Benutzerprofil

Freidenker10

Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 4697
Seite 1 von 235
17.10.2018, 07:20 Uhr

In BW war die Gemengenlage eine andere. Wir hatten mit Mappus den schlechtesten MP aller Zeiten. Hinzu kamen die Stuttgart 21 Unruhen mit dem üblen Polizeieinsatz gegen ganz normale friedlich [...] mehr

16.10.2018, 08:05 Uhr

der "Stabilitätswahn" steht eindeutig für die CDU, nur keine Veränderungen! Die stehen geistig in den 50 zigern und sind wahrscheinlich noch Stolz drauf. Deshalb besteht nach CDU Regierungen [...] mehr

16.10.2018, 08:02 Uhr

Merkelisiert Nicht nur die SPD wurde neben reichlich eigener Fehler von Merkel in den Abgrund gezogen. Erst die FDP die sogar aus dem Bundestag flog, dann die SPD die bald mit der 5% Hürde zu tun bekommt, dann [...] mehr

15.10.2018, 17:26 Uhr

Nein die Migration hinterlässt weiterhin gewaltige Probleme auf allen ebenen. Die Grünen sind eben eine Partei der "offenen Grenzen" und repräsentieren einen Bevölkerungsanteil von geschätzt [...] mehr

15.10.2018, 06:54 Uhr

Bin mal gespannt wie lange es noch dauert bis CDU und SPD akzeptieren das die GroKo fertig ist. Es braucht einen Neustart mit neuen frischen Gesichtern die auch einen neuen Elan in die Bude bringen! mehr

14.10.2018, 19:49 Uhr

Sportzigarette Sie müssen nicht meiner Meinung sein, aber diese Art der Auseinandersetzung per Beschimpfung dürfen Sie sich gerne sparen! Zum Thema: Welchen hochbezahlten Job in der Wirtschaft mit der Bezahlung [...] mehr

14.10.2018, 18:50 Uhr

"Analyse" ich kanns nicht mehr hören! Beide Volksparteien drücken sich die Gründe für den Absturz zu bennnen und verweisen wie immer auf die anstehenden Analysen. Ich kanns echt nicht mehr hören denn eine echte Analyse kommt nie wie man [...] mehr

14.10.2018, 18:46 Uhr

Die SPD kommt ihrem Ziel an der 5% Hürde zu scheitern immer näher, Glückwunsch! Wichtig ist ja nur, dass die derzeitigen Granden ihre Pöstchen behalten, was anderes zählt nicht. Die CDU folgt der SPD [...] mehr

14.10.2018, 18:40 Uhr

Das Wahlergebnis war so in etwa erwartbar. Hoffe die SPD zieht ihre Konsequenzen auch und vor allem auf Bundesebene denn die Klatsche ist wohl der GroKo geschuldet. Die Grünen punkten mt wirklich [...] mehr

10.10.2018, 19:38 Uhr

Vulkan Sie erinnern mich stark an die Jung-CDU ler meiner Jugend, mit denen waren Diskussionen die dem "großen Vorsitzenden" widersprachen auch immer Hirnrissig. Hab's schnell aufgegeben und hab [...] mehr

10.10.2018, 18:44 Uhr

Die Beamtenpensionen muss man wohl unter Klientel-Politik abhaken. So ungeniert wie sich die Politik bei ihren Diäten und Parteienfinanzierung selbst bedient, genauso bedienen sie ihre Beamten [...] mehr

10.10.2018, 18:17 Uhr

Stimmt, beim Geld hört der Spass für den Staat auf! Aber man weiss auch bei den Ermittlungsbehörden nie ob sich da ein paar Leute zu wichtig nehmen und aus jedem Mist eine staatszersetzende [...] mehr

10.10.2018, 16:32 Uhr

Nur leider ist die CSU in der GroKo das Zünglein an der Waage und Merkel kann nicht gegen sie regieren. 2013 wäre die Koalition auch ohne die CSU möglich gewesen aber jetzt nicht mehr. Wie also soll [...] mehr

10.10.2018, 16:07 Uhr

Bin mal gespannt ob die Großstadt-Hipster die die Grünen derzeit in den Umfragen nach oben pushen auch tatsächlich zur Wahl gehen. Für ihren unbändigen Willen die Wahlurnen auch zu besuchen ist die [...] mehr

08.10.2018, 19:03 Uhr

Ich sehe die AfD wie auch derzeit die Grünen als Protestparteien. Die AfD liefert so gut wie keine Antworten, ja noch nicht mal geeignetes Personal, ABER das entbindet nicht von der Pflicht der [...] mehr

08.10.2018, 18:50 Uhr

Die "Mitte" regiert doch gerade und das schon seit Ewigkeiten! Die Antworten der s.g. Mitte sind Kapitalismus total, das Aussitzen von Problemen, das Ignorieren von innerdeutschen [...] mehr

08.10.2018, 17:54 Uhr

Es sind nicht die Linken die die AfD ermöglicht haben, die hatten nie die politische Macht für Veränderungen, es waren die Parteien der s.g. Mitte die versagt haben. Diese Parteien werden nun auch [...] mehr

06.10.2018, 16:42 Uhr

Es ist immer VOR den Wahlen "Merkel rief die Union vor den wichtigen Landtagswahlen in Bayern (14. Oktober) und Hessen (28. Oktober) zur Einigkeit und zum Ende ihres Dauerstreits auf". Die Nummer die Füße stillzuhalten [...] mehr

06.10.2018, 16:16 Uhr

Bei der untergehenden Frau Merkel anzuheuern ist in etwa so als würden sie auf der Titanic anheuern. Sie werden am Ende auf jedenfall mit hinuntergezogen... DIe SPD kann ein Lied davon singen... mehr

06.10.2018, 15:48 Uhr

Die Vergleiche Deutschland / Türkei hinken etwas. Wenn ich die Türkei mit Nordkorea vergleiche leben die Türken vermutlich auch im gelobten Presseland. Hierzulande haben wir vielleicht keine [...] mehr

Seite 1 von 235