Benutzerprofil

killi

Registriert seit: 03.08.2013
Beiträge: 622
Seite 1 von 32
29.08.2017, 20:21 Uhr

macht endlich euren job! traurig wie spon mal wieder unfähig ist differenziert zu berichten und kritische fragen zu stellen. 1. weshalb wird der abschuss der rakete im nordkoreanischen fernsehen nicht gemeldet? 2. weshalb [...] mehr

21.06.2017, 17:22 Uhr

Journalismus verpflichtet Nach geltendem Völkerrecht haben die USA und ihre Koalition kein anrecht auf irgendeine Art und Weise von militärischer Präsenz im souveränen Staat Syrien. Die vielen Truppen, Angriffe und [...] mehr

12.09.2015, 21:44 Uhr

Zwei falsche Extreme Lustig aber das was vor Jahren belächelte Journalisten und Autoren befürchtet haben, ist gerade dabei Wirklichkeit zu werden. Bürgerkriege in europäischen Staaten. Flüchtlinge willkommen zu heissen [...] mehr

29.08.2015, 13:23 Uhr

Eine juristische Frage... Das Angestellte, sprich in diesem Falle die Lehrer, einem Dresscode unterliegen ist ja verständlich. Aber wie schaut es mit den Schülern aus? Ist die Vorschrift der Kleidung nicht ein Einschnitt in [...] mehr

29.08.2015, 13:17 Uhr

Hm... Genau deshalb bin ich froh, Schweizer zu sein. Mehrere Parteien im Bundesrat und nicht wie nahezu jedes andere Land nur ein einziges Staatsoberhaupt. Ich frage mich immer wieder wie sich ein Staat, [...] mehr

29.08.2015, 12:58 Uhr

Ah ja... Lustig das nach wie vor die offizielle Version der Anschläge durch die Medien geistert, obwohl man anhand von Dutzenden Beweisen und physikalischen Gesetzen diese klar widerlegen kann. Der Einsatz [...] mehr

16.08.2015, 10:56 Uhr

IAAF = FIFA = Korrupt = Geldgeil = unsportlich ->Boykott? Natürlich ist die Dunkelziffer hoch anzulegen. Denke die wenigsten haben es zugegeben. Anonyme Studien sind immer so eine Sache. Ausserdem gibt man sich selber dann auch zu, nicht aus eigener Kraft [...] mehr

13.08.2015, 22:24 Uhr

Träumer Sehr guter Artikel, danke dafür. Hm, solange man nicht einmal (offiziell) die Kammer in der Sphynx Statue oder den Schacht in der Cheopspyramide untersucht, wird mit dem vermeintlichen Grabstätten [...] mehr

02.08.2015, 18:29 Uhr

Eine Frage Und wie das Experiment von Statten ging erfährt man natürlich nicht aus dem Text. War auf dem Roboter ein Zettel mit Beschrieb und wurde der nach Lust und Laune einfach mitgenommen und wo stehen [...] mehr

10.05.2015, 19:49 Uhr

doppelmoral Schaut man beim menschlichen Embryo nach, ob er gesund ist, gibts einen riesen Aufschrei. Behandelt man Tiere mit für die Wissenschaftler selbst nicht ganz bekannten Dingen, dann ist man davon [...] mehr

09.05.2015, 16:28 Uhr

Selbstzerstörung Habe die Streiks nie verstanden und verstehe es bis heute nicht. Wollte eigentlich ein verlängertes Wochenende in Deutschland machen - habe dies aber weggelassen, weil die DB-Angestellten so [...] mehr

09.05.2015, 12:39 Uhr

Naja Knapp die Hälfte meiner Arbeitskollegen hier in der Schweiz sind Deutsche. Alle zu hundert Prozent integriert und ohne Gruselgeschichten wie sie die Medien immer mal wieder erzählen. Natürlich gibt es [...] mehr

26.03.2015, 20:00 Uhr

Eine Frage an SPON Sie schreiben, dass Grossbritannien den Kurs unterstützen, gleichzeitig aber auch, dass die EU eine friedliche Lösung fordert. Ist London bereits ausgetreten? Als Journalist ist man der Wahrheit [...] mehr

01.03.2015, 11:24 Uhr

In der Schweiz dasselbe Bei uns in der Schweiz sehen die meisten AdA auch keinen Sinn im Dienst. Wird wohl ein Problem aller Streitkräfte sein. mehr

01.03.2015, 10:21 Uhr

10 Minuten! Die Polizei benötigt zehn Minuten bis sie am Tatort ist? In Moskau? Wenige Meter vom Kreml entfernt? Ich hoffe der Täter hat einen Schalldämpfer benutzt, ansonsten ist es gleich fragwürdig wie die [...] mehr

28.02.2015, 14:30 Uhr

Nichts neues Der Konflikt ist lediglich als Waffenstillstand eingefroren. Völkerrechtlich stehen Nord- und Südkorea / USA nach wie vor im Krieg. Entsprechend fragwürdig Pjöngjangs Äusserung, sich für einen Krieg [...] mehr

25.02.2015, 19:26 Uhr

Atomwaffen hier, A-Waffen dort. Vorsicht vor Kim! Ich hab die alte Leier satt. Immer schreiben die Medien von Kim Jong Un (der nach etlichen Aussagen und Spekulationen zahlreicher "Experten", längst geputscht sein müsste) wie gefährlich [...] mehr

22.11.2014, 19:01 Uhr

Und jetzt? Kollateralschäden sind im Krieg unvermeidbar. Erst Recht, wenn sich der Gegner unter Zivilisten verschanzt. 52 ist eine extrem kleine Zahl, wenn man den Umfang der ganzen Operation betrachtet. mehr

16.11.2014, 13:11 Uhr

Erdogan leugnet auch einen nachweislichen Völkermord entsprechend kann man ihn nicht wirklich als repräsentativen Geschichtskundigen bezeichnen... Kolumbus hat den amerikanischen Kontinenten WIEDERentdeckt. Zuvor waren die Ureinwohner bereits dort. Und [...] mehr

16.11.2014, 13:04 Uhr

Jaja Das aktuellste Spiel, welches hier in der Kritik steht, kenne ich nicht, dafür aber alle anderen in der PS3 Version. Kinderkrankheiten sind normal für Spiele einer relativ neuen Konsole, da kommt man [...] mehr

Seite 1 von 32