Benutzerprofil

olivervöl

Registriert seit: 13.09.2013
Beiträge: 388
Seite 1 von 20
17.06.2018, 15:42 Uhr

Das Vorbild ist Singapur Sowohl Russland als auch die Volksrepublik China orientieren sich am Singapur-Kapitalismus mit seinen über Jahrzehnte spektakulären Wachstumsraten. Das ist eine Entwicklungs-Diktatur, ein [...] mehr

08.05.2018, 23:53 Uhr

Lösung? Die EU, Russland und China müssen sich nicht an Sanktionen gegen den Iran beteiligen. Sie können mit dem Iran Vereinbarungen treffen und weiter Handel treiben. Dann sind eben die USA isoliert, das ist [...] mehr

03.05.2018, 10:36 Uhr

Konsequenzen notwendig Die verbreiteten proprietären Betriebssysteme (Windows, Android, Mac/iOS) mit ihrer geheimen internen Struktur entwickeln sich zu einer Gefahr nicht nur für private und staatliche Datensammlungen, [...] mehr

27.04.2018, 08:14 Uhr

Maßlose Außenpolitik Heiko Maas träumt davon, mit Russland ins Gespräch zu kommen, nachdem er russische Diplomaten ohne jeden Beweis wegen der Skripal-Vergiftung ausweisen ließ. In Russland dürfte Herr Maas ungefähr so [...] mehr

27.04.2018, 06:55 Uhr

Wie absurd ist das denn? Die sogenannte Syrien-Geberkonferenz verfügt nach eigenen Angaben nur über ein Viertel der nötigen Mittel. Das Geld fließt überwiegend an Flüchtlinge in angrenzenden Ländern, damit diese nicht nach [...] mehr

23.04.2018, 06:50 Uhr

Völlig konfus Russland wurden von den heutigen G7 ausgeschlossen, soll aber „zurückgelockt“ werden, obwohl die mittlerweile gar kein Interesse mehr daran haben. Der unerfahrene Maas unterstützt vorschnell planlose [...] mehr

11.04.2018, 22:33 Uhr

Irrsinn Also wenn ein Diktator „sein eigenes Volk mit Giftgas ermordet“, was noch lange nicht geklärt ist, soll er von den USA und der Nato bestraft werden, indem dieses Land, also dieses Volk, zusätzlich [...] mehr

09.04.2018, 23:35 Uhr

Gefährlich Ein Wirtschaftskrieg von den USA gegen Russland wird Auswirkungen auf China haben und auf Europa. Ein Börsencrash in den USA aufgrund deren extremer Verschuldung rückt näher, zugleich steigt die [...] mehr

05.04.2018, 20:36 Uhr

Dumm gelaufen Wenn es ein Anschlag war, gibt es international fest vereinbarte Vorgehensweisen zur Aufklärung. Deren Ergebnisse hat die britische Regierung ebenso wie die deutsche nicht abwarten wollen, sondern [...] mehr

04.04.2018, 08:17 Uhr

Erst schießen, dann fragen Die ganze Sache einschl. der Ausweisung russischer Diplomaten ist extrem peinlich, gleichermaßen für die britische Regierung wie für die deutsche. Der Verlust an Glaubwürdigkeit weltweit wird [...] mehr

31.03.2018, 01:04 Uhr

Klingt gut US-Soldaten nach Hause, das spart Geld und macht die Welt sicherer mehr

24.03.2018, 12:04 Uhr

Das Internet ist global Aus welchem Land ein Angriff kommt, ist im Internet beinahe egal, weil die Datenverbindungen mehrfach umgeleitet werden können. Entsprechend könnten statt der russischen auch die US-amerikanischen [...] mehr

24.02.2018, 10:30 Uhr

„Dringend benötigt“? wer braucht denn dringend Panzer, und zu welchem Zweck gegen wen? Bei Kosten von 760 Millionen Euro wird man ja mal fragen dürfen. mehr

05.02.2018, 23:32 Uhr

Muskeltraining hilft garantiert Wer im Büro arbeitet und viel sitzt, unterfordert die Muskulatur. Dann sind langfristig Verspannungen und Verletzungen vorprogrammiert. Medizinisches Krafttraining mit Maschinen 2x die Woche 40min [...] mehr

30.11.2017, 09:48 Uhr

Irrsinn Selbstverständlich wäre eine Verständigung mit Nordkorea möglich. Als weitaus stärkere Macht haben die USA eine größere Verantwortung, der sie z.Zt. nicht gerecht werden. mehr

28.09.2017, 08:33 Uhr

Hilfe ist verboten Die US-Regierung sendet nicht nur keine Hilfe, sie verbietet auch noch Hilfe von Dritten. Begründung: Geschäftsinteresse. Leider kein Witz: [...] mehr

28.09.2017, 08:03 Uhr

Eine Kolonie der USA Puerto Rico wird von den USA beherrscht, deren Bürger haben aber kein Wahlrecht in den USA. Und offensichtlich fühlt sich die US-Regierung nicht verantwortlich. Laut Donald Trump hat die [...] mehr

21.09.2017, 20:26 Uhr

Völlig planlos Es geht kein Weg an einer friedlichen Verständigung mit Nordkorea vorbei. Die einzige Lösung ist die nukleare Abrüstung in ganz Korea, also auch der Abzug der US-Atombomben aus dem Süden. Wenn die USA [...] mehr

16.09.2017, 09:57 Uhr

Sanktionen wirken nicht Die Präsidenten Russlands, Chinas, Frankreichs sowie US-Ex-Präsident Jimmy Carter sind sich einig, dass nur mit Diplomatie die Spannungen um Nordkorea abgebaut werden können. Wenn sich Nordkorea nicht [...] mehr

14.09.2017, 08:04 Uhr

Die Kunden haben entschieden... ... und waren von Lindners Leistung so wenig angetan, dass sein Unternehmen pleite ging. Ist ja keine Schande, aber die Politik scheint für ihn 2. Wahl zum Reichwerden zu sein. Große Klappe hat er [...] mehr

Seite 1 von 20