Benutzerprofil

RDetzer

Registriert seit: 10.05.2006
Beiträge: 351
15.09.2016, 08:21 Uhr

Im Augenblick belohnen wir Menschen die unseren Wohlstand stören, mit Bomben die wir auf sie werfen. Oh Wunder, oh Sinn. Wir schikanieren Arbeitslose dafür, daß sie den Reichtumsapparat verbessern. Jeder [...] mehr

28.08.2016, 13:11 Uhr

Alles in Ordnung Für die Jüngeren zählt nur, dem Gedankenbild der Älteren treudoof zu folgen. Das historische Bild der Erziehungswissenschaft hat Ausmaße, die in der Religion sehr gut umgesetzt werden. Aus dem Grunde [...] mehr

28.08.2016, 11:20 Uhr

Glaube, Liebe und Hoffnung Glaube. Wenn die linken Kritiker in Harvard einmarschieren, ist der Sozialismus bestimmt auf dem Vormarsch. Hoffnung. In Deutschland willste verloren sein, in Harvard sollste willkommen sein. Besser [...] mehr

21.08.2016, 13:00 Uhr

Vom Crash zum Trash Ich glaube, daß die durch Notenbanken ausgegebene Geldsegen Blindheit bei ausbleibender Gegenleistung unverantwortlich in die Höhe geschraubt wurde. Wenn nun populistische Neopolitiker, die mit [...] mehr

20.08.2016, 11:06 Uhr

Griechenland-Rettung war nie das Ziel. Eher ging es um Komplettierung der europäischen Staatspleiten-Auffrischung zugunsten von - ja, von was. Von irgendwie nicht vorhandenen Kapitalisierungskräften, die außer den [...] mehr

25.07.2016, 17:47 Uhr

Bitte Leute, wählt das doch nicht mehr. mehr

16.07.2016, 17:36 Uhr

Verständlich Ich zitiere aus dem Nachlaß von Oberst Graf von Stauffenberg. "Vielen Dank liebe Demokratie, daß ihr mir so den Rücken gestärkt habt." Es ist klar, daß wir als besonnene Demokraten stets für [...] mehr

09.07.2016, 06:36 Uhr

Guter Titel Sind wir noch nicht geheilt. Von wem, von was, wofür, wogegen. Ich glaube daß Weltpolitik einen anderen Auftrag hat, als die Dummheit unserer Machthaber militärisch zu sichern. Wir sollten herrschende [...] mehr

16.06.2016, 22:20 Uhr

Müller interessanter Mann. Her damit, können reden. mehr

28.05.2016, 06:20 Uhr

Mauer im Kopf Wenn mir heute jemand sagt, die Mauer im Kopf muß weg. Dem sage ich der Kopf muß weg, die Mauer bleibt. Wenn in einer Demokratie 50% Wahlerfolg - siehe Hofer - nicht zu einer Änderung der [...] mehr

12.05.2016, 20:39 Uhr

Jan Fleischhauer überlegt nicht, er schießt. Er ist der Revolverheld der kritischen Literaturcomic. mehr

28.03.2016, 13:30 Uhr

Gibt besseres! Wissenschaft braucht den Beweis, dann ist es eine Wissenschaft. Glaube braucht den Unglauben, dann ist es ein Glaube. Nein, danke. mehr

17.01.2016, 21:10 Uhr

Klasse! Besser kann man nicht ausdrücken, daß wir sowohl bei der Erhebung von Fakten als auch mit der Subjektivierung der Wahrheit ein Problem haben. Ich zähle übrigens genau 39 Fragen. Na, klingelt's?! mehr

11.01.2016, 19:05 Uhr

System Gemeint ist sicher das Bundesoberüberallesbisimhimmelund nochweiteroberhalberhabene Bundessozialgericht. Also dort, wo Hartz IV Empfänger niemals hinkommen, selbst wenn sie Recht haben. Hartz IV [...] mehr

09.01.2016, 23:50 Uhr

Auslaufmodell Wenn man sich zu Wort meldet, sollte man wissen wovon man spricht. Jetzt war der Herr bis 2014 Präsident des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts. Ein Jahr später ist die klassische Globalisierung [...] mehr

04.01.2016, 18:29 Uhr

Besser kann man nicht ausdrücken, daß die europäische Debatte entweder nicht vorhanden, und wenn seit Jahrzehnten am Ende mit ihrem Latein ist. In Europa haben einzelne Staaten schlicht satt, sich [...] mehr

31.12.2015, 11:27 Uhr

Stimme der Kritik weitgehend zu. Die Moderation war ein gewisses Dilemma der Sendung, frei nach dem Motto. In der Sendung kann passieren was will. Hauptsache, ich moderiere das. Viele Anleihen aus dem [...] mehr

27.12.2015, 09:46 Uhr

Wertlos Je wertloser die Politik und je sinnloser die demokratischen Aussichten, um so eher wird das gewählt. 75% der SPD haben ihre Willensfähigkeit zugunsten der Wählbarkeit ihrer Parteiführung längst [...] mehr

26.12.2015, 09:01 Uhr

Abdanken! Jedesmal wenn von Europa die Rede ist, melden sich bestimmte Leute (Schulz, Juncker und Co), um ihre Idee von Europa zu verteidigen. Zitat Asselborn "Wir sollten mehr in der Bibel lesen. Dort [...] mehr

24.12.2015, 01:56 Uhr

Schotten dicht Sehen irgendwie ziemlich bürgerlich und ziemlich polnisch aus, die neuen Rechtsradikalen. Schweden machen auch die Schotten dicht, die neuen Rechtsradikalen. Ungarn haben den Anfang gemacht, auch neue [...] mehr

Kartenbeiträge: 0