Benutzerprofil

phffm

Registriert seit: 04.05.2006
Beiträge: 9
02.09.2018, 01:39 Uhr

Schade... ...war mein erster Gedanke. Den nach den ersten beiden Trailern sah es so aus, als ob es Luca Guadagnino gelingen könnte, aus dem genialen Klassiker, der vollumfänglich zu Recht "völlig [...] mehr

20.12.2017, 00:43 Uhr

Balbina? Echt jetzt? Schon beim langen hymnischen SPON-Artikel über Balbina habe ich mich ernstlich gefragt, ob der Autor entweder in die Sängerin verliebt ist oder einfach bloß an einer unerklärlichen Geschmacksverirrung [...] mehr

22.02.2011, 18:32 Uhr

Vielen Dank! Vielen Dank für diesen klaren, eindeutigen und in jedem Satz zutreffenden Kommentar von Spiegel Online. Mehr gibt es nicht zu sagen. Die lächerlichen Scharmützel in diesem Forum erspare ich mir [...] mehr

14.02.2011, 17:51 Uhr

Eine kleine Anmerkung Vielleicht sollte man noch anzumerken, dass die Machwerke dieses Regisseurs mehrere Millionen Euro von Steuergeldern durch das Förderprogramm HessenInvestFilm, also aus Landesmitteln von Hessen, [...] mehr

31.01.2011, 13:32 Uhr

Vielen Dank! Vielen Dank, Sie bringen es auf den Punkt. Denn auch wenn die gedankliche Schlichtheit von Fleischhauers Kolumnen schwer zu toppen ist: Viel besser oder differenzierter sind die anderen [...] mehr

31.01.2011, 12:28 Uhr

Ach, Herr Fleischhauer... ...also wirklich, Sie sind ja ne Nummer! Die deutschen Kadetten sollten wieder flink wie Windhunde, zäh wie Leder und hart wie Kruppstahl werden. Jawoll! Richtig so! Deutschlands Hauptforum der [...] mehr

28.01.2011, 19:21 Uhr

Danke... Danke für die Rezension, die wirklich Lust auf den Film macht. Ein sprachlicher Schnitzer ist mir allerdings aufgefallen: es müsste schon eindeutig "Spiritisten-Szene" heißen statt [...] mehr

24.01.2011, 12:59 Uhr

Ach je.... Ach je, Herr Fleischhauer, finden Sie es nicht ermüdend, permanent den rechten Scharfmacher zu spielen, um in den ach so links dominierten Medien mühsam einen kleinen Distinktionsgewinn zu erzielen? [...] mehr

21.12.2010, 12:13 Uhr

Vielen Dank! Falls Sie in vorweihnachtlicher Zeit Ihren Mitmenschen ein Trost sein wollen: Behalten Sie Ihre reaktionäre Häme doch bitte für sich. Ich jedenfalls kann am Thema weder etwas Ekliges noch [...] mehr