Benutzerprofil

pepe-b

Registriert seit: 17.09.2013
Beiträge: 1238
Seite 1 von 62
19.09.2018, 06:48 Uhr

Bitte?? Die EU soll ihre Position finden? Liebe Frau May: die EU hat ihre Position schon lange definiert und verschieden Varianten vorgeschlagen. Wir haben dagegen mehr als eineinhalb Jahre darauf gewartet, [...] mehr

19.09.2018, 06:34 Uhr

@ neutron76 Sind wir schon so weit, dass man die nächste Fernreise moralisch legitimieren muss?? Ich muss das nicht und werde mir das auch von niemandem einreden lassen. Ich mache sie und erfreue mich daran [...] mehr

18.09.2018, 07:19 Uhr

@ hwdtrier Sie haben leider nicht verstanden, wem gegenüber Sie als Bürger Grundrechte haben. Das ist nämlich ausschließlich der Staat und niemand sonst. Facebook ist kein öffentlicher Marktplatz, auf dem jeder [...] mehr

18.09.2018, 07:04 Uhr

@ suedseefrachter Ich lese ‚Argumente‘ wie Ihres leider viel zu oft. Ich weiß, dass in der Realität anzukommen schmerzhaft ist und genau diese Schmerzen lese ich aus Ihrem Kommentar heraus. Nicht mehr, nicht weniger. [...] mehr

16.09.2018, 08:07 Uhr

@burlei ‚Jeder andere Staat mit einer nennenswerten Automobilindustrie mit Ausnahme der USA ist um Längen weiter in Bezug auf technischen Innovationen, Risikofreude, schlüssige Konzepte usw.‘ - Also jetzt [...] mehr

14.09.2018, 18:56 Uhr

@ ThomasSuzuki Was glauben Sie eigentlich wer diese ominöse Industrie ist??? mehr

12.09.2018, 13:11 Uhr

@ makuckn Denkfehler: wenn es heute zur Winterzeit um 16 Uhr dunkel wird, ist es nach Sommerzeit im Winter also 17 Uhr. Es würde im Winter also nicht früher, sondern SPÄTER dunkel. Das ist nicht das Drama [...] mehr

04.09.2018, 16:15 Uhr

Vorstände Sind nicht ‚im Amt‘. Ämter sind öffentlich. Vorstandsposten nicht. mehr

23.08.2018, 11:30 Uhr

@ Nania Na da schätzen Sie die Aufgabe von Blitzern aber falsch ein und widersprechen sich zudem noch selbst. Die Aufgabe von Blitzern ist eben nicht den Verkehr zu verlangsamen. Das ist nämlich die Aufgabe [...] mehr

21.08.2018, 22:14 Uhr

@ ichliebeeuchdochalle Das einzig ernstzunehmende Argument, das Sie hier bringen ist, dass diese Regelungslücke - und ja, es gibt diese Lücke, sonst würde man nicht streiten! - ausgenutzt werden kann. Das ist mit [...] mehr

21.08.2018, 14:59 Uhr

@_ christiank_ An dieser Stelle meine Bewunderung und herzlichen Dank für zwei Dinge: a) die sachliche Diskussion und b) die wahnsinnige Mühe, die Sie investieren um diesen permanent wiederholten Unsinn gerade zu [...] mehr

21.08.2018, 13:09 Uhr

@ sikasuu Nein, da sich eben die Juristen mehr mit der Materie beschäftigen als Sie. Drei sehr ernst zu nehmende Quellen habe ich bereits genannt. Einfach mal zu Gemüte führen. Und denen traue ich dann doch [...] mehr

21.08.2018, 09:42 Uhr

@ RenegadeOtis Sie deklarieren Ihre Meinung als juristisch sicher und belegen sie nicht. Ich für meinen Teil kann Ihnen auf Anhieb drei Quellen nennen, die das unter Berufung auf die EU-Verträge und die Wiener [...] mehr

20.08.2018, 18:30 Uhr

@ egoneiermann Diese Behauptung wurde hier nun schon zig mal gemacht und widerlegt. Ob es die Zustimmung der 27 braucht ist bestenfalls umstritten, wahrscheinlich aber NICHT nötig. mehr

20.08.2018, 18:09 Uhr

@ RenegadeOtis Ich wiederhole mich gern und der Mitforist sagte es schon richtig: es geht nicht darum was NACH einem Austritt passiert. Und es geht auch nicht um eine Verlängerung der Verhandlungsfrist. Das sind [...] mehr

20.08.2018, 16:36 Uhr

@ leonmarce Richtig. Am Ende. Wenn bis zum Ende nichts passiert, ist es laut Artikel 50 eine Absicht. Das eine schließt das andere nicht aus. Das scheinen sie aber zu glauben. mehr

20.08.2018, 15:12 Uhr

@ sikasuu Wie gesagt: die Juristen sehen das anders. Und denen traue ich in Bezug auf die Juristerei mehr Sachverstand zu. SIE haben eine Meinung, die sie sachlich aber nicht begründen können. Die Juristen [...] mehr

20.08.2018, 15:08 Uhr

@ leonmarce Falsch. Es ist eine Absichtserklärung. So steht es wortwörtlich in Artikel 50. Nicht mehr. Mir wäre neu, dass Paragraphen in dem Umfang, den sie regeln, nicht wörtlich zu nehmen sind. mehr

20.08.2018, 12:56 Uhr

@ rainer goetzendorf Ganz einfach: Die EU DARF sich da überhaupt nicht einmischen. Weder zur Zeit der Kampagne des Referendums noch heute. Auch DAS regeln die Verträge. mehr

20.08.2018, 12:53 Uhr

@ Atheist_Crusader Nein, das ist doch genau der Punkt um den es in diesem Artikel geht. Niemand weiß, ob alle 27 zustimmen müssen, weil das schlicht mit keiner Silbe geregelt ist. Und genau so steht es auch hier. Die [...] mehr

Seite 1 von 62