Benutzerprofil

C. V. Neuves

Registriert seit: 13.05.2013
Beiträge: 880
Seite 1 von 44
16.08.2018, 13:58 Uhr

Es ist schwierig zehn Milliarden Menschen oder mehr zu ernähren. Antworten habe auch ich keine. mehr

09.08.2018, 16:59 Uhr

Nichts Neues im Westen Das Thema als solches ist nicht neu. Da gab es auch die Professorin auf Hawaii, die meinte alle weißen Professoren sollten zurücktreten weil sie es nicht verdienten den Job zu haben. In [...] mehr

10.07.2018, 14:09 Uhr

Solange die Amerikaner Polen - mit allen fortgeschrittenen Installationen wie "Raketenabwehrsystemen" - als strategischen Keil zwischen Westeuropa und Russland haben, ist der Rest wenig [...] mehr

28.06.2018, 18:37 Uhr

Gehen sie ma als Mann mit Minirock und Stöckelschuhen ins Büro - dann wissen sie auch, dass nur Frauen wirklich Männerkleidung in der Öffentlichkeit tragen dürfen. mehr

13.06.2018, 11:03 Uhr

Was für die Intellektuellen: Sollte der Staat Benin seinen Namen ändern? mehr

07.06.2018, 14:24 Uhr

Schach Im Schach gibt es bspw. keinerlei Geschlechtertrennung. Ich bin auch dafür, diese bei allen anderen Sportarten aufzuheben. mehr

30.05.2018, 09:55 Uhr

Gehaltsplus Es ist dem Lewandowski schon klar, dass der FC Bayern, auch aufgrund seiner Stümperei auf der Mittelstürmerposition, nur wenige Chancen hat, die CL zu gewinnen. Andererseits fehlt genau auch deswegen [...] mehr

22.05.2018, 09:10 Uhr

Immerhin gibt es für die Relegationsspiele gutes Zusatzgeld. Insofern sollte man nicht zuviel klagen. mehr

11.05.2018, 07:47 Uhr

Stretch-Phantom Auch wenn der Herr Grünweg hier möglicherweise zart und mit Understatement andeuten will, dass er sich ,mit einem 6,76 Meter langen Stretch-Phantom zur Arbeit chauffieren lässt: der längste [...] mehr

06.05.2018, 12:07 Uhr

Kontrastprogramm Die nächste Geschichte unter dieser die ich hier gerade auf SPON sehe ist betitelt "Oppositionspolitiker Nawalny ist wieder frei [...] mehr

03.05.2018, 21:12 Uhr

Vor dem zweiten Golfkrieg (Irak 2003) wurde die redaktionelle Freiheit der Blätter von Rupert Murdoch angezweifelt, weil von 150 Zeitungen sich nur eine gegen den Krieg aussprach. Heutzutage findet [...] mehr

24.04.2018, 13:03 Uhr

Das stört aber bei den neuen Mustangs auch nicht all zu sehr. Wie alle anderen modernen Fahrzeuge haben auch die heutzutage von Knautschzonen angefangen über Dreipunktsicherheitsgurte bis zu [...] mehr

24.04.2018, 08:18 Uhr

Vor allem muss man sehen, dass "1968" ein internationales Ereignis war. Sind in diesem globalen Kontext die deutschen Kerzen auf dem Kuchen der Weisheit ohnehin nicht die hellsten, so muss [...] mehr

20.04.2018, 08:05 Uhr

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass damals praktisch alle Profiradler gedopt haben. Ohne Doping gab es damals keinen Erfolg. Seine Werbepartner sollten ohnehin bekommen haben was sie wollten. Das [...] mehr

15.04.2018, 23:23 Uhr

Genau das war bei der Gründung der UN beabsichtigt: das Sinn des ganzen ist, dass damit die Großmächte nicht gegeneinander handeln können und gegenseitig ihre Interessen Respektieren. Das hat [...] mehr

12.04.2018, 12:51 Uhr

Revolution 1956 Irgendwann in den 1970er hatte ich ein "rororo" Taschenbuch mit großen Dokumenten der Freiheit. Da war die Magna Charta dabei, sogar mit einer Abbildung, eine Martin Luther King Rede, und [...] mehr

11.04.2018, 10:24 Uhr

Idealisten Trump hat doch recht. Die Medien sind grundsätzlich gegen ihn. Die sind nur für ihn wenn er Krieg macht. Das einzige Lob das er bislang bekommen hat war für die eher symbolischen Cruise Missiles auf [...] mehr

10.04.2018, 12:30 Uhr

Ran an den Mann Immer schön persönliche Attacken auf den Meinungsgegner, gewürzt mit Strohmann-Argumenten. Ich helfe aber immer auch gerne meinen Gegnern: Hier ein wunderschöner, empathischer Appell von [...] mehr

09.04.2018, 10:46 Uhr

Kritik am Wahlsystem Schaut's euch doch bitte gerne mal das italienische an. Solange da die neoliberalen Fritzen, oder Giovannis, regelmäßig mit 40% oder so zur absoluten Mehrheit aufgewertet wurden hat sich doch auch [...] mehr

08.04.2018, 14:11 Uhr

Als alter Bayern-"Fan" aus der Zeit wo der FC Bayern noch die Nummer Zwei in der Stadt war, muss ich sagen die Meisterschaft ist wie eine gute, liebe Frau von der man sich ungern trennt. Der [...] mehr

Seite 1 von 44