Benutzerprofil

iekosch

Registriert seit: 30.05.2013
Beiträge: 51
Seite 1 von 3
16.11.2018, 13:40 Uhr

100% Abdeckung muß das Zeil sein! Der einzige Punkt in dem ich Herrn Seehofer in der letzten Zeit zustimmen kann, ist seine Forderung nach einer 100%tigen Netzabdeckung in ganz Deutschland. Die Bundesnetzagentur bzw. unser Staat [...] mehr

25.10.2018, 08:44 Uhr

Verantwortungslos Mit dem Argument der Wettbewerbsfähigkeit haben die Unternehmen in den letzten Jahrzehnten sowohl deutliche Steuerentlastungen als auch ein deutlich sinkendes Lohnniveau durchsetzten können. Nun wird [...] mehr

24.10.2018, 16:43 Uhr

Profit oder Moral? Investitionen in die Infrastruktur sind extrem wichtig und können eine Menge positive Effekte mit sich bringen. Warum uns allerdings diese Investitionen in der Türkei mehr nutzen sollen als in das [...] mehr

04.10.2018, 11:35 Uhr

Das falsche Signal Nachdem die Bahn endlich zugegeben hat, wie unglücklich sie selbst über die katastrophale Pünktlichkeit, die vielen Ausfälle und sonstigen Probleme ist, erscheint jede Preiserhöhung logischerweise [...] mehr

17.09.2018, 10:27 Uhr

Rechtschreibung kommt niemals von allein! Es gibt tatsächlich junge Menschen mit einer guten Rechtschreibung auch wenn Sie nach modernen Methoden unterrichtet wurden. Es werden wahrscheinlich aber nur weniger mehr sein, als Menschen, die sich [...] mehr

13.09.2018, 09:28 Uhr

Es ist schon traurig Da wird in NRW seit Jahren den kurzfristigen Gewinnzielen des RWE Konzerns eine höhere Priorität eingeräumt als einer nachhaltigen Energiewende und nun müssen für diese umweltfeindliche [...] mehr

10.09.2018, 16:56 Uhr

Symbol Den USA geht es um ein politisches Symbol heißt es im Artikel. Diese Gelegenheit sollten wir tatsächlich für ein entsprechendes Symbol nutzen: Trump soll seinen Unsinn ohne uns machen! mehr

24.08.2018, 12:50 Uhr

Keine wirklich neue Erkenntis Literaturtipp: Bereits in dem 2012 erschienen Roman "Blackout – Morgen ist es zu spät" von Marc Elsberg ging es um die Angreifbarkeit der europäischen Stromnetze durch Hacker. Allein die [...] mehr

22.08.2018, 14:36 Uhr

Es geht mir nicht darum, mehr PKW und LKW auf der Straße zu sehen, sondern die Flächen die derzeit von der Bahn extrem ineffizient genutzt werden, durch neue Verkehrsmittel besser zu nutzen. In [...] mehr

22.08.2018, 14:17 Uhr

Es geht mir nicht darum, mehr PKW und LKW auf der Straße zu sehen, sondern die Flächen die derzeit von der Bahn extrem ineffizient genutzt werden, durch neue Verkehrsmittel besser zu nutzen. In [...] mehr

22.08.2018, 14:16 Uhr

Es geht mir nicht darum, mehr PKW und LKW auf der Straße zu sehen, sondern die Flächen die derzeit von der Bahn extrem ineffizient genutzt werden, durch neue Verkehrsmittel besser zu nutzen. In [...] mehr

22.08.2018, 12:01 Uhr

Die Logik ist doch ganz einfach: Profitorientierung! (Eine moderne Bezeichnung der ehemaligen Todsünde; Gier!) Der Profit im Fernverkehr ist höher und die Züge werden im Gegensatz zu den [...] mehr

22.08.2018, 11:36 Uhr

Historisches Verkehrsmittel ohne Zukunft Die Bahn ist seit Jahren unpünktlich und jedes neue Konzept hat stets unter Beweis gestellt, dass sich daran offenbar nichts ändern lässt. Es wird also Zeit zu erkennen, dass es sich beim gesamten [...] mehr

13.08.2018, 16:44 Uhr

Die Linken Viele Deutsche finden die Themen soziale Gerechtigkeit und Solidarität wichtig. Aber genauso wichtig ist der Hintergrund derjenigen, die diese Worte in den Mund nehmen. Sind es seriöse Politiker, die [...] mehr

13.08.2018, 13:38 Uhr

Angebot und Nachfrage Um sich für die eigene Ernährung an den Empfehlungen von Food-Watch zu orientieren benötigt man schon verkümmerte Geschmacksnerven und eine Veranlagung zur Selbstkasteiung, denn Essen bedeutet auch [...] mehr

31.05.2018, 13:14 Uhr

Sehr Kundenfreundlich Es wäre schön wenn die EU sich neben der EU-Fluggastrechte-Verordnung auch um Kundenrechte bei anderen Verkehrsmitteln kümmern würde. Die Fahrgastrechte bei Bahnfahrten sind beispielsweise mit einem [...] mehr

17.05.2018, 09:43 Uhr

Träumerei! Ich wohne im ländlichen Bereich und pendele seit fast 20 Jahren in die nächste Großstadt. Weit mehr als 10 Jahre habe ich genau das versucht, was sich Knierim wünscht, nämlich die meisten Strecken [...] mehr

25.04.2018, 15:01 Uhr

Gut so! Die ständigen "Selbstbeweihräucherungen" in der Medienbranche sind an sich schon sehr fragwürdig. Wenn dann auch noch, wie gerade beim Echo geschehen, ethische Grundsätze der Profitgier [...] mehr

13.04.2018, 09:03 Uhr

Der Umgang mit der Thematik offenbar gerade, worum es geht... Noch außen soll der Echo ein Preis für Künstler sein. Tatsächlich ist es aber eine Werbeplattform um den Umsatz zu optimieren. Auch bei der Diskussion um provozierende Texte ging es vielen weniger um [...] mehr

11.04.2018, 14:08 Uhr

Krimi geht immer ... ... ist wahrscheinlich auch der Grund für die viel zu hohe Zahl der im öffentlich rechtlichen Fernsehen gezeigten Krimis. Ich würde mir wünschen, dass sich die Sender eine eigene [...] mehr

Seite 1 von 3