Benutzerprofil

reifenexperte

Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 450
Seite 1 von 23
14.07.2017, 17:07 Uhr

Dieselabgase sollten durch den Sponsor nach dem jeweiligen Stand der Abgasreinigung während der Spiele ins Stadion geblasen werden. Dann sind sowohl Spieler als auch Zuschauer zur Halbzeit schon bewusstlos. Sport [...] mehr

16.06.2017, 09:27 Uhr

Herr Frahm sollte sich ein Pedelec anschaffen, das macht noch mehr Spass, ist viel Preiswerter und hat die Nachteile des EAutos nicht. mehr

15.06.2017, 17:09 Uhr

Also leben auch in Deutschland viele Menschen in styroporgedämmten brandgefährlichen Mehrfamilienhäusern. Dafür müssen sie auch noch kräftig zahlen und sparen bei der Energie aber leider fast nix. Da würde ich dann lieber in ein [...] mehr

15.06.2017, 14:06 Uhr

Eine gute Sache! Eigentlich wäre es aber die Aufgabe der gewählten Politiker selbst für Transparenz gegenüber ihren Wählern zu sorgen. Die (intransparente) Einflussnahme von Interessenverbänden und der Wirtschaft auf [...] mehr

15.06.2017, 13:57 Uhr

Ausgerechnet Facebook der Datenkrake, die sich den deutschen Gesetzen entzieht, wo es geht, hier keine Steuern zahlt, muss Steinmeier ein neues Geschäft zuschanzen, um seine Amtsführung zu erläutern. Da hätte es auch [...] mehr

14.06.2017, 10:12 Uhr

Es geht Facebook doch nicht um die Meinungsfreiheit, es geht ausschliesslich um Profit. Was den Profit gefährdet, wird ganz fix gelöscht. den Rest sollen andere besorgen oder wenn der Druck zu gross wird, ein paar Billiglöhner als Alibi. Und [...] mehr

09.06.2017, 15:32 Uhr

Mit meinem Pedelec verbrauche ich 1 kwh auf 100 km und fahre auch einen Schnitt über 20 km/h. Da sieht man welch Energieverschwendung auch dieses Elektroauto ist. mehr

07.06.2017, 10:01 Uhr

Dank Schäuble ist der deutsche Immobilienmarkt zu einem bevorzugten Anlageplatz für weltweite Schwarzgelder und Drogengelder geworden. Nur hier lässt sich dieses Geld problemlos waschen. Das ist auch eine Ursache [...] mehr

06.06.2017, 06:36 Uhr

Ein Kurs im energiesparenden Autofahren, scheint fast immer nötig zu sein. Und noch die Frage: Wieviel verbraucht ein normales, leichtes Auto bei dieser Fahrweise? mehr

02.06.2017, 06:36 Uhr

Was macht Deutschland denn beim Klimaschutz? Täuschen, tricksen und betrügen. Das ist doch das Markenzeichen aller Bundesregierungen zu dem Thema. Beispiel: Styroporverpackung von Gebäuden: bringt kaum Energieeinsparung, sondern ist ein [...] mehr

26.05.2017, 09:39 Uhr

Am Besten ganz auf das Auto verzichten, es ist einfach zu gefährlich. Am interessantesten fand ich den Kommentar mit dem plötzlich auftauchenden Gegenverkehr beim Überholen. Da sollte der Fahrer wissen, dass er erst noch mal richtig Gas [...] mehr

05.05.2017, 12:46 Uhr

@ sponcon / @ al2510 @ sponcon Leider ist es nicht so, dass der eingebaute Pollenfilter den Feinstaubausstoß von modernen Diesel- und Benzinmotoren aus der Luft filtert. Dazu sind diese Partikel viel zu klein. Im Stau [...] mehr

05.05.2017, 09:36 Uhr

Für grössere Entfernungen oder steile Anstiege gibts inzwischen auch Pedelecs. Ein schöner Arbeitsweg auf dem Rad ist Gold wert. Die Autofahrer müssten sich nur von den gewohnten Routen lösen und die Radstrecken finden. Da geht es auch durch den [...] mehr

04.05.2017, 13:29 Uhr

Wieviel Energieverlust entsteht zusätzlich durch die tolle neue Entwicklung der Induktivladung? Das wäre doch mal eine intelligente Frage gewesen. Aber in einem reinen Werbeartikel wohl fehl am Platz. mehr

24.04.2017, 14:22 Uhr

zweite und dritte Vornamen? Noch nie gehört, dass jemand die auf dem Flugticket angibt. mehr

19.04.2017, 10:19 Uhr

Lächerlich! Hauptursache sind die deutschen Dumpinglöhne, die vorn den deutschen Regierungen immer kräftig gefördert wurden. Und den Mindestlohn unter der Armutsgrenze, als Gegenmaßnahme anzuführen, ist ja wohl [...] mehr

19.04.2017, 09:18 Uhr

Effektiver Staat? Die Beamten arbeiten schon mit am längsten in der Republik: 41 Stunden beim Bund. Immer mehr Beamten rutschen gleichzeitig in die Sozialhilfe ab. D.h. das Gehalt muss aufgestockt werden. Und der [...] mehr

10.04.2017, 12:48 Uhr

Können nicht bei den elektirschen Bürsten durch übermässiges Putzen Riefen in dne Zahnhälsen entstehen? mehr

06.04.2017, 13:21 Uhr

Ist das eine Studie der Automobilindustrie Lässt sich ausschliessen, dass diese Menschen nicht am Inhalieren von Autoabgasen gestorben sind. Tragen die verschiedenen Toten Schilder um den Hals "Zigarettentoter" [...] mehr

05.04.2017, 10:13 Uhr

Die durchschnittliche Pendelstrecke ist unter 17 km Da es auch Fernpendler gibt, fahren die meisten deutlich unter 17 km weit. Und wenden dafür im Auto 45 Minuten auf. Dabei ist das eine ideale Fahrradentfernung. Genau richtig für den grössten [...] mehr

Seite 1 von 23