Benutzerprofil

PriseSalz

Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 425
Seite 1 von 22
12.06.2018, 21:00 Uhr

Facebook? Wer sich immernoch auf Facebook rumtreibt, ist selber schuld. Leider gibt es ja aber auch gesetzliche Vorschriften seine Daten abzuliefern, z.B. Meldebehörden, die diese dann verkaufen. Konsequenz: [...] mehr

09.06.2018, 17:14 Uhr

Da fehlt was! Schade dass in dem Artikel der eigentliche Grund für die Krise 2008 nicht erwähnt wurde: Die Aufweichung des vormals bestehenden Verbotes für Banken, Geschäfte im eigenen Namen machen zu dürfen. Das [...] mehr

08.06.2018, 15:55 Uhr

Welt verkehrt Was mich in dem Artikel absolut sprachlos lässt, steht schon in der Überschrift: 'Auf Kosten anderer leben'. Geht's noch? Es sind sicherlich nicht die Deutschen die auf Kosten anderer leben. Ein guter [...] mehr

02.06.2018, 18:29 Uhr

Zunächst unverständlich Die eigentliche Fragestellung ergibt sich erst aus genauerem Anschauen der 6 Vorschläge: Zunächst nahm ich ja an, es müsse nach den Regeln des Domino gelegt werden (nach denen ich eine Lösung [...] mehr

31.05.2018, 20:22 Uhr

Schwarz-weiss Denken Wenn ich schon in der Überschrift den Ausdruck "Feinde der EU" lese, habe ich Probleme den Artikel zu lesen. Gehts nicht auch ein bischen weniger belligerant, ein bischen weniger polemisch, [...] mehr

26.05.2018, 20:30 Uhr

Na immerhin! Das wären rund 248.000 mehr Menschen als es brauchte, damals Lucio Gutiérrez in Ecuador wegzufegen. Es lebe die Demokratie. Aber im Ernst: Frankreich hat rund 67 Millionen Einwohner. Davon sind, sagen [...] mehr

26.05.2018, 08:05 Uhr

Ziemlich viel Blödsinn... Entsetzt bin ich eigentlich nur über die katastrophale Rechtschreibung der meisten Foristen hier. Wenn die Qualität der deutschen Autos genau so schlecht ist... Leute, ich bin jahrelang ein Oldsmobil [...] mehr

25.05.2018, 16:18 Uhr

Naiv Wer auf Mails unbekannter - und ja, dazu gehören auch die eigenen Provider - Absender antwortet statt diese sofort in den Mülleimer zu verschieben, der gehöhrt in die Kategorie ... Für teuer Geld [...] mehr

25.05.2018, 11:49 Uhr

7 Mio von Tranferleistungen... ... das reicht noch nicht einmal, aber danke dass Sie das überhaupt einmal erwähnen. In Wirklichkeit sind es schlappe 15 Mio Menschen in DE, die überhaupt Wertschöpfung erbringen. Der Rest lebt [...] mehr

25.05.2018, 11:24 Uhr

Ein weit verbreiteter Irrtum Lieber Mitforist, Deutschland profitiert bei weitem nicht soviel von der EU und dem Euro wie immer behauptet, ich frage mich ob Menschen wie Sie überhaupt mal in die Zahlen geschaut haben. Deutschland [...] mehr

24.05.2018, 04:32 Uhr

Ob das hilft oder schadet? Schon jetzt ächtzen wir unter den 'Sicherheitsgesetzen'. Von meinem - hart erarbeiteten - Geld kann ich nicht einmal von meinem Konto in DE Summen über 2.000 USD nach Costa Rica transferieren, trotz [...] mehr

23.05.2018, 19:23 Uhr

Ich lebe... Ich lebe gut und gerne in Costa Rica. Einer Bananenrepublik, aber wir haben den Vorteil dass hier Gesetze und vor allem die Verfassung geachtet werden. Währen DE zu einer gesetzlosen Autokratie [...] mehr

23.05.2018, 17:31 Uhr

Alles sehr fragwürdig Seit 50 Jahren registriere ich Ernährungsstudien. Seit ich selber Statistik gelernt habe, weiss ich dass an allen diesen Studien ein extremer Mangel haftet: Nicht aussagekräftig, da es unmöglich ist, [...] mehr

14.05.2018, 20:42 Uhr

Oder auch... Man könnte auch schreiben: Millarden für Ausländer statt für Rentner. Oder, Millarden für Banken statt für Schulen. Oder, Millarden für Brüssel statt für Strassen. Aber das gehört sich ja nicht. mehr

14.05.2018, 10:52 Uhr

Einfache Lösungen Einfache Lösungen fallen den Menschen in Brüssel ja nicht ein. Einfachdie Provisionen verbieten, ev. noch erlauben dass die Bank am Gewinn einer schriftlich empfohlenen Anlage (entsprechend am [...] mehr

11.05.2018, 10:41 Uhr

Wasser gibte es in DE im Überfluss! "Die steigenden Trinkwasserpreise sind auch das Ergebnis der katastrophalen Agrarindustriepolitik der Bundesregierung" Ja, kann sein. Haben die Grünen auch mal die Wasserpreise mit [...] mehr

07.05.2018, 14:01 Uhr

Rechtsstaat Dobrind hat durchaus Recht. Rechtsbrecher sind die traditionellen Parteien, angefangen mit Kohl ("Ich habe mein Ehrenwort gegeben!") bis zu Merkel, die GG-wiedrig die Grenzen öffnen liess. [...] mehr

07.05.2018, 02:42 Uhr

Bitte belegen! Bitte belegen Sie warum die AfDler Demokratiefeinde sind. Bisher sehe ich eher die Altparteien als Demokratiefeinde: EU-Recht gebrochen, Verfassung missachtet, Zwangsabgabe für Regierungsmedien, [...] mehr

06.05.2018, 18:53 Uhr

Versäumnisse Ist es nicht vielmehr so das es Politik und Medien in einer unsäglichen Arroganz vermieden haben, auf gerechtfertigte Fragen und Bedenken der Bürger einzugehen? Brechung einer Vielzahl von Gesetzen [...] mehr

03.05.2018, 18:25 Uhr

Markt für DE verloren? Wirklich nicht. Erstens gehen gerade einmal 1.9% der deutschen Exporte (2017) nach Ungarn, zweitens wird die Bedeutung der EU für deutsche Exporte generell übertrieben (Exporte in die EU 2017: 59% [...] mehr

Seite 1 von 22