Benutzerprofil

reader01

Registriert seit: 04.07.2013
Beiträge: 139
Seite 1 von 7
16.08.2016, 09:13 Uhr

Die Geschichte des IOC bei den Spielen in den 30igern zeigte schon sehr früh den Charakter dieser Vereinigung. Der olympische Gedanke ist doch nur noch ein Imageträger bei dieser komerziellen Veranstaltung. Im Vordergrund stehen die Pfründe der [...] mehr

13.08.2016, 14:24 Uhr

Fischen am rechten Rand, mit Gebrüll, um dann doch 1 zu 1 die Merkeldoktrin zu übernehmen. Das ist die Aufgabe der CSU. Dieser Amigofilz aus Minga könnte unserem Land wohl kaum nützen. Gebraucht würde ein politisches System, welches [...] mehr

02.08.2016, 11:03 Uhr

Erschwerte Kontrolle durch den User? Die neuen Funktionen sind an sich ja nicht schlecht gedacht. Doch, dass sich diese Funktionen immer mehr der Kontrolle durch den User entziehen, wirft erhebliche Fragen auf. Warum heißt das Update [...] mehr

02.08.2016, 10:53 Uhr

3 000 000 000 euro Dafür hätte man Hilfe für Flüchtlinge in Jordanien finanzieren und einen geeigneten Schutz der EU - Seegrenzen installieren können. Inklusive Seenotrettung und zurückschleppen an die türkische [...] mehr

31.07.2016, 08:38 Uhr

Eine schöne Erläuterung der Ursachen für den Brexit. Mehr muss man nicht wissen. mehr

01.07.2016, 14:18 Uhr

Leere Drohungen aus Berlin und Brüssel Wird der Brexit vollzogen, wird GB genau dass bekommen, was es will. Exklusiven Zugang zum EU-Markt. Der Gründungsethos der EU wird keine Rolle mehr spielen, wenn die Interessen von Industriekonzernen [...] mehr

13.06.2016, 10:06 Uhr

Die große Frage: Wer profitiert vom Attentat? Zeitpunkt und Hintergrund passen doch wie die Faust aufs Auge. Das islamistische Bedrohungsszenario wird die Frage nach einem Waffenverbot platt walzen und einer wie Trump der Profiteur aus dieser [...] mehr

02.06.2016, 06:32 Uhr

Die eigentliche Nachricht ist: Das Parlament äußert sich im Jahr 2016! zu einem geschichtlichen Tatbestand der ein Jahrhundert her ist. Sind das jetzt späte Erkenntnisse oder hat man gerade nichts anderes zu tun? Das sich Merkel, [...] mehr

28.05.2016, 08:42 Uhr

Bananenrepublik 1.0 Es ist genau dieser Umgang mit den Interessen des Bürgers = Wähler = Steuerzahler, der den Glauben an die Demokratie zersetzt. Egal, ob Höhnes und Co. oder Politiker und hohe Staatsbeamte. Es wird der [...] mehr

27.05.2016, 06:23 Uhr

Ungefähr so wertvoll wie ein Wahlversprechen Man sollte Schäuble bei solchen Sätzen vereidigen. Die Beliebigkeit, mit der Ankündigungen nach der Methode "Was kümmert mich mein Geschwätz von gestern" verworfen wurden, treibt die Wähler [...] mehr

21.05.2016, 14:06 Uhr

Unmut der Bevölkerung Wenn der Unmut über die Unfähigkeit des Staates in Bezug auf die Verfolgung von Straftaten mal wieder aufwallt, dann wird schnell mal eine "knallharte" Infoheftchen- und Plakataktion [...] mehr

16.05.2016, 18:39 Uhr

Mündliche Leistungen sehr genau dokumentieren Kann man machen. Kostet aber dann auch Zeit. Ein Lehrer, der die eben abgegebene Leistung dokumentiert, unterrichtet in dieser Zeit aber eben nicht. Das muss dann auch akzeptiert werden. Ein Arzt [...] mehr

07.05.2016, 10:01 Uhr

Schuldenerlass und Grexit am Anfang der Krise hätte es gebracht Jetzt wäre ein Schuldenschnitt ungleich teurer. Griechenland hätte sich das fehlende Geld dann bei den Profiteuren des korrupten Systems holen müssen. Dies sind hunderttausende überbezahlte Beamte aus [...] mehr

28.04.2016, 14:03 Uhr

Wieso dürfen die Ösis das Programm überhaupt schauen? Wer keine Gebühren zahlt, sollte das Programm gar nicht empfangen dürfen. ORF schließt die Deutschen ja auch aus. Und was die Klage betrifft. Einfach lächerlich! mehr

24.04.2016, 10:03 Uhr

Gemeinsam die höchsten Standarts ??? Wenn Unternehmen Staaten verklagen, ob vor privaten oder sogenannten "unabhängigen", dann haben sie ganz sicher nicht die Verbesserung von Abeitsrechtsnormen, Sozial, Umwelt- und [...] mehr

23.04.2016, 13:05 Uhr

Wer hat hier Angst? Wer Angst hat, die Verträge offen zu verhandeln, hat ein Problem. Sonst niemand. Und vielleicht will Deutschland seinen Wohlstand einfach behalten!? mehr

22.04.2016, 17:35 Uhr

TTIP importiert US-Arbeits- und Sozialrechtsniveau Nicht per Vereinbarung, jedoch über den Kostendruck werden sich jeweils die niedrigsten Standarts im Arbeitsrecht durchsetzen. Zudem würde sich der Verkehrsbedingte Schadstoffausstoß durch den [...] mehr

06.04.2016, 17:18 Uhr

Referendum, hört sich nach Demokratie an. Die erste Frage angesichts des Beitrages ist: Warum gibts in Deutschland kein Referendum? Für die Entscheidung der Niederländer zur Abstimmung zählt: Was ist gut und sinnvoll für die Niederlande und [...] mehr

31.03.2016, 08:13 Uhr

PR - Kampangne? Der Vertrauensverlust, den führende IT- und Telekommunikationsunternehmen der USA nach dem Whistleblowing erlitten haben, ist erheblich. Man fragt sich allerdings nun, warum die öffentlich [...] mehr

18.03.2016, 09:58 Uhr

Wo ist denn die SPD als Regierungspartei . . . . . . wenn es darum geht, das Amazon, Ikea, VW und Co. einfach nur ihre Steuern ehrlich nach dem Standort der Wertschöpfung abrechnen müssen? Hier haben alle Regierungsparteien gewollt oder ungewollt [...] mehr

Seite 1 von 7