Einseitige Kündigung einzelner Vereinbarungen von Seiten der EU und [...] mehr

16.11.2018, 13:22 Uhr

Manche Kinder lernen erst dass die Herdplatte heiss ist, wenn sie selbst draufgreifen - daher NO DEAL! Auch wenn es der EU kurzeitig etwas weh tut, langfristig wäre es ein Gewinn! mehr

16.11.2018, 11:38 Uhr

Das Problem ist aber, dass sich nur 36,38 % der Wahlberechtigten Briten für einen Brexit gestimmt haben und das ist nicht die Mehrheit der Briten. Um eine Belastbare Aussage in einem solch [...] mehr

16.11.2018, 10:11 Uhr

Man muss es sich vielleicht einfach mal so vorstellen: Man hat ein Haus gebaut, dann hat man aufgestockt als die Kinder kamen. Die wurden größer und haben links und rechts angebaut. Als man [...] mehr

01.11.2018, 13:14 Uhr

Für die SPD wäre Jens Spahn die Beste Wahl. Er verköpert am ehesten den Politiker mit den meisten Ambitionen, der wenigsten Ahnung und Emphatie mit rückwärts gerichteten Ansätzen und derjenige der [...] mehr

28.10.2018, 14:35 Uhr

ter Stegen ist sicherlich auf der Linie sicherlich besser wie Neuer, allerdings kann er im Spielaufbau diesem nicht das Wasser reichen (zumindest vor dessen Fussverletzung). mehr

25.10.2018, 09:35 Uhr

Dies dürfte nicht vorwiegend am Brexit liegen. Die Auswirkungen des Brexit -sollte der Harte kommen wovon ich ausgehe- kommen erst noch. Denn alle Autohersteller werden dann in GB nur noch für den GB [...] mehr

19.10.2018, 12:22 Uhr

Welcher Erfolg? Elektroautos mit Batterie sind bisher keine Lösung für den Massenmarkt und werden es auch nie sein. Sie sind ein Nieschenprodukt. Wenn jetzt schon die Rohstoffe knapp werden sollte man schnellstens [...] mehr

17.10.2018, 11:37 Uhr

Wenn Hebammen eine Gebührentabelle wie Steuerberater und Wirtschaftsprüfer haben und einen Stundensatz zwischen 190 und 350 Euro abrechnen können ist das sicher ein Thema! mehr

13.10.2018, 16:44 Uhr

Ich glaube viele deutsche können nicht Autofahren. Den grünen Pfeil abzuschaffen ist genau unsinnig wie weiter auf dem Überholverbot (rechts) auf Autobahnen zu beharren. Gerne mit einem Tempolimit [...] mehr

13.10.2018, 11:45 Uhr

Oha Jetzt holt RWE auch noch die Arbeitsplatzkeule heraus, das macht der dumme Anteil der Arbeitgeber immer wenn ihm nichts anderes einfällt. Wäre ich jetzt in der politischen Verantwortung würde ich [...] mehr

13.10.2018, 11:35 Uhr

So sollte es sein! Leider ist es wirklich so das man in den Parteien den Gang durch die Instanzen gehen muss, sich Mehrheiten suchen muss, Kompromisse eingehen muss und man am Ende selbst ein Kompromiss ist. Das heißt, [...] mehr

10.10.2018, 11:21 Uhr

Es wird Zeit die AfD mit der DKP gleichzustellen und die Gleichen Maßnahmen wir dort einzuführen. Die AfD ist eine eindeutig staatsfeindliche und zersetzende Gruppierung und nichts anderes ist wie die [...] mehr

07.10.2018, 21:51 Uhr

Der erste Satz ist völlig richtig. Bei jeder längeren Autofahrt gibt es mindestens einen vielleicht aber auch 2 oder drei. Wenn es aber 10 oder mehr sind sollte man sich überlegen ob man nicht selbst [...] mehr

03.10.2018, 11:28 Uhr

Alter Hut Die Gefahr eines harten Brexits war vom ersten Tag an gegegben. Ein Firmenlenker der dies nicht seit 2 Jahren in der Planung hat sollte schleunigst seinen Platz räumen. Von Anfang an gab es nur diese [...] mehr

02.10.2018, 22:21 Uhr

Selten so einen geistigen Dünpfiff gelesen. Aber wenn man das richtige geraucht hat kann man vielleicht auf solche Gedanken kommen. mehr

02.10.2018, 22:04 Uhr

Ja Parteitage der Tory war schon immer ein Treffen der britischen Ignoranz. Das ist auch so eine Gruppierung die die Welt nicht braucht und eigentlich nach der unsäglichen und unfähigen Theatcher [...] mehr

Seite 1 von 31