Benutzerprofil

mustafa20

Registriert seit: 21.05.2013
Beiträge: 656
Seite 1 von 33
11.08.2016, 12:20 Uhr

Man muss kein AfD oder Trump Anhänger sein, um zu wissen, daß staatszentriertes Wirtschaften und Neokeynesianismus das Problem und nicht die Lösung sind. Und wenn einfach frech behauptet wird, [...] mehr

11.08.2016, 12:05 Uhr

Den New Deal als überwältigenden Erfolg zu bezeichnen, zeugt schon von einer erheblichen Realitätsverleugnung. Hier hat die BBC mal die "Erfolge" des New Deal aufgelistet. - There [...] mehr

11.08.2016, 09:20 Uhr

Staatsjobs schaffen für die Statistik "Jobs" entstehen nicht durch ein politisches Zentralkommitee. Nicht nur die Nationalen Sozialisten haben so für die Statistik die "Arbeitslosigkeit" bekämpft, indem sie den [...] mehr

30.07.2016, 11:02 Uhr

Das ist als jubeliere man, daß der Antisemitismus so groß ist, daß Juden keine Unternehmen finden, die sich trauen mit ihnen zu arbeiten ... mehr

28.06.2016, 16:30 Uhr

Genauso ist es. Denn welcher Bürger hat der EU den Auftrag gegeben, Google auszuräubern ... und selbst, wenn die Bürger so niederträchtig wären, es gibt ein unteilbares Grundrecht auf Eigentum, [...] mehr

23.06.2016, 10:32 Uhr

Wer ist ... Brüssel - ungewählte Politiker, daß sie an irgend jemand ein "Exempel" statuieren sollten?? mehr

11.06.2016, 16:55 Uhr

Neoliberale Diktatur ist ein Widerspruch in sich - so wie demokratischer Sozialismus. Eine Diktatur kann nicht liberal oder neu-liberal sein, weil dem Individuum die Gestaltung seines Lebens [...] mehr

11.06.2016, 16:51 Uhr

"undemokratisch" und "neoliberal"? Merken Sie den Widerspruch. Ja, eine ungewählte Elite nutzt das Gewaltmonopol gegen die Bürger - so wird planwirtschaftlich von oben mit [...] mehr

11.06.2016, 09:28 Uhr

Vollkommener Unsinn. Steuern hemmen natürlich Innovation, weil sie Investitionen hemmen. In China sind die Menschen aus bitterer Arbeit gekommen (und zwar Millionen!) weil die Steuern für [...] mehr

10.06.2016, 10:46 Uhr

Was faseln Sie von "Kapitalismus" und Neoliberalismus? Jeden Tag gibt es mehr Zentralismus aus Berlin und Brüssel und Ihnen ist das immer noch nicht genug? Politiker missbrauchen [...] mehr

10.06.2016, 10:41 Uhr

Marktwirtschaft? Wenn man bei täglich zunehmender staatlicher Intervention auf nationalem und EU Level die "Marktwirtschaft" in Frage stellt, ist man entweder Politiker, der eben genau von solchen [...] mehr

31.05.2016, 15:07 Uhr

Danke - treffende Analyse ... Ich wollte schon verzweifeln, nachdem man nun wirklich lange genug den Blender Obama beobachten konnte, fallen hier immernoch auf so eine eitle Vorstellung rein ... mehr

29.05.2016, 11:23 Uhr

Richtig. Und hier im Forum feuern ihn noch Leute an, daß Gabriel doch sein Gewaltmonopol doch nutzen soll, um Menschen, die ihr Geld verdient haben, doch noch mehr zu schröpfen ... ... daß ist [...] mehr

29.05.2016, 11:13 Uhr

Ja klar. "Steuerhinterzieher" sehen nicht ein, sich von einer aufgeblähten, machtversessenen und verbrecherischen Clique ihr hart verdientes Eigentum enteignen zu lassen. Schädigen tut jedoch nur [...] mehr

17.05.2016, 10:26 Uhr

Das Unglück ist schon passiert ... EHEC hat 54 Tote gefordert und immer noch wird "Bio" verkauft ;) mehr

17.05.2016, 10:25 Uhr

Erkunden kann man die Kernfusion ... Aber die Kernenergie hat sich eben auch weiter entwickelt - vor allem der "Atommüll" bietet Brennstoff für 10 Tausend Jahre ... mehr

02.05.2016, 16:58 Uhr

Daß Sie gegen jede wissenschaftlich Erkenntnis - wie z.B. um den Faktor 1000(!) weniger Tote bei der Herstellung der gleichen Energiemenge - AKWs ins Feld führen, zeigt, daß bei Ihnen Emotionen [...] mehr

02.05.2016, 16:52 Uhr

Was heißt denn "Vorsorgeprinzip"? Sie sitzen Propaganda auf ... "In der pervertierten europäischen Praxis heißt „Vorsorgeprinzip“ längst: Angstkampagnen ohne jegliche [...] mehr

02.05.2016, 16:48 Uhr

Das Propagandawort "Zum Beispeil bei der Hysterie um TTIP: "Und damit sind wir beim zweiten Punkt, der allmählich glitzeklar wird: Weil man Protektionismus und Abschottung nicht Protektionismus und [...] mehr

02.05.2016, 16:48 Uhr

Der Möchtegern-Skandal. Auch wenn es sich viele aus Amerikahass und dümmlichen Anti-Kapitalismus wünschen ... es ist kein Skandal. Weit und breit. "(...)Doch das sind nur vordergründig die Ursachen des massiven [...] mehr

Seite 1 von 33