Benutzerprofil

demokratie-troll

Registriert seit: 08.05.2013
Beiträge: 995
Seite 1 von 50
19.06.2018, 08:56 Uhr

Der Zauber der Linksliberalität Zitat: "Die Deutschen haben sich an niedrige Löhne und fehlende Lehrer gewöhnt, und daran, dass die Bahn zu spät oder gar nicht kommt." Gut, dass der Autor es begriffen hat. Das geht ja [...] mehr

17.06.2018, 10:46 Uhr

Es gibt kein Menschenrecht auf Masseneinwanderung Zitat: "...Entscheidung von Angela Merkel im Sommer 2015, die Grenzen für die Geflüchteten offen zu lassen und nicht zu schließen." Mit dieser Entscheidung und all ihren Folgen hat sich [...] mehr

16.06.2018, 09:52 Uhr

Entziehung des Sorgerechts ist notwendig Die illegale Einwanderung wird ja von einigen augenzwinkernd nur als halbe Straftat angesehen, als so eine Art moralisch gerechtfertigte Übertretung einer reinen Formalie. Aber das ist bereits ein [...] mehr

27.05.2018, 09:32 Uhr

Du bist wertlos, du bist Kraftfahrer Die Strafbarkeit von Fahrlässigkeit wird stets dann zum Problem, wenn sie den Normalbürger trifft, also praktisch jeden von uns, ohne dass es dafür einer besonders kriminellen Motivation bedarf. Der [...] mehr

26.05.2018, 10:22 Uhr

Wer die Begehrlichkeit durch Schwäche weckt Deutschland ist ökonomisch stark, versagt aber im Politischen und bewegt sich in seiner Staatsführung auf ein Desaster zu. Die Bundeswehr ist im Rahmen dieses Gesamtzusammenhangs nur ein Aspekt unter [...] mehr

19.05.2018, 10:40 Uhr

Was man sich stattdessen leisten tut Agenda 2010 war der Startschuss zurück in die Klassengesellschaft mit einer ordentlichen Unterschicht, der es schlecht ergehen muss, damit der Kapitalismus blühen kann. Begründung: Man könne sich das [...] mehr

03.05.2018, 10:10 Uhr

Existenzberechtigung an bürokratische Bedingungen geknüpft Deine Existenzberechtigung und dein Ausschluss aus der Gesellschaft stehen zur Disposition, wenn du arm dran bist. Du bist Bürger zweiter Klasse, als hättest du ein Verbrechen begangen und damit [...] mehr

27.04.2018, 19:30 Uhr

Im schlimmsten Fall legitimiert das Asylrecht den Angriffskrieg Man muss wissen, wie die Welt und damit insbesondere auch der Krieg funktioniert. Bürgerkrieg endet regelmäßig mit Vertreibung oder Separation. So wird das Asylrecht mit hoher Wahrscheinlichkeit zum [...] mehr

08.04.2018, 10:36 Uhr

Deutschtürke @ friedrich_eckard 2. Die Sprache geht seltsame Wege, "Türkdeutsche" klingt nach getürkt, also nach vortäuschen oder gefälscht. Ein Deutschtürke klingt nach deutscher Abkunft. [...] mehr

02.04.2018, 17:34 Uhr

Licht an Zitat: "Damals wie heute war die Rede von einer Renaissance: eine andere als die christliche Version der Wiederauferstehung, eine technikgetriebene, humanistische Vision von Wiedergeburt." [...] mehr

01.04.2018, 09:01 Uhr

Aus der Post löschen Besonders hübscher Beitrag von polstar 6. Im Grunde: Nachdem man sich aus Facebook gelöscht hat, muss man sich nun aus der Post löschen. Da aber der Staat selbst der Post die Daten gibt, [...] mehr

28.03.2018, 09:43 Uhr

Das Elend der anderen Auch die Krise ist ein gutes Geschäft, jedenfalls bis die Guillotine aus Recht Unrecht macht und all die schuldlosen Köpfe rollen, die doch nur den Gesetzen des Kapitalismus folgten, wonach dieser [...] mehr

19.03.2018, 17:42 Uhr

Die Menschenrechtsidee ist desavouiert Die Menschenrechtsidee gilt grundsätzlich nur insoweit, wie sie den "Richtigen" schadet bzw. den "Richtigen" nutzt. Kurzum sie wird politisch instrumentalisiert bis hin zur [...] mehr

12.03.2018, 11:02 Uhr

Das System stinkt wie Abfall Die Tafeln sind ein Abfallverteilungssystem für Aussortierte. Was sagt das über unsere Gesellschaft, wenn genau da ein Verteilungskampf herrscht? Hartz IV das war nie etwas anderes als die [...] mehr

27.02.2018, 13:20 Uhr

Selbstzbestimmung ist nationale Selbstbestimmung Die Interessen der deutschen Arbeiter sind nicht die Interessen der Linksideologen, die haben die Malocher nämlich gar nicht mehr im Blickfeld. Sie sind so sehr für die internationale Solidarität und [...] mehr

26.02.2018, 11:06 Uhr

Den inneren Frieden auf den Müllhaufen geworfen Es gibt erstaunlicher Weise durchaus Widersprüche, die eine Gesellschaft aushält, ohne daran zu zerbrechen. Die Weltbeglückung des Asylrechts (alle dürfen kommen, die das Zauberwort Asyl besitzen und [...] mehr

21.01.2018, 12:25 Uhr

Das fällt auf uns zurück Schon erschreckend, wie deutsche Staatsangehörige im Ausland unser Land repräsentieren, seit der Islam ein Teil Deutschlands ist. Das fällt auf uns zurück. Diese Person hätte nie die deutsche [...] mehr

11.01.2018, 00:19 Uhr

Wehrlosigkeit ist eine Systemfrage und keine des Geschlechts Feministen vermuten, dass hintern jedem Flirtversuch die Machtfrage gestellt wird. Nun ja, möglicherweise hassen sie besonders daran, dass die Geschlechter aufeinander zu gehen könnten, statt sich [...] mehr

01.01.2018, 12:25 Uhr

Kein funktionierender Rechtsstaat Die Witzlosigkeit der Bußgeldbescheide zeigt sich ja bereits daran, dass Tausende unschuldiger Bürger sofort bezahlen, weil sie nicht wirklich glauben, dass es um schuldhaftes Verhalten oder [...] mehr

29.12.2017, 23:08 Uhr

Reise in den Schnüffelstaat Im Prinzip ist es richtig, jeden einreisenden Fremdling wie einen potentiellen Verbrecher zu behandeln und von vorne bis hinten auszufragen, was er will und zu überprüfen, wer er ist. Man hat genug [...] mehr

Seite 1 von 50