Benutzerprofil

lachina

Registriert seit: 31.05.2013
Beiträge: 2432
Seite 1 von 122
15.08.2018, 19:39 Uhr

Überschätzt..... der Erfolg in Deutschland hat wohl damit zu tun, dass nach Garcia Marquez'"Hundert Jahre Einsamkeit" alle Welt süchtig wurde nach Magischem Realismus, und nach Ähnlichem Ausschau hielt. Das [...] mehr

15.08.2018, 18:59 Uhr

Danke an dieser Stelle an die vielen Kommentatoren , die meinen Horizont erweitern. Ich finde es nunmal spannend, beispielsweise zu einem Wirtschaftsthema die Meinung eines Unternehmers zu hören, aber auch die eines Azubis [...] mehr

15.08.2018, 17:32 Uhr

Sachsen? Das "böse "Bundesland, das immer als Beispiel für tiefstes Dunkeldeutschland herhalten muss und damit sogar Investoren - die scheuen Rehe - verschreckt - das ist nun der Leuchtturm des [...] mehr

14.08.2018, 20:03 Uhr

In Bogotá ist es noch besser geregelt..... da bekommt man frür die Arbeit in den zonas rojas, den sozialen Brennpunkten nicht nur mehr Geld, sondern es wird auch noch jedes Jahr doppelt für die Pension angerechnet. Da sind viele nach 20 Jahren [...] mehr

13.08.2018, 13:59 Uhr

Ich sehe auch das Problem, da die Kantinen privatwirtschaftlich arbeiten, müssen sie Essen anbieten, dass die Kinder auch kaufen. Da lohnt sich der Blick nach Frankreich, die kriegen es nämlich hin: Schon im Kindergarten ist [...] mehr

13.08.2018, 13:47 Uhr

Karl Marx sagt: Kapital, sagt der Quarterly Reviewer, flieht Tumult und Streit und ist ängstlicher Natur. Das ist sehr wahr, aber doch nicht die ganze Wahrheit. Das Kapital hat einen Horror vor Abwesenheit von Profit [...] mehr

13.08.2018, 11:47 Uhr

Sie fordern Dankbarkeit, weil man sie /ihn als Kind nicht hat verhungern lassen???? Da ist keine Scham angebracht. Nicht alle Erzeuger oder Gebärenden verdienen die Bezeichnung "Eltern" mehr

13.08.2018, 11:42 Uhr

Hierzulande kein Problem mehr, aber in vielen Kulturen , besonders dort, wo man eine "Esshand" für die gemeinsame Schüssel hat, ja. Linkshänderutensilien sind nur teilweise unsinnig, ich empfehle linkshändigen Schülern [...] mehr

13.08.2018, 11:20 Uhr

Ja, ich bin mir sicher. Meine Eltern waren komplett gegen ein Studium , unter anderem weil sie meinten, für ein Mädchen lohnt sich das nicht. Trotzdem hatte ich nicht das Herz (oder wie Sie es [...] mehr

12.08.2018, 18:21 Uhr

ich habe mir das Studium auch selbst finanziert - vor Bacherlorzeiten, als Anwesenheitspflicht nicht existierte und die Löhne noch über dem Mindestlohn lagen . Aber im Gegensatz zu Ihnen wünsche [...] mehr

12.08.2018, 17:18 Uhr

Natürlich sollen sie nicht damit durchkommen. In einem der Fälle, die ich kenne, ist der sich weigernde Vater selbst Anwalt. Nur - wie viele Multimillionäre gibt es, die keinen Unterhalt [...] mehr

12.08.2018, 16:27 Uhr

Elternunabhängige Förderung von Studenten! Dann wären auf einen Schlag diese Probleme gelöst. Auch ich kenne diese Fälle, besonders von Trennungseltern, bei denen ein Teil gar nix mehr von seinen "Altlasten" wissen will und auch [...] mehr

12.08.2018, 16:08 Uhr

Fake News? "Noch zeigt die deutsche Wirtschaft eher Anzeichen einer Überhitzung; mehr als eine Million Stellen bleiben bei den Firmen unbesetzt, weil Bewerber rar sind. " - wenn das wirklich wahr wäre [...] mehr

12.08.2018, 15:47 Uhr

Warum dann nicht besser ein freiwilliges "Orientierungsjahr" , in dem Jugendliche verschiedene Berufsfelder kennen lernen und nebenbei auch noch gemeinsam essen, kochen und Sport machen [...] mehr

11.08.2018, 17:25 Uhr

Warum reduzieren Sie diese wertvolle Erfahrung und Charakterbildung nur auf diese jungen Leute? mehr

11.08.2018, 16:59 Uhr

Herrlich! Ich eigne mir die fremde Kultur an, in dem ich ironisch ein Kopftuch trage , vielleicht noch mit witzigem Muster oder so. Islamismus - Parodie als Kampfmittel und modisches Statement . Ich danke SPON [...] mehr

11.08.2018, 16:52 Uhr

Deutsche Auslandsschulen.... hier gehts komischerweise: Grund- und Hauptschullehrer dürfen bis zur Sekundarstufe 1 ganz normal unterrichten - und unsere Schüler machen Abitur.... mehr

11.08.2018, 16:06 Uhr

Ich stelle mir die Frage ernsthaft: Was würde mit den jungen Männern und Frauen geschehen, die den "Dienst für Deutschland" verweigern? Also weder Sozialdienst noch Wehrdienst machen [...] mehr

11.08.2018, 15:50 Uhr

Lösung für den Verlust des Jahresgehaltes Verpflichtet die jungen Leute mit 14 ! Dann ist das verlorene Gehalt sehr überschaubar - und ganz offen: Bei den Unterrichtsausfällen hängen die Kids doch mindestens ein Jahr eh umsonst in den Schulen [...] mehr

10.08.2018, 14:47 Uhr

Es ist zu trocken, nicht zu warm! :D mehr

Seite 1 von 122