Benutzerprofil

Glückspilz

Registriert seit: 25.08.2013
Beiträge: 22
Seite 1 von 2
18.06.2018, 17:00 Uhr

Glauben sie das wirklich? Die Gewinner wären weder die Patienten noch die Mitarbeiter. Wäre lediglich eine Gewinnerhöhung. Liegt am System und ich sehe niemanden der daran etwas ändern möchte. mehr

11.06.2018, 17:20 Uhr

Empfehlung an die SPD: Erst einmal Schuld einzugestehen Zitat: "Allen Sozialdemokraten müsse klar sein: "Die Balance in der gesellschaftlichen Mitte ist aus dem Lot geraten." Klar werden ist das Eine, das Andere ist, einzugestehen das man [...] mehr

05.05.2018, 17:38 Uhr

Und woher wollen sie wissen das d-c-r keine Angebote eingeholt oder sich online informiert hat? Ich kann das nur bestätigen was der user schreibt. Bin inzwischen ebenfalls bei der Ing-Diba und [...] mehr

05.05.2018, 13:22 Uhr

Ganz so einfach ist es dann doch nicht Wenn nämlich der Restbetrag unterhalb der Mindestkreditsumme liegt, bei der sich der Aufwand für die Bank lohnt. Bei meiner Bank sind das 50.000€. Außerdem dürfen die Kosten die mit einem Wechsel [...] mehr

29.04.2018, 09:04 Uhr

"DAS soll ein Komposter sein? Der Autor hat mehrere gut gebaute Komposter zerlegt um damit einen Holzverschlag zu bauen. Glückwunsch! In Kürze wird es nicht nur noch mehr stinken, es wird ihm [...] mehr

22.04.2018, 08:43 Uhr

1969/1972 1969/1972 Hat denn niemand Vorkriegserfahrungen beizusteuern? mehr

23.03.2018, 12:21 Uhr

Alters-Starrsinn Natürlich kann Herr Seehofer so tun als gäbe es in Deutschland keine Muslime oder für sich persönlich entscheiden das Deutsche mit islamischem Glauben gar keine Deutsche sind oder nicht zu Deutschland [...] mehr

23.03.2018, 12:14 Uhr

Hochachtung .. .. für Ärzte/innen die Humanität und Professionalität verbinden. Das sie dafür jetzt auch noch vors Gericht gezerrt werden finde ich fürchterlich. Gäbe es mehr solche Menschen wie Frau Szasz, wäre die [...] mehr

18.03.2018, 10:32 Uhr

55, 7 Tage ? Echt jetzt? 55, 7 Tage die längste Bearbeitungsdauer? Herford/NRW Alles unterhalb von 3 Monaten wäre eine Überraschung. Letztes Jahr ca. 6 Monate. mehr

17.02.2018, 10:36 Uhr

Die Basis? Die Basis hat Martin Schulz zum 100%-Mann gewählt. Dabei hat sie sich benommen wie kleine Kinder zu Weihnachten. Genau diese Basis hat ja auch Schröder, Steinmeier und Müntefering (die Totengräber [...] mehr

17.02.2018, 08:45 Uhr

Unkaputtbar? Ab wann ist denn eine Volkspartei kaputt? Erst bei ihrer vollkommenen Zerstörung? Oder muss nicht doch schon einiges kaputt sein wenn sie bei der Bundestagswahl nur noch 20% einfährt? Die 16% [...] mehr

18.01.2018, 16:14 Uhr

Ziemlich dürftiger Bericht. Der Bericht sagt genau nichts zu den Rechten von im Freien tätigen Menschen. (Müllmänner, Zeitungs- und Briefträger etc.) Was ist beim Abbruch der Arbeit wegen Unwetter zu beachten? Dürfen sie, und [...] mehr

18.12.2017, 19:27 Uhr

Ich glaub es nicht ... ..., jetzt mach der Gabriel den deutschen Trump. Zitat: .. formuliert er: "Umwelt- und Klimaschutz waren uns manchmal wichtiger als der Erhalt unserer Industriearbeitsplätze, ... Der nächste SPD [...] mehr

02.09.2017, 13:12 Uhr

Geradezu lachhaft .. .. mutet dieser Satz an. Zitat: Derzeit ist das Unternehmen gesetzlich verpflichtet, Briefe werktäglich flächendeckend an die Kunden auszutragen. Ich denke es wäre besser den Satz umzuformulieren. [...] mehr

09.08.2017, 10:13 Uhr

Onlinehandel -ein Glücksfall für mich Für mich stellt sich gar nicht mehr die Frage Online-Einkauf oder Einkauf in der Stadt. Ich arbeite als Zusteller bei der Post. Arbeitszeit 10 - 20 Uhr + Hin- und Rückfahrt . Vor Dienstbeginn hat da [...] mehr

05.08.2017, 08:31 Uhr

na toll Gibt es eigentlich irgend etwas was wir Menschen nicht verschandeln müssen ? mehr

15.07.2017, 23:24 Uhr

Currywurst mit Pommes .. .. statt: "Ich setze auf das Konzept einer offenen Gesellschaft, mit starker Bildungspolitik und Innovationskraft." Denn Currywurst mit Pommes machen wenigstens satt, hohle Sprachblasen [...] mehr

02.03.2017, 10:20 Uhr

Mal angenommen Spon hätte dieses Setting tatsächlich bewusst so gewählt um etwas zu suggerieren, dann ja wohl genau das Gegenteil. Da wir eine rapide alternde Gesellschaft sind, in der Rentner in [...] mehr

09.12.2016, 10:59 Uhr

Hört auf zu jammern. Was sollen denn diejenigen sagen die unter den Ergebnissen des Meeting-Geschwafels wirklich zu leiden haben. Das sind nämlich die Facharbeitskräfte deren Arbeitsabläufe von Theoretikern, die nicht den [...] mehr

29.08.2016, 08:16 Uhr

Genial! Müssen die Weissacher Bürger eben jedes Jahr drei mal sterben und schon sind die Finanzprobleme der Stadt gelöst. :) Auch Emden wird durch Lohnkürzungen bei den Topverdienern Reinigungskraft die [...] mehr

Seite 1 von 2