Benutzerprofil

bloedel123

Registriert seit: 25.04.2013
Beiträge: 38
Seite 1 von 2
09.10.2017, 06:33 Uhr

Betreutes Regieren Das bringt es ganz gut auf den Punkt..... mehr

05.10.2017, 05:53 Uhr

Auch der VW-Konzern arbeitet an der Rettung des Verbrenners Die haben doch einen Bugatti mit 1500 PS gebaut. Wenn das nicht der Durchbruch ist... mehr

18.08.2017, 12:35 Uhr

Als Physikerin kann Merkel einige Dinge vom Ende her denken, die andere überfordern. Das erscheint Betonkopf dann wie die Umsetzung grüner Ökospinnerei. mehr

25.07.2017, 07:29 Uhr

Jaja, so ist das mit der Realität Da zieht jeder an einem Ende des Tischtuchs. Der SPIEGEL hat sich am 14.10.2015 unsterblich mit einem Artikel über das 100-Seelen-Dorf Sumte blamiert, in dem damals 1000 Flüchtlinge untergebracht [...] mehr

07.07.2017, 13:38 Uhr

Zeit, mal wieder die Seiten zu wechseln, Herr Fleischhauer? Mit diesem Frontmann wird die internationale Rechte doch Irgendwie zu peinlich, nicht wahr? Wenn man zur Entschuldigung schon eine Geisteskrankheit diagnostizieren muss - tss tss. mehr

05.07.2017, 11:18 Uhr

Peinlicher Kommentar Frau Stokowski scheint nicht die geringste Ahnung davon zu haben, welche gegenseitigen Verpflichtungen mit einer Eheschließung eingegangen werden. Zum Beispiel, dass im Regelfall der [...] mehr

26.03.2017, 07:21 Uhr

Was es bringt? Das Leben ist schöner Der Mensch schläft natürlicherweise im Sommer weniger, die gemeine biologische Uhr. Aber da wir sowieso nur noch bei elektrischem Licht auf Bildschirme glotzen, merken wir nichts mehr. Wir können für [...] mehr

06.03.2017, 19:42 Uhr

Selten intelligente Überschrift Tatsächlich reden immer die von Eliten, die zweifelsfrei nicht dazu zählen. mehr

11.11.2016, 06:48 Uhr

Völlig hemmungslos Braucht Deutschland auch einen Trump - just to shake it up? Es scheint auch nicht das geringste Unrechtsbewusstsein zu geben, man versteht sich als Beamter eben als Handlanger der Industrie. mehr

30.10.2016, 14:05 Uhr

Genau, Unsinn Fragen Sie mal Ihr Chrono-Biologen, wie viel der Mensch im Sommer und im Winter schläft. Dann verstehen sie auch den Segen der Umstellung. mehr

30.10.2016, 13:52 Uhr

Und ich würde gern drei Stunden länger schlafen, warum drehen wir die Uhr nicht einfach 3 Std. zurück? Irgendwie verstehen die meisten offenbar nicht, dass der Schlafrhythmus am Tageslicht hängt und der Mensch (auch Kinder) im Sommer sowieso weniger schläft. Man könnte in unseren Breiten sogar über [...] mehr

12.10.2016, 06:50 Uhr

Die Verblödung durch Internet vorantreiben Für die Entwicklung eigener Gedanken ist nichts hinderlicher als ein Internetzugang. Aber wir haben ja schon mit Bologna-Prozess und G8-Abitur die Qualität der deutschen Ausbildung auf internationales [...] mehr

14.06.2016, 07:45 Uhr

Bravo Es gibt noch echte Helden. mehr

29.05.2016, 13:59 Uhr

Wenn der Autor mir der Webseite schon nicht zurechtkommt, sollte er einmal die Automaten probieren. Am besten die der metronom AG im Norden der Republik. Ein Traum. Da brechen auch gestandene Softwareentwickler von Weinkrämpfen geschüttelt zusammen. mehr

09.05.2016, 07:38 Uhr

Ich bin maßlos enttäuscht Ich hatte geglaubt, die Amerikaner würden unter Obama ihre Waffen abgeben, alles Geld unter den Armen verteilen und endlich den ersehnten Weltfrieden schaffen. Nebenbei noch schnell das Weltklima in [...] mehr

10.02.2016, 07:13 Uhr

Alternativer Wintertourismus Wie der aussieht - ist doch klar. Wir fliegen zum Skilaufen in den Himalaya. Colorado ist doch schon normal. Für 2 Wochen einmal um die halbe Welt. Wen störts. mehr

24.11.2015, 06:24 Uhr

Der Hund soll auf die Wurst aufpassen Der TÜV wurde einst als Selbstschutzorganisation der Industrie gegründet und ist dies bis heute geblieben. Er hat z.B. auch herausgefunden, dass Xenonlicht nicht blendet. Hätte ich sonst nie gemerkt. mehr

22.10.2015, 07:48 Uhr

Mobilitätswahn - die Geisteskrankheit unserer Zeit Alle paar Wochen einmal um die Welt - hoffen wir, dass der "gute Vater" nicht irgendwann von seinen Kindern gefragt wird, was er denn zur Klimakatastrophe beigetragen hat. mehr

06.10.2015, 06:29 Uhr

es bestehe Überhaupt jemals? Die Autos fahren doch prima. Die paar (60 0000) vorzeitigen Todesfälle pro Jahr durch Abgase - wen juckt's? Bei VW hat man wirklich nichts begriffen. mehr

20.09.2015, 08:40 Uhr

Vollkommen richtig Auch auf europäischer Ebene sind Wahlen nur noch ein Theater, die Demokratie wurde längst durch das Kapital ersetzt. Immer mehr Leute ziehen die Konsequenzen - sie gehen nicht mehr zur Wahl. Der darob [...] mehr

Seite 1 von 2