Benutzerprofil

jjk

Registriert seit: 21.05.2006
Beiträge: 12
03.12.2011, 03:06 Uhr

Wahlhelfer ist ein Wahlbeobachter? Also meiner Kenntnis nach sind Wahlhelfer die Leute, die gegen geringes Entgelt die Wahlzettel zählen und den ganzen Tag herumsitzen. Die braucht jeder, ob die Wahl gefälscht ist oder nicht. [...] mehr

24.11.2011, 17:57 Uhr

Änderung Das Grundgesetz wird und wurde mit 2/3 des Bundesrates/Bundestages geändert. Volksabstimmungen gibt es nur bei Gebietsänderungen der Bundesländer. mehr

07.11.2011, 14:11 Uhr

Delegierung Das Problem bei einem haushalt ist, das einer die verantwortung tragen muß. Wenn man sich dauernd absprechen muß, wer jetzt daran denkt, das dann und dann das und das gemacht werden muß udn fertig [...] mehr

07.11.2011, 11:25 Uhr

- Der Iran hat Raketen, die eine A-Bombe nach Berlin befördern können und ähnliche Radien. Reicht das? mehr

02.11.2011, 11:55 Uhr

Für wen ist die Bestattung da? Das ist der Punkt. Wer stirbt, hat nichts mehr von der Bestattung, er bekommt auch nichts mehr davon mit ("vermodern", "verglühen"). Die Bestattung ist für die Überlebenden. [...] mehr

28.10.2011, 19:00 Uhr

Fehler bei großen und kleinen... Wenn ich als kleiner Selbstständiger so falsch buchen würde (natürlich prozentual runtergerechnet) und das zu meines Gunsten, würde die Staatsanwaltschaft wegen fahrlässiger Steuerverkürzung [...] mehr

19.10.2011, 23:07 Uhr

Umsiedeln Dabei fällt mir ein wie man das Eisbärproblem mit den fehlenden Schollen in der Zukunft lösen könnte... umsiedeln! mehr

20.09.2011, 09:01 Uhr

Soso Weltfremd ist diese Idee, deswegen nicht zu entlassen. Die anderen arbeiten produktiver und die Entlassenen bekommen sicher teilweise woanders einen Job und dieser Teil fällt dem Staat nicht mehr [...] mehr

14.09.2011, 22:39 Uhr

Beratung? Beratung in medizinischen Fragen durch die Krankenkassen (die sich meistens Gesundheitskassen o.ä. nennen)? Da glauben Sie aber an den Weihnachtsmann. Die Mitarbeiter dort sind erstens keine [...] mehr

07.09.2011, 11:45 Uhr

Merkel machts gut meiner Meinung nach. Mag sie zwar nicht als Person, aber die Argumente sind treffend und einleuchtend. mehr

25.08.2011, 16:37 Uhr

Die Ausgaben sind das Problem Das Problem ist das Steuerrecht. Durch Verschiebung von Einnahmen und Ausgaben muss der Steuernehmer mal sehr viel vom flüssigen Geld als Steuern zahlen und mal sehr wenig. Dabei kann er sich das [...] mehr

17.08.2011, 10:13 Uhr

Ich will auch verstaatlicht werden! Also als niedergelassener Arzt bin ich auch dafür. Ich will dann auch verbeamtet werden und lasse meinen Löffel, äh Skalpell nach Dienstschluß fallen. Aber mindestens Bundesrichtergehalt, wie die [...] mehr

Kartenbeiträge: 0