Benutzerprofil

Misha

Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 463
   

22.05.2016, 11:02 Uhr Thema: Vor Treffen mit Zentralrat: AfD-Chefin Petry warnt vor weiterer Zuwanderung von Musli Das Grundgesetz ... Das Grundgesetz läßt die private Ausübung der Religion zu. Daraus kann man NICHT eine Gleichstellung der Religionen ableiten. Zudem ist lt. BVerfG zu jedem Gesetz die die darinliegende Intention [...] mehr

14.05.2016, 22:46 Uhr Thema: Kulturkampf: Deutschlands religiöse Obsession geht nicht..... Sie leben ja nicht autonom in dieser Gesellschaft. Sie brauchen Vertrauen in die Ordnungsmäßigkeit und Rechtsstaatlichkeit der Gesellschaft. Das klappt kaum mit Parallelgesellschaften (die ja [...] mehr

14.05.2016, 22:16 Uhr Thema: Kulturkampf: Deutschlands religiöse Obsession Ich stimme Ihnen zu. mehr

14.05.2016, 21:00 Uhr Thema: Kulturkampf: Deutschlands religiöse Obsession Nun, wenn der Nationalstaat verschwindet (was fast niemand will), dann wird an dessen Stelle etwas anderes stehen, ein Ersatz. Denn Menschen werden sich immer gruppieren, um politische und [...] mehr

14.05.2016, 20:46 Uhr Thema: Kulturkampf: Deutschlands religiöse Obsession Ich versuche, konkret zu werden: Kirche und christlicher Glauben - darüber wird seit Jahrtausenden gestritten. Ich lasse das mal weg. Frauenrechte: Jesus hat geschiedene Frauen geachtet [...] mehr

14.05.2016, 19:47 Uhr Thema: Kulturkampf: Deutschlands religiöse Obsession Stimmt genau. Glauben heißt von etwas überzeugt zu sein, ohne es exakt zu wissen. Da wir nicht alles wissen können, bleibt immer ein Rest an Glauben übrig. mehr

14.05.2016, 19:29 Uhr Thema: Kulturkampf: Deutschlands religiöse Obsession Der strafende Gott Auf SPON war vor zwei Monaten ein ganz interessanter Artikel zu lesen, wie der "strafende" Gott den Humanismus eingeleitet hat. Suchen Sie mal danach - ist sehr interessant. Und mit [...] mehr

14.05.2016, 19:24 Uhr Thema: Kulturkampf: Deutschlands religiöse Obsession ganz einfach.... Einfache Antwort: Das Wirken Jesu Christi - der im Vergleich zu Mohammed keinen einzigen Menschen umgebracht hat. mehr

08.05.2016, 11:28 Uhr Thema: Unfall von Bad Säckingen: Kontrolliert die Rentner! schon unendlich oft diskutiert Das Thema hat sich in zehn oder zwanzig Jahren durch autonome Fahrzeuge erledigt oder marginalisiert. mehr

28.04.2016, 14:31 Uhr Thema: Wegen Nazi-Schnitzel-Satire: Österreicher zeigt "heute-show" an Es ist Satire Es ist Satire, wenngleich auch billig und schlecht und schon tausendmal so gesehen. Zeitverschwendung! mehr

27.04.2016, 12:36 Uhr Thema: Atomausstieg: Konzerne können sich für 23 Milliarden Euro freikaufen Soso... Wenn man politisch etwas drastisch verteuern will, klappt dies auch. Bitte bedanken Sie sich bei den Grünen. mehr

26.04.2016, 13:48 Uhr Thema: Tschernobyl-Folgen in Weißrussland: Verschwiegen, vertuscht, verharmlost Stimmt, aha, dann könnte man ja die Energie aus dem Atommüll noch nutzen? Und auch giftige Chemikalien können durch Mischung exotherm wirken und ausgasen. mehr

26.04.2016, 13:46 Uhr Thema: Tschernobyl-Folgen in Weißrussland: Verschwiegen, vertuscht, verharmlost Guten Tag, Zu Hiroshima: Ich war dort und habe mich im Museum schlau gemacht. Fast alle Betroffenen sind durch die Hitze der Atombombe getötet oder gehandicapt worden. Bei Kernenergie und Krebs gibt man sich [...] mehr

11.04.2016, 10:07 Uhr Thema: Flüchtlinge in Idomeni: Wir müssen das Aushalten ausschalten Aushalten ... Nun, obwohl alle drei Sekunden ein Kind an Armut und Krankheit stirbt, haben wir mehr Kinder denn je auf dieser Erde. Vielleicht liegt da der Zusammenhang? Der Wohlstand beruht nur bedingt auf [...] mehr

28.03.2016, 13:50 Uhr Thema: Konzept gegen Wohnungsnot: Höher, enger, dichter Parkhäuser ... Parkhäuser nehmen dann wenig Platz weg, wenn man das besser organisiert. Ein Auto braucht ca. 10 m² Fläche, ein Mensch in der Regel 30 m² mindestens, obwohl er selbst deutlich kleiner als ein [...] mehr

28.03.2016, 13:03 Uhr Thema: Konzept gegen Wohnungsnot: Höher, enger, dichter Mein Konzept... Mein Konzept: Weniger Verstädterung - mehr in die Mittel- und Unterzentren investieren. Die Lebensqualität insgesamt steigt dadurch. Es ist nicht gut, wenn so viele Menschen auf engem Raum auf [...] mehr

25.03.2016, 10:32 Uhr Thema: Kopf-ab-Geste: Djilobodji entschuldigt sich für Unsportlichkeit komisch ... bei einer "Kopf ab"-Geste denke ich gar nicht an Kinderscherze. Ich denke da eher an bekannte Videos, wo so etwas demonstriert wird. Da ist der Stinkefinger sehr harmlos dagegen. mehr

20.03.2016, 20:41 Uhr Thema: Zukunft der Staaten: National, irrational, katastrophal Bitte lesen Sie das Buch von Henrik Müller: Wirtschaftsfaktor Patriotismus Ein Beispiel aus jüngerer Vergangenheit: In der Wirtschafdtskrise um die 2000er habe ich im Rundfunk gehört, daß die [...] mehr

20.03.2016, 18:46 Uhr Thema: Zukunft der Staaten: National, irrational, katastrophal 1871 1871 war Deutschland auf jeden Fall homogener als heute, wo der Multi-Kulti-Wahn als Religion verkauft wird - mit allen Konsequenzen. Wenn Sie Homogenität für einen Nationalstaat voraussetzen - [...] mehr

20.03.2016, 18:41 Uhr Thema: Zukunft der Staaten: National, irrational, katastrophal Eben doch... "Alle Gewalt geht vom Volke aus." - so steht es im GG. Parteien sind maximal geduldet. Der Wähler wählt Abgeordnete. So sollte es sein. Ist es aber nicht. Und das ist das [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0