Benutzerprofil

99Augustus

Registriert seit: 30.04.2013
Beiträge: 97
Seite 1 von 5
10.12.2018, 08:49 Uhr

Ich schätze diejenigen Politiker, die keine Wahlkampfspenden aus der Kohleindustrie angenommen haben und ich glaube nur denjenigen Wissenschaftlern, die sich ihre Studien nicht von ihr bezahlen [...] mehr

10.12.2018, 08:31 Uhr

Wer im Bereich der öffentlichen Grundversorgung arbeitet, sollte wegen der Monopolstellung der Versorger und der Dimensionen der möglichen Auswirkungen auf die Bevölkerung kein Streikrecht haben. Die [...] mehr

09.12.2018, 20:55 Uhr

Das ist ein Vergleich Äpfel mit Birnen. Wenn deutsche Fachkräfte auswandern, dann tun sie es nicht aus politischen Gründen, sondern weil sie über den Umweg über das Ausland die Karriereleiter eine [...] mehr

08.12.2018, 10:01 Uhr

Es ist gut, dass Merz es nicht geworden ist, denn er hätte das Amt nur benutzt, um die Wünsche der Firmen, in deren Aufsichtsräten er sitzt, in Politik umzusetzen. Er würde auch als CDU-Vorsitzender [...] mehr

01.12.2018, 09:58 Uhr

Mag kann gegen Frau Merkel politisch vorbringen, was man will. Aber sie gibt jedenfalls keine Morde in Auftrag, nimmt keine Bestechungsgelder an und spielt nicht mit kriegerischen Optionen. Ihre [...] mehr

29.11.2018, 15:51 Uhr

Der ganze Datenschutz ist doch eine Farce. Wenn ich wissen will, wo jemand wohnt, bekomme ich bei jedem Einwohnermeldeamt gegen 10 Euro Gebühr die Adresse. Und jeder kleine Gewebetreibende bekommt bei [...] mehr

21.11.2018, 08:54 Uhr

Er muss ja nicht gleich das Bündnis mit Saudi Arabien aufkündigen, aber er könnte den Kronprinzen zur unerwünschten Person erklären. Dadurch wäre der König gezwungen, zu handeln und seinen Sohn [...] mehr

19.11.2018, 08:25 Uhr

Spesenritter Merz sei ein erfolgreicher Unternehmer, behauptet eine der Zuschriften. Was hat Herr Merz denn produziert? Wieviel Arbeitsplätze hat er denn geschaffen? Wo ist er denn ein unternehmerisches Risiko [...] mehr

18.11.2018, 08:56 Uhr

Genießen Herr Merz behauptet, wer eine Firma geerbt hat, könne sein Leben genießen. Ihm scheint nicht klar zu sein, dass 98 Prozent der Firmen in Deutschland Klein- und Mittelbetriebe sind. Davon sind [...] mehr

18.11.2018, 07:33 Uhr

Daneben Das ist schon wieder daneben, Herr Merz!Millionen Menschen, die eine Firma geerbt haben, können ihr Leben nicht „geniessen“, sondern müssen so hart arbeiten, wie ihre Väter. Da sieht man, dass sie [...] mehr

30.10.2018, 08:38 Uhr

Respekt Sie hat sich nicht aus dem Amt jagen lassen, sondern beizeiten verstanden, dass irgendwann die Zeit gekommen ist, loszulassen. Wir sollten auch nicht ungerecht sein. Sie hat nicht immer alles richtig [...] mehr

27.10.2018, 10:07 Uhr

Solidarisch? Einige Kommentare tun so, als sei die GKV eine Solidargemeinschaft aus eigener Kraft. Das ist sie schon lange nicht mehr. Die Steuerzahler unterstützen die GKV durch Bundeszuschüsse jedes Jahr mit [...] mehr

18.10.2018, 23:10 Uhr

Es ist ein großer Irrtum zu meinen, durch eine größere Staatsverschuldung sei über ein kurzlebige Konjunkturfeuer hinaus ein nachhaltiges Wachstum zu erzeugen. Die hohen Schuldenstände in vielen [...] mehr

14.10.2018, 08:46 Uhr

Verzichten Ich habe bisher zehn erfolgreiche Bücher veröffentlicht und bin immer gut damit gefahren, auf einen Lektor zu verzichten. Ich habe auch immer den Titel selber bestimmt und das Layout nach meinen [...] mehr

04.10.2018, 21:30 Uhr

Die Umtauschprämie ist nichts anderes als eine Umetikettierung der normalen Händlerrabatte, die man bisher überall bekommen hat. In der Praxis wird es so laufen, dass der Händler seinen normalen [...] mehr

01.10.2018, 09:49 Uhr

Als ich in den Kindergarten gehen musste, habe ich immer unter dem Lärm, der schlechten Luft, dem Hüsteln und Kränkeln der anderen Kinder und dem autoritären Verhalten des Personals gelitten. Als [...] mehr

28.09.2018, 23:57 Uhr

Dass die Übergriffe so lange her sind und erst jetzt an die Öffentlichkeit gebracht werden, beweist nicht, dass sie erfunden sind. Der Grund liegt in der Scham der Betroffenen, denn wer hätte ihnen [...] mehr

21.09.2018, 14:09 Uhr

Nicht nur Seehofer klebt an seinem Posten, auch Massen tut es. Er nimmt aus persönlicher Eitelkeit und Sturheit eine Staatskrise in Kauf, anstatt um seine Versetzung in den Ruhestand zu bitten. Er [...] mehr

21.09.2018, 07:37 Uhr

Gerade die Bundespräsidenten, die so gerne feierliche Reden über Ethik, Verantwortung und Moral hielten, können im Ruhestand nicht darauf verzichten, sich ihre privaten Reisen vom Steuerzahler [...] mehr

20.09.2018, 08:08 Uhr

Es gibt hier einen, der so tut, als ob ihn das alles überhaupt nichts anginge, und das ist Massen selbst. Es passt zu diesem sturen und egozentrischem Mann, dass er nicht seinen Hut nimmt und [...] mehr

Seite 1 von 5