Benutzerprofil

ypsipa

Registriert seit: 09.05.2013
Beiträge: 10
07.12.2017, 00:10 Uhr

Sozialprognose - da wäre was zu bedenken! Die Täter sind 24Jahre alt. Das heißt, die neurobiologische und soziokulturelle Prägung/ Entwicklung ist weitgehend abgeschlossen. Die "Sozialprognose" ist also offenkundig schlecht, [...] mehr

10.10.2017, 12:14 Uhr

Beitragserhöhung? Im Ernst, eine konsequente Anwendung der Steuergesetzgebung würde zumindest finanziell nicht nur die Probleme in der Pflege lösen. Herrn Gröhe und seine Vorgänger im Amt bis rückwirkend 1970 in der [...] mehr

04.10.2017, 19:10 Uhr

Naja, Verinnerlichung vor Veröffentlichung wäre nicht schlecht "Dem Hass entgegentreten, Faebe bekennen" - das sehe ich genauso. Allerdings hatte der Friedrichstadtpalast- Intendant die statistische Auswertung des BIAJ Bremen (BIAJ-Analyse: 68 Prozent [...] mehr

21.08.2017, 10:24 Uhr

Untertitel mit abenteuerlicher Unterstellung "... Was läuft schief im Gesundheitswesen?" Antwort: nichts läuft schief. Wenn Sie (sie) einen Schuldigen für die desolate Impfschutzsituation suchen, dann wohl eher nicht im [...] mehr

28.05.2017, 10:41 Uhr

Greetings from America Ich mag Helene Fischer. Das sie sich als Pausenevent für ein Fussballspiel verdingt, kann man sehen wie man will. Für sie ist es leicht verdientes Geld und für Fernsehen und Veranstalter ein [...] mehr

23.05.2017, 11:39 Uhr

Es lebe der Ablasshandel ... und schützet ihn mit allen Mitteln denn er macht reich!!!!!! Wenn das nicht so traurig wäre, käme man vor Lachen nicht in den Schlaf über diesen "gesinnungslumpenhaften Handstandüberschlag". Die "böse Stiefmutter" Kirche zeigt mal wieder, [...] mehr

18.02.2017, 12:29 Uhr

... da war doch mal irgendwas? ... ja! Steht in der Bibliothek! ... oder tatsächlich schon auf dem Index? Behalten Marx und Engels, die alten Knacker womöglich recht? Oder vielleicht auch Heiner Geißler (gewissermaßen vollkommen [...] mehr

01.01.2017, 02:51 Uhr

... von allem nur die Hälfte Halbwissen über Nervenzellen und die Botenstoffe, Quellen höchstens nur zur Hälfte zitiert, Schlussfolgerungen mit höchstens halben - eher gar keinem - Wert. Eine so oberflächliche Bewertung des [...] mehr

22.07.2013, 11:02 Uhr

Ooops... ... ja, hm, wie schon gesagt was denn nun ? -psychische Probleme oder psychiatrisch krank? Außerdem besteht ein Unterschied zwischen der Erkrankung, die im medzinischen Sinne eine [...] mehr

09.05.2013, 01:41 Uhr

Was soll das? Schon viel gesehen und gehört,- im "Schwanensee" wird nicht dem Zauberer Rotbart der Zauberkraft verleihende Flügel gebrochen sondern statt dessen die böse überprotektive Amme mit der [...] mehr