Benutzerprofil

franxinatra

Registriert seit: 02.06.2006 Letzte Aktivität: 21.06.2014, 16:02 Uhr
Beiträge: 206
   

28.08.2014, 08:27 Uhr Thema: ADAC-Test: So gefährlich ist Radfahren in Deutschlands Städten Die Sache hat auch eine Pointe Ausgerechnet in Münster habe ich mir in den 80ern das Radfahren abgewöhnt, weil man schon mit den Abstellproblemen und Diebstählen zu Fuß viel flexibler war; vor kurzem mal wieder dort zu Besuch [...] mehr

25.08.2014, 11:33 Uhr Thema: US-Ostküste: 550 Methanquellen am Meeresboden entdeckt Und warum läßt sich das Methan nicht ernten? Vom Permafrostboden bis auf den Meeresgrund, überall dringend brauchbare Gasquellen; oder ist die Verwertung unattraktiv, weil die Energiepreise zu sehr fallen? Gerade die Entwickung im nahen Osten [...] mehr

22.08.2014, 06:43 Uhr Thema: Pentagon-Chef: Hagel sieht in IS-Miliz extreme Bedrohung der USA So umfassen agierende Geheimdienste... ..und plötzlich diese Überrraschung? Wer kann das glauben? Aber was nutzt es dem Zivilisten die Bedrohung weniger aus Teheran als aus den Emiraten zu empfinden? Der Westen hat seine Chance vertan, [...] mehr

07.08.2014, 17:38 Uhr Thema: Neue US-Studie: Vitamin D könnte Demenzrisiko reduzieren US-Studie, Nahrungsergänzungsmittel Das sagt mal wieder genug. Sic transit gloria reflector.... mehr

18.07.2014, 12:11 Uhr Thema: Falschgeld: Bundesbank stellt 25.000 Euro-Blüten sicher Die Kunden-Einzahlautomaten die Banken neuerdings zur Personaleinsparung ausflächen nehmen die Scheine in einem Tempo das mich zweifeln läßt, ob die solche Fälschungen wirklich erkennen: einer so geringen Fälschungshäufigkeit [...] mehr

18.07.2014, 10:20 Uhr Thema: 80-Meter-Krater: Rätselraten um riesiges Loch in Sibirien Gleich zugegeben: Laienfragen! Was passiert eigentlich in ausgebeuteteten Erdgasvorkommen? Wie wird der Druckverlust im Vergleich zur Zeit vor der Förderung kompensiert? Besteht eine Selbstentzündungsgefahr, wenn ein [...] mehr

13.07.2014, 14:20 Uhr Thema: Vorsicht, Literatur!: Zu Risiken und Nebenwirkungen... Schon Otto Waalkes hat das vor vor mehr als 30 Jahren erkannt und 'Ritter, Tod und Teufel' umgearbeitet zu 'Petzi, Pelle Pingo'; ansonsten bin ich nicht bereit dem Kulturanspruch einer Nation zu folgen, die bereits Werke von Mark Twain als [...] mehr

28.06.2014, 08:02 Uhr Thema: Agrarlobby: Indiens Kleinbauern verschärfen den Hunger im Land Ich werde den Verdacht nicht los... dass das wirkliche Ziel dieser Publikation die schrittweise Enteignung -zum Wohle der Allgemeinheit- sein soll, wie sie bereits in vielen Staaten der dritten Welt Alltag ist; mit der Folge, dass [...] mehr

26.06.2014, 13:14 Uhr Thema: Reisen mit dem Fernbus: Gute Preise, harter Kampf Keine Gewinne bis jetzt? Na, das wird ja spannend, wenn die Busse erst mal nicht mehr so neu sind, also Wartungskosten fällig werden; immerhin kann ein Bus -im Gegensatz zur Eisenbahn- Parkplätze anfahren, wenn das klo es [...] mehr

19.06.2014, 13:39 Uhr Thema: Panini-WM-Sticker: Millionen-Stichprobe zeigt massive Ungleichverteilung Und der Skandal läßt sich sogar noch toppen: Es gibt auch eine ungleich verteilte Menge von 5- und 500€ Scheinen, und das alles mit Zustimmung der EZB und der europäischen Regierungen. mehr

