Benutzerprofil

sepp08

Registriert seit: 03.07.2013
Beiträge: 469
Seite 1 von 24
17.06.2018, 16:03 Uhr

Frau Merkel hatte drei Jahre Zeit Ordnung in ihre Flüchtlingspolitik aus 2015 zu bringen. Außer wir "Schaffen es" passierte nichts. Was dann letztlich hier im Lande alles schief gelaufen ist und die [...] mehr

03.04.2016, 09:08 Uhr

Wenn man die Zahlen richtig darstellt, und tausende Flüchtlinge nicht aufführt wie hier im Spiegel, sind im ersten Vierteljahr 130.000 Flüchtlinge über Bayen ins Land gekommen. Weiterhin werden Flüchtlinge, sofern [...] mehr

01.04.2016, 12:20 Uhr

Die Geister die ich rief, Erdogan wird das Ass Flüchtlinge gnadenlos ausspielen. Frau Merkel muss den Ball flach halten, ansonsten schickt die Türkei die Flüchtlinge wieder auf die Reise. Der Deal mit Erdogan wird zum [...] mehr

28.03.2016, 11:13 Uhr

Frau Merkels Fehler ist, dass sie weiterhin konzept- und kopflos in der Flüchtlingskrise agiert und Europa ihr nicht folgt. mehr

20.03.2016, 09:00 Uhr

Ich denke die 10 Prozent Deppen finden sie auch bei den Linken, ich wäre etwas vorsichtiger bei der Wortwahl, aber alles was Rechts ist, darf beleidigt werden. mehr

19.03.2016, 14:00 Uhr

Wenn man überlegt was man im letzten Jahr, bevor Merkel die Grenze öffnete, über die Türkei gesagt hat, dann kann man über dieses Abkommen nur noch den Kopf schütteln. Die Türkei ist auf einmal hoffähig geworden, [...] mehr

14.03.2016, 10:59 Uhr

Weltmeister im Verdrängen sind die CDU, SPD und Grünen. Jede Partei hält sich an dem Strohhalm fest, in deren Bundesland sie die stärkste Partei stellen. Es wird sich nichts ändern sondern weiter gewurschtelt. mehr

14.03.2016, 08:44 Uhr

Bleibt zu hoffen, dass die Politiker von CDU, SPD, Grüne solangsam wieder in der Realität an kommen. Wenn man wieder die Wahlsendungen gesehen hat, hat jede Partei gewonnen und von der Leyen äußerte gleich wieder [...] mehr

13.03.2016, 11:19 Uhr

So etwas sollte und darf nicht passieren. Da zählt Stress nicht als Entschuldigung. Das ist wieder Wasser auf die Mühlen der ganzen Skeptiker. Bin mal gespannt, wenn die Ergebnisse annähernd so eintreffen [...] mehr

05.03.2016, 08:38 Uhr

Frau Merkel hätte nur geordnete Grenzkontrollen einführen müssen und vor Ort Flüchtlinge, ohne Asylrecht abweisen sollen. Dies wäre vom Bürger akzeptiert worden, aber diese unkontrollierten Flüchtlingsströme, [...] mehr

27.02.2016, 12:18 Uhr

Ohne Griechenland zu nahe treten wollen, was funktioniert überhaupt in diesem Staat? Die Eliten bereichern sich, die Verwaltung ist korrupt und die Regierungsvertreter füllen sich auch ihre Taschen. Leidtragende sind [...] mehr

21.02.2016, 20:38 Uhr

Merkel wird nichts ändern, ein Weiter So und Wir Schaffen Es mit Hilfe der Türkei, welche massiv die Menschenrechte verletzt. Wenn Deutschland die Forderungen der Türkei nicht erfüllen, wird Erdogan die Grenzen für die [...] mehr

21.02.2016, 17:52 Uhr

Wo immer die Kirche Politik gemacht hat, ging es in die Hose. Bei den Nazis hat man von der Kirche nichts gehört. Hier wurden noch die Pfarrer an der Front gestellt. Heuchelei der Kirche, bin zum Glück ausgetreten. [...] mehr

20.02.2016, 16:30 Uhr

Der Kommentar bringt es auf den Punkt, aber Frau Merkel hat sich in etwas verrannt und will ihren Fehler nicht eingestehen, ob das Abkommen mit der Türkei umgesetzt wird steht in den Sternen. Wie nach jedem EU Gipfel [...] mehr

20.02.2016, 08:26 Uhr

Ein Kerneuropa wird es nie geben, da jeder Staat, außer Deutschland,stellt seine nationalen Interessen in den Vordergrund. Und dies ist richtig. Nur der "Deutsche Michel" meint, man [...] mehr

16.02.2016, 09:02 Uhr

Prof. Sinn hat festgestellt dass Grenzkontrollen billiger sind als der unkontrollierte Flüchtlingsstrom. Und für den Schreiber die Bundeswehr stand noch nie an unseren Grenzen. Es wird weiterhin die [...] mehr

10.02.2016, 16:45 Uhr

Dann begehen sie mal eine Straftat, aus irgend welchen finanziellen Schwierigkeiten. Dann hoffen sie auch auf eine Güterabwegung zu gunsten von Ihnen. Da werden Sie im Regen stehen. Wo fangen [...] mehr

10.02.2016, 16:37 Uhr

Hätte man vielleicht auch schon für unsere Langzeitarbeitslosen, HartzIV-Empfänger und Jugendlichen mit Migrationshintergrund starten können. Hier fehlte es anscheinend an der Außenwirkung einer solcher Maßnahme, denn in [...] mehr

09.02.2016, 16:29 Uhr

Der Westen hat doch das Chaos verursacht. Weder Russland, noch der Iran werden Assad nicht fallen lassen. Der Russe, wie der Iraner haben Interesse daran, dass der Machthaber Assad an der Regierung bleibt. Die [...] mehr

02.02.2016, 19:05 Uhr

Ich glaube da sind sie auf dem Holzweg mit ihrer These, das Chaos lässt sich mit dieser Politik nicht beheben. Denn die Auswirkungen machen sich noch garnicht bemerkbar. Der Hammer kommt erst [...] mehr

Seite 1 von 24