Benutzerprofil

brux

Registriert seit: 11.05.2006
Beiträge: 4604
Seite 1 von 231
15.11.2017, 12:25 Uhr

Nun ja Ziemlich viele Fehler auf beiden Seiten. Auch so kann man eben Unterhaltung erzeugen. Frankreich fehlt nach wie vor ein Lenker und Denker. Mit etwas weniger Bräsigkeit auf der deutschen Seite wäre [...] mehr

15.11.2017, 12:15 Uhr

Na ja Mein Vater hat eine Dorfschule mit 2 Klassen besucht und später studiert. Das Geld für den Lehrer haben die Eltern gegeben, die Schule wurden in Eigenarbeit erstellt. Das war Deutschland in den 1920er [...] mehr

13.11.2017, 23:01 Uhr

Hinweis Stimmt das britische Parlament gegen ein eventuelles Austrittsabkommen, gibt es eben kein Austrittsabkommen. So einfach ist das. Dass die EU dann einfach neu verhandelt, ist rechtlich nicht möglich. [...] mehr

13.11.2017, 13:06 Uhr

Frage Ich lebe im Ausland und kann das ARD Programm nicht empfangen. Aber ich hätte Frau Will gefragt, wie Anmache zwischen Lesben abläuft. Heisst das dann auch Sexismus? mehr

12.11.2017, 15:46 Uhr

Gähn Na ja. Ziemlich viel schmuddliges Elend und eine hohe Dosis Barock-Bombast. Dazu offenbar eine Bevölkerung, die sich einigermassen durchschlägt oder ersatzweise Leben per Halligalli imitiert. Muss [...] mehr

10.11.2017, 16:27 Uhr

Krieg Saudi-Arabien will den Krieg mit dem Iran, aber nicht auf dem eigenen Territorium. Und Trump und Israel sind ganz dafür. Die Sache ist schon länger absehbar, siehe Krieg im Jemen, Erpressung Katars [...] mehr

09.11.2017, 21:24 Uhr

Hinweis Es wird nicht ausreichend erklärt, wie der EU Haushalt funktioniert. In jedem Haushaltsjahr versprechen die Mitgliedsstaaten bestimmte Summen. Die EU generiert dann ihre Projekte und diese reichen [...] mehr

09.11.2017, 18:34 Uhr

Au weia Klar. Auf der Autobahn geht es nie bergab und gebremst wird auch nicht. Energierückgewinnung kann also nicht funktionieren. Und von Drehmoment und Massenträgheit haben Sie auch noch nie gehört. [...] mehr

09.11.2017, 18:18 Uhr

Hinweis Die Briten haben in den Brexit Gesprächen noch keinerlei Zugeständnisse gemacht. Über die rechtlich verbindlichen Zahlungen für die Jahre 2014-2018 wollen sie gar nicht reden, den EU Bürgern in GB [...] mehr

09.11.2017, 15:38 Uhr

Unfug Mein 10 Jahre alter Prius verbraucht 5.1 Liter/100 km. Das macht echte 105 g CO2/km. Beschleunigt besser als jeder Diesel und schafft 170 km/h, also 40 km/h mehr als erlaubt in Frankreich, wo ich [...] mehr

08.11.2017, 18:17 Uhr

Na ja Den 95 Gramm Wert 2021 erreicht wohl ohnehin nur Nissan. Hersteller wie Porsche haben doch kein einziges Modell unter 180 Gramm im Sortiment! Aber wenn man sich schon moralisch empört, dann bitte [...] mehr

05.11.2017, 18:50 Uhr

Gesetze Ob Puigdemont und Konsorten gegen Gesetze verstossen haben, müssen Gerichte klären, nicht die Beschuldigten selbst und schon gar nicht SPON Foristen. Die belgische Justiz hat das auch nicht zu [...] mehr

04.11.2017, 18:06 Uhr

Hinweis Bei den leichteren Fällen ist das Bewusstsein der Anomalie der Gefühle oftmals nicht vorhanden. Die werden dann voll ausgelebt und die Mitmenschen werden regelrecht terrorisiert. Habe ich selbst so [...] mehr

04.11.2017, 12:44 Uhr

Jein Natürlich ist der Ursprung der elektrischen Energie wichtig, aber Deutschland kann nicht die Referenz sein. Die EU ist zunehmend vernetzt und Frankreich, Belgien, Irland, Spanien, Dänemark und [...] mehr

03.11.2017, 17:22 Uhr

Nun ja Nun ja. Sofortiger Speichelfluss ist auch nicht gerade ein Zeichen von Reife. Es fehlt ganz klar an Stauraum und eines der gezeigten Bäder ist einfach unpraktisch mit seiner offenen Dusche. [...] mehr

02.11.2017, 11:44 Uhr

Googeln Googeln Sie doch mal Affäre Pujol. Dann lernen Sie, dass auch bei der Korruption Katalonien Spanien um Längen schlägt. mehr

02.11.2017, 11:43 Uhr

Klaro Klar doch. Die Gesetze gelten nicht für diejenigen, die sich irgendwie für progressiv halten. Puigdemont hat Staatsgelder veruntreut als er damit eine illegale Abstimmung organisiert hat. Nach [...] mehr

01.11.2017, 20:42 Uhr

??? Blöd nur, dass gerade einmal 1/3 der in Katalonien Lebenden Katalanisch als Muttersprache haben. Wer nicht Katalane sein will, wird dann wohl vertrieben? Auch das ist bekannte Geschichte. Nach [...] mehr

01.11.2017, 20:40 Uhr

Na ja Mal sehen, ob den Menschen auch klar erklärt wird, dass ein unabhängiges Katalonien erst einmal (und wohl für lange Zeit) nicht Mitglied der EU sein wird. Und also den Euro nicht offiziell [...] mehr

01.11.2017, 11:15 Uhr

Hmm Für mich sind griechische oder spanische Produkte eher die Normalität des Binnenmarkts. Um das exotisch zu finden, muss man schon heftig in den 60er Jahren stecken geblieben sein. mehr

Seite 1 von 231