14.06.2014, 19:05 Uhr Thema: Angeklickt: Nonsens kann richtig Spaß machen Hm: beim Nixen-Angeln am Lake Fake, südlich des Mount Lie, kommen einem noch ganz andere Ideen.. mehr

12.06.2014, 08:47 Uhr Thema: Scheiternder Irak: Bushs Krieg, Obamas Problem Wenn es mal so einfach wäre mit der These: die Republikaner richten den Schaden an, die Demokraten baden ihn aus... Die Trennlinie zwischen beiden wird eher bei den US-Fundis von der Tea-Party (also den Nachfahren der frühest [...] mehr

04.06.2014, 07:51 Uhr Thema: Manipulierte Timeline: Facebook kann auf Gefühle seiner Nutzer einwirken Warum nicht die Stimmung im Land bessern...? Na, das hätte Assad mal früher wissen müssen; wer wie die Verfasser des Beitrages auf so unreflektierte und naive Weise Auswertungen verbreitet sollte erst mal 1984, Schöne neue Welt usw lesen und [...] mehr

30.05.2014, 06:54 Uhr Thema: Der Kommentar am Morgen: Verfluchter Brückentag! Ein bemerkenswerter Artikel Er zeigt, wie sehr die Vorurteile gegen Verwaltungsapparate ihre Berechtigung finden; und die Laumalocher, die heute frei haben sind wohl auch die ersten die maulen, wenn ihnen die Dienstleister, die [...] mehr

20.05.2014, 07:06 Uhr Thema: Aktivist Francisco Tapia: Der Mann, der 500 Millionen Dollar verbrannte Es gibt sie doch noch, die Leibeigenschaft sie hat heute nur elaboriertere Titel; niemand gießt mehr Öl ins Feuer abgestandener Revolutionsideale als die marginale Gruppe derer, die mit ihrer Raffgier Werte ansammeln, die sie in tausend Jahren [...] mehr

19.05.2014, 06:55 Uhr Thema: Großkundengeschäft: Kartellamt wirft der Deutschen Post Preisdumping vor Wenn sogenannte Mitbewerber mit Aufstockern kalkulieren dürfen, die den Hungerlohn mit Hartz 4 kompensieren, während die Geschäftsführer stattliche Einkommen herausziehen, warum sollte sich die Post dann nicht wehren? Unter dem Strich bleibt jedoch: [...] mehr

14.04.2014, 18:37 Uhr Thema: Schutz vor Diebstahl: Geldautomaten schießen heißen Schaum gegen Räuber Nicht zu vernachlässigern ist aber auch die damit erhöhr Sicherheit für das Security-Personal, das bei den Überfällen vor der Automatenbefüllung weniger attraktive Ziele bieten. mehr

03.03.2014, 18:01 Uhr Thema: Skandal um "Gelben Engel": ADAC verliert Hunderttausende Mitglieder der ADAC ist doch auch nur eine von viel zu vielen Institutionen,die durch Seilschaften und Intransparenz total verkrustet sind, ob Banken, versicherungen oder Parteien. Ist zu hoffen, dass diese Einrichtung sich beispielhaft für [...] mehr

03.03.2014, 09:38 Uhr Thema: Ausnahmen von Lohnuntergrenze: CDU-Arbeitnehmer wollen Mindestlohn für fast alle Was ist das für eine Marktwirtschaft in der sich sataatliche Einmischung verbeten, die Subventionierung von Arbeitskosten aber in den Allerwertesten geschoben werden lassen? Wenn sich ein Unternehmen nicht am Markt behaupten kann, was [...] mehr

25.02.2014, 11:23 Uhr Thema: Unfallstatistik : Auf Deutschlands Autobahnen wird es gefährlicher Der Tod auf der Straße relativiert sich vor dem Hintergrund, dass Schwerverletzte schon durch den Abtransport durch RTW oder Hubschrauber im Falle des Versterbens nicht mehr in diese Unfallstatistik gerechnet werden. mehr

   
Kartenbeiträge: 0