Benutzerprofil

nestor01

Registriert seit: 08.04.2013
Beiträge: 646
Seite 1 von 33
18.01.2019, 09:23 Uhr

Heiko Mass und die Stärkung des europäischen Parlaments Kein Satz charakterisiert das unterschiedliche Denken so deutlich wie die Bemerkung von Gisela Stuart "Kein britischer Politiker könnte jemals sich vorstellen zu sagen, dass britische Interessen [...] mehr

16.01.2019, 18:25 Uhr

Aha, jetzt wird es mir klar Die "Qualitätsmedien" wie FAZ, Sueddeutsche, BILD, WELT sind verantwortlich für den Aufstieg der Rechtspopulisten allgemein und für die AfD speziell in Deutschland. Sie berichten zu viel von [...] mehr

15.01.2019, 21:48 Uhr

Interessanr war die Bemerkung eines angelsächsischen Journalisten auf der Pressekonferenz. Das was der Haldenwang als verfassungswidrig konstatiere, sei doch in anderen westlichen Demokratien Element des normalen [...] mehr

13.01.2019, 12:32 Uhr

von der Leyen muss bleiben, weil Loyalität zur Kanzlerin allemal schwerer wiegt als Expertise und Fähigkeit im Amt. Überall wo die Politik mitmischt, ob Flughafen BER, Bundesbahn oder Stuttgarter Hauptbahnhof, kommt es zu [...] mehr

11.01.2019, 12:31 Uhr

Eine gute Nachricht Das Niveau dieser Artikel war unterirdisch. mehr

11.01.2019, 12:30 Uhr

Ausgerechnet unsere "Genickschuss-Kommunisten" vom Stamme Stalins maßen sich an, der SPD die Verantwortung für den Mord an Luxemburg zuzuweisen. Ausgerechnet jene, die für Millionen Morde an Andersdenkenden und "Klassenfeinden" bis zu den Tausenden an [...] mehr

11.01.2019, 12:20 Uhr

Null Chancen für Poggenburgs ADP (Aufbruch deutscher Patrioten) Mit einer Handvoll Querulanten lässt sich keine Partei erfolgreich gründen. Das wird sich schon bald bei den Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen zeigen. Für die AfD ist der Austritt [...] mehr

06.01.2019, 16:19 Uhr

Personell besteht die FDP nur aus zwei, maximal drei bundesweit bekannten Politikern. Lindner, Kubicki und Graf Lambsdorf. Das ist viel zu wenig, um eine dauerhafte Existenz zu gewährleisten. mehr

02.01.2019, 10:35 Uhr

Die Grünen werfen Ballast ab Göring-Eckardt wurde für die Grünen mehr und mehr zum Ballast. Deshalb ist es folgerichtig, dass sie nicht mehr für den Fraktionsvorsitz kandidiert. Eine freie Entscheidung ist das aber nicht. mehr

20.12.2018, 17:50 Uhr

Auflösung ist notwendig Es ist hinlänglich bekannt, dass der Verfassungsschutz nicht erst beobachtet, wenn er das ankündigt. Insofern ist davon auszugehen, dass bereits seit Jahren ein Infiltrationsprozess in die AfD [...] mehr

20.12.2018, 17:40 Uhr

Vorteil für Iran, Syrien, Russland und Türkei Die USA haben ihre Kräfte überspannt. Seit 2003 operieren sie militärisch in der Region, ohne etwas gewinnen zu können. Jetzt zieht Trump die logische Konsequenz und verabschiedet sich. Ob das ein [...] mehr

19.12.2018, 18:55 Uhr

Die Signale sind gestellt Ohne Merz heißt weiter so. In 2019 hat aber der Wähler gleich bei drei Landtagswahlen und einer Europawahl das Wort. Wenn die Wahlen schlecht für die Koalitionsparteien laufen, könnte es dann heißen [...] mehr

17.12.2018, 21:54 Uhr

Schärfere CO2-Werte für Autos Die sind OK, wenn sie technisch machbar sind. Wenn nicht, erinnern sie mich nur an die Ziele von Erich Honecker in Bezug auf die Erfüllung von 5-Jahres-Plänen und zur Vervollkommnung des Sozialismus. [...] mehr

08.12.2018, 21:54 Uhr

Ich finde das Ergebnis nicht schlecht auch nicht aus der Sicht der Merz-Anhänger. Sie müssen nur 12 Monate und einige Landtagswahlen und die Europawahl abwarten. Wenn dann AKK und Ziemiak nicht liefern können, wird diese Ära sehr kurz [...] mehr

24.11.2018, 20:28 Uhr

Dazu habe ich einige Fragen 1. Warum verhängen nur deutsche Gerichte Fahrverbote, wenn doch der Grenzwert in allen Ländern der EU gilt? 2. Wie hoch ist der zulässige Stickoxid-Grenzwert in Schulen oder Büros? 3. Wer [...] mehr

20.11.2018, 19:36 Uhr

Da muss man sich selbst nicht in die Tasche lügen Der Pakt ist unverbindlich, wird gesagt. Warum soll man ein Papier mit Unverbindlichkeiten unterzeichnen? Aus den unverbindlichen Rechten dieses Migrationspaktes wird ganz schnell Gewohnheitsrecht [...] mehr

31.10.2018, 20:12 Uhr

Egal ob Merz oder AKK oder Spahn Merkel wird in keinem Fall noch bis 2021 Kanzlerin bleiben werden. Das weiß sie auch. Wenn Merz obsiegt, wird es sehr schnell gehen. Der Termin der Europawahl könnte mit einer Bundestagswahl [...] mehr

30.10.2018, 21:44 Uhr

Wer kann die CDU erneuern? Bestimmt niemand der im Fahrwasser von Merkel schwimmt. Damit scheidet AKK schon aus. Bleibt noch Merz und Spahn. Merz ist der wesentlich erfahrener und Spahn sollte seine Ambitionen zurück stellen. mehr

29.10.2018, 12:52 Uhr

Bouffier ist jetzt an dem Punkt, an dem Merkel am 24. September 2017 stand. Starke Verluste an Stimmen, aber es gibt einen Regierungsauftrag. mehr

28.10.2018, 21:43 Uhr

Seehofer und die CSU sind schuld an dem schwachen Ergebnis von CDU und SPD in Hessen. Und in 2016 war das Problem von Julia Klöckner, dass sie gegen die Politik von Angela Merkel mit ihrem "Flüchtlingsplan A2" in RLP gegen [...] mehr

Seite 1 von 33