Benutzerprofil

Fridolin_Forenfleiß

Registriert seit: 20.09.2013
Beiträge: 562
Seite 1 von 29
23.03.2014, 12:48 Uhr

Der Brief von Janukowitsch, ... in dem er Russland um Hilfe bittet, datiert von zwei oder drei Tagen, nachdem die ersten russischen Einheiten auf der Krim waren. Mit Transportmaschinen auf der Krim gelandet. Die [...] mehr

13.03.2014, 15:39 Uhr

Nicht ein Sprechverbot, ... ... sondern ein Empfehlung sich aus verständlichen Gründen nicht mehr zu Russland zu äußern. Schließlich hat er in seiner Politik und in seinen jetzigen Interviews die Interessen Russlands vertreten [...] mehr

13.03.2014, 14:17 Uhr

Nur die Krim? Das anzunehmen wäre naiv. Es ist unschwer zu erkennen, dass Putin nicht die Ukraine oder die Krim vor Faschisten schützen will. Er rekrutiert Schläger in Russland, die in der Ukraine für Unruhe sorgen sollen. [...] mehr

11.03.2014, 15:24 Uhr

Das Thema Swoboda... ...wurde schon an anderer Stelle (auch von mir) ausführlich diskutiert. Ich möchte hier lediglich erfahren, welches angeblich faschistische Gesetz von der ukrainischen Regierung verabschiedet wurde, [...] mehr

11.03.2014, 14:33 Uhr

Pardon, dass ich Sie für den Autor der Frage hielt. Dann will ich auf Ihre Fragen gerne eingehen: Ich kenne keinen Verfassungsbruch in Kiew. Falls Sie die Absetzung Janukowitschs meinen, die ist erfolgt, weil er Daten vernichtet hat und sich bei Nacht [...] mehr

11.03.2014, 14:29 Uhr

Das klingt nicht so, als hätten Sie Jura studiert. Von faschistischen Gesetzen war die Rede. Oder verabschiedet die Bundesregierung faschistische Gesetze, weil der Thüringische Heimatschutz ähnliches grölt? mehr

11.03.2014, 14:02 Uhr

"Unser System" ... ... ist das System der ganzen Welt. Alle Staaten haben es unterschrieben! http://www.unis.unvienna.org/pdf/Democracy_UN_2008_de.pdf mehr

11.03.2014, 13:52 Uhr

Also ... ... können Sie nicht ein einziges "faschistisches Gesetz benennen, dass die Ukrainische Regierung verabschiedet hat! Danke, das wollte ich hören. Sie behaupten es einfach mal. Wie soll ich Sie [...] mehr

11.03.2014, 13:30 Uhr

Der Hauptgrund ... ... dürfte eher sein, dass Putin seine Schwarzmeerflotte nicht auf Gedeih und Verderben in einem Land liegen haben will, dass ihm nicht mehr hörig ist. Würde die Türkei ihm auf Wunsch der Nato die [...] mehr

11.03.2014, 13:23 Uhr

Sie haben ja sicher kein Problem, ... ... die faschistischen Gesetze zu benennen, die die ukrainische Übergangsregierung verabschiedet hat? mehr

10.03.2014, 15:33 Uhr

Psst! Das ist doch Gutmenschengeschwafel. In Wirklichkeit wollen die Kapitalisten nur das ukrainische Erdgas. ;) mehr

10.03.2014, 15:21 Uhr

Das ist ja schon wieder eine herrlich kafkaeske Diskussion! Es gibt "Westsöldner" in der Ukraine!? Erstens, falls das gemeint ist, kenne ich nur Pro-Janukowitsch-Demonstranten, die bestätigt haben, bezahlt worden zu sein. Zweitens ist ein Söldner ein [...] mehr

10.03.2014, 14:47 Uhr

Ich erspare es uns beiden. Eine Übergangsregierung nach eine Revolution muss nur gesellschaftlich relevante Gruppen vertreten. Niemand wird ernsthaft verlangen, dass sie ein genaues Abbild der gesellschaftlichen [...] mehr

10.03.2014, 14:28 Uhr

Das wäre mal was wirklich Neues! Durch die Geschichte zieht sich eine breite Blutspur, die mit zwei Sätzen überschrieben ist: "Das wollen wir zurück!" Und "Die haben das ja auch gemacht!" mehr

10.03.2014, 14:24 Uhr

Aber ich will Sie nicht dumm sterben lassen: http://www.zeit.de/politik/ausland/2014-03/Ukraine-Krim-Russland-Voelkerrecht-Bruch mehr

10.03.2014, 14:21 Uhr

In Österreich also nicht? Schade! Dann vielleicht in Russland?: http://www.asf-ev.de/de/zeichen-setzen/rechtsextremismus/russland-auf-rechtem-weg.html [...] mehr

10.03.2014, 14:09 Uhr

Sie sollten sich aber jede Hoffnung abschminken, ... ... dass ich als teilweise in Österreich lebender Deutscher Sie dann zu Hilfe rufen würde. In einer Abstimmung würde ich auch gegen den Anschluss stimmen. mehr

10.03.2014, 14:05 Uhr

Sie scheinen schon den Ausgangspunkt vergessen zu haben: http://forum.spiegel.de/showthread.php?t=115700&p=15098936&viewfull=1#post15098936 mehr

10.03.2014, 14:02 Uhr

Nein, ... ... der gleiche Gedanke wurde in einem anderen Thread auch schon angerissen. Sollte man nicht die Türkei von Seiten der Nato darauf drängen, Putin die Durchfahrtsgenehmigung für den Bosporus zu [...] mehr

10.03.2014, 13:57 Uhr

Haben Sie ... ... auch darüber nachgedacht, ob die Bundeswehr eine "Quasi"-besetzung von Österreich durchführen sollte, als die FPÖ in Österreich an der Regierung beteiligt war? Schließlich gehörte ja [...] mehr

Seite 1 von 29