Benutzerprofil

gottseibeiuns

Registriert seit: 23.04.2013
Beiträge: 34
Seite 1 von 2
30.09.2017, 17:16 Uhr

Gut, man muß nicht alles und jeden ernst nehmen. Und weiß der Teufel, was in dem Kopf dieses Herrn vorgeht. Dennoch: er ist mir auf unerklärliche Weise sympathisch. Kann doch nicht an den übergroßen [...] mehr

04.08.2017, 18:09 Uhr

Erstaunliche Einmütigkeit bei den Damen und Herren Foristen. Frau Twesten ist über die Liste der Grünen in den Landtag gekommen, nicht über diejenige der Union. Natürlich darf sie ihre Position ändern. Aber legal bedeutet [...] mehr

17.07.2017, 18:57 Uhr

Ist ja wunderbar! Hier ein bißchen Gewalt und dort ein bißchen Gewalt. Vielleicht darf es auch etwas mehr sein. Selten so ein verquastes Gefasel gelesen. Oder geht es hier nur um "Klicks"? mehr

22.06.2017, 16:37 Uhr

Was ist das denn für ein pathetischer Müll? "Sechsspännige Lafette" ... fehlen nur noch die grüßende schimmernde Wehr ... und die aufgesessenen Leutenants ... und was weiß ich! Ich lebe in München, ich war [...] mehr

17.06.2017, 12:48 Uhr

Ich hatte gedacht, Herr Stegner sei mit diesem Gesichtsausdruck auf die Welt gekommen und könne ihn nicht mehr ablegen. Was meint denn seine Frau dazu? Oder ist er vorsichtshalber Single geblieben? mehr

28.05.2017, 09:03 Uhr

"häufig zu verbiestert, wahnsinnig überzeugt von der eigenen Mission" ...trifft es doch wunderbar. mehr

14.05.2017, 20:35 Uhr

53x "you know". Ist nun mal eine amerikanische (Un-)sitte. Aber der kluge Herr Stöcker macht daraus gleich ein dramatisches intellektuelles Defizit. Ich zweifele nicht daran, daß das Wissen und [...] mehr

02.05.2017, 08:30 Uhr

Das war völlig daneben! Habe das Interview gesehen und gehört. Selbstverständlich existiert das "Haltungsproblem". Es sind jedoch völlig verschiedene Dinge, "nach innen" etwas zu unternehmen und [...] mehr

01.04.2017, 20:41 Uhr

Schaumschläger Wie sagte er (sinngemäß): "So oder so, am Ende werden die Deutschen zahlen". Damit hatte er recht. Ansonsten: das einzige, was ihm gelungen ist, war die Förderung seiner eigenen Karriere. [...] mehr

29.11.2016, 18:30 Uhr

Variante, die zumindest in Griechenland erzählt wird: Tsipras erhält "etwas" (das natürlich niemand Schuldenschnitt nennen darf, das er aber als "seinen" Erfolg verkaufen kann). Warum? Damit [...] mehr

06.11.2016, 17:39 Uhr

Diez allerorten, er hatte viel zu tun. Sowohl in der Printausgabe als auch jetzt online hat er allerdings nicht viel zerrissen, lediglich den kompletten alten Kohl zusammengefasst und aufgewärmt. Lasst doch endlich [...] mehr

30.10.2016, 18:34 Uhr

Leben, um zu arbeiten oder... arbeiten, um zu leben?? Na ja, eigentlich wollte ich nur von mir geben, daß eine Begrifflichkeit wie "Ausdehnung der Arbeitszone" zum einen unangenehm deutsch ist und zum andern noch [...] mehr

05.10.2016, 20:30 Uhr

Endlich mal jemand, der nicht das Weihrauchfäßchen für Helmut Schmidt schwingt. Warum dieser ab einem bestimmten Zeitpunkt -altersbedingt?)- so über alle Maßen verklärt wurde wie tatsächlich geschehen, wird [...] mehr

24.07.2016, 23:02 Uhr

Lese zum ersten Mal den Namen Laurie Penny und dann gleich diesen Bericht. Klarer Fall, bin nicht auf dem quivive wie viele der Kommentatoren hier. Der Bericht ist subjektiv und ganz grosse Klasse. Die [...] mehr

18.04.2016, 16:05 Uhr

Unglaublich! Nach dem Lesen dieses Kommentars von J.Augstein bin ich (immer noch) völlig geschafft. Diese wahren Worte können nicht von ihm stammen. Das geht überhaupt nicht, dass ich J.Augstein Applaus spende. [...] mehr

10.04.2016, 20:46 Uhr

Selbstverständlich muss die Bundesregierung nach dem Strafantrag der Türkei der Einleitung von Strafverfolgungsmassnahmen gegen J.Böhmermann zustimmen. Ansonsten könnte sie gleich veranlassen, dass der fragliche [...] mehr

09.04.2016, 18:13 Uhr

Was für ein Geschwätz! Eine Beleidigung ist eine Beleidigung ist eine Beleidigung. Ob man denjenigen oder diejenige, auf den/die sie zielt, mag oder nicht, ist gänzlich belanglos. Ich hätte gute Lust, Herrn (?) Böhmermann [...] mehr

21.02.2016, 22:00 Uhr

wie immer Schiedsrichterleistung: indiskutabel. Verhalten des Trainers: indiskutabel. Bayer 04 Leverkusen: Mannschaft ohne Eier. Alles nichts Neues. mehr

04.11.2015, 17:36 Uhr

ein bißchen Normalerweise ärgere ich mich bei einer derartigen Meldung kurz, zucke dann mit den Schultern und das war's. Hier nicht. Sind da einige völlig übergeschnappt? Und die armen Kinderchen: mussten [...] mehr

27.10.2015, 17:52 Uhr

nein, kein Beigeschmack Die erste und zweite Spiegel-Story sind extrem schwach. Vermutlich war es aber tatsächlich "so". Nun und?? Was haben wir dann davon? Keine fakelaki mehr in der Fifa? Spätestens seit Fussball [...] mehr

Seite 1 von 2