Benutzerprofil

serottner

Registriert seit: 14.06.2006 Letzte Aktivität: 27.03.2014, 13:22 Uhr
Beiträge: 305
   

27.03.2014, 13:38 Uhr Thema: Schmidt und Putins Ukraine-Kurs: Der Altkanzler macht es sich bequem Macht Machtmensch versteht Machtmensch. Demokratie muss nicht lupenrein sein, aber das Völkerrecht gehört zumindest geachtet.Wer meint, dass es Putin um die russische Demokratie geht, der hat die Geschichte [...] mehr

27.03.2014, 13:21 Uhr Thema: Schmidt und Putins Ukraine-Kurs: Der Altkanzler macht es sich bequem Putin hat gesagt... ...er habe nicht vor, eine geteilte Ukraine zu schaffen. Hat mal jemand darüber nachgedacht, ob er vielleicht damit gemeint hat, dass er sie ganz haben will? mehr

26.02.2014, 17:08 Uhr Thema: Zum Tode von Paco de Lucía: Der Freigeist des Flamenco Ein Stern ist gesunken Er hat mich seit meiner Jugend begleitet und war bis ich ihn zuletzt in Madrid 2010 live erlebt habe, ein Magier an der Gitarre. Fare well, ich werde Dich immer in Erinnerung behalten und noch sehr [...] mehr

26.01.2014, 12:15 Uhr Thema: "Wetten, dass..?" in Karlsruhe: Die Show für die schweigende Mehrheit die Politik Die Politik bestimmt wer Fernsehen macht. Die Politiker bestimmen wers bezahlt. Wer glaubt denn, dass Fernsehen besser sein sollte als Politik? Solange sich die schweigende Mehrheit gerne von [...] mehr

26.01.2014, 10:14 Uhr Thema: "Wetten, dass..?" in Karlsruhe: Die Show für die schweigende Mehrheit Wir lassen uns ales gefallen So ist es! Auch etliche der hier veröffentlichten Beiträge zeigen eine tiefe Zufriedenheit mit dem Niveau das einem geboten wird. Sie sind die Garanten dafür, dass bei weiter sinkendem Niveau und [...] mehr

26.01.2014, 09:58 Uhr Thema: "Wetten, dass..?" in Karlsruhe: Die Show für die schweigende Mehrheit Wer ist denn der Blöde? Früher hatte ich immer gedacht: Mensch sind die zynisch beiden Medien, im Kalkül, die Zuschauer seien blöd, ihnen einen solchen Dünnpfiff zu servieren; obwohl ich auch so meine Zweifel hatte und mich [...] mehr

26.01.2014, 09:46 Uhr Thema: "Wetten, dass..?" in Karlsruhe: Die Show für die schweigende Mehrheit Der Bergdoktor und Wetten Dass eifern um Quoten Wenn sich das Niveau im freien Fall befindet und der Blick dabei nach oben gerichtet ist kann kein Gefühl dafür entstehen, wann der Aufschlag erfolgt. Hoffentlich bald! Dann werden wir wenigstens vor [...] mehr

03.02.2013, 15:19 Uhr Thema: Fressnapf und Fleurop: Neue Schleichwerbe-Vorwürfe gegen "Wetten, dass ..?" Was heißt hier SCHLEICH ...das war uns ist zum Teil noch eine einzige Werbesendung, verpackt in "Spaß und Spiel". Nicht nur die Autos, sondern die gesamte Unterhaltungs und Medienindustrie hattte und hat hier [...] mehr

09.01.2013, 01:21 Uhr Thema: Katholische Bischofskonferenz: Missbrauchs-Studie der Kirche vor dem Aus "Klärungsprozess" Der "Klärungsprozess" ist die Zeit in der die Musik nicht mit der Orgel sondern den Aktenvernichtungsmaschinen gemacht wird. In der DDR wurde in dieser Zeit die Mauer eingerissen, hier [...] mehr

04.09.2012, 16:26 Uhr Thema: Uno-Studie: Jugendliche resignieren bei der Job-Suche Janus Wenn es darum geht, dass man sagen will die Gesellschaft wird älter, also müssen die Alten länger arbeiten und kriegt dafür die Wählerstimmen der Jungen. Wenn man sagt wir brauchen mehr Geld für [...] mehr

21.08.2012, 16:25 Uhr Thema: Schulkritiker Gerald Hüther: "In jedem Kind steckt ein Genie" Im Gleichschritt Na denn mal los, im Gleichschritt Marsch! mehr

21.08.2012, 16:22 Uhr Thema: Schulkritiker Gerald Hüther: "In jedem Kind steckt ein Genie" die Klingel nicht gehört Kein Schüler schreibt eine 5. Die Noten werden glaube ich, immer noch vom Lehrer geschrieben. Der Frontalunterricht vor zum still sitzen dressierten Kindern, die dann in 1-6 eingeteilt werden [...] mehr

08.08.2012, 19:59 Uhr Thema: Prozess gegen Pussy Riot: "Das System hat Angst vor der Wahrheit" Der kommunistische Geheimdienst ...heißt jetzt FSB und organisiert das "wirtschaftliche" Leben in Russland. Der Staatspräsident stand einmal an der Spitze dieser Organisation. Andere Meinungen und populäre Aktionen [...] mehr

08.08.2012, 16:06 Uhr Thema: Schuldenkrise als Generationenkonflikt: Traue keinem Europäer über 30! Ich lebe gut! Ich lebe gut von meinen 1000 € : 520 für Mercedes Leasing 420 fürs Wohnen und da ich faste, spende ich den Rest für die Weitetbildung von Journalisten. mehr

08.08.2012, 15:53 Uhr Thema: Schuldenkrise als Generationenkonflikt: Traue keinem Europäer über 30! Vorsicht Laternenpfähle! Und die Nachkriegsgeneration besteht aus Professoren und Beamten? Wer seinen Blickwinkel so verengt, sollte verstärkt nach Laternenpfählen Ausschau halten. mehr

08.08.2012, 13:56 Uhr Thema: Schuldenkrise als Generationenkonflikt: Traue keinem Europäer über 30! Verkehrtes Medium! Dass die Jugend gegen ihre Eltern auf die Barrikaden geht....? Herr Böcking, wenn sie ein offensichtliches Autoritätsproblem mit politisch-gesellschaftlichen Umständen verwechseln, sollten sie [...] mehr

08.08.2012, 13:43 Uhr Thema: Schuldenkrise als Generationenkonflikt: Traue keinem Europäer über 30! Das mag Ihr Herr Söder in Bayern so sehen. Tatsächlich hat diese Entwicklung aber mit dem Generationenvertrag so viel zu tun wie Ihre bayrischen Kühe mit dem Flugzeugbau! Das sind kriminelle [...] mehr

08.08.2012, 13:15 Uhr Thema: Schuldenkrise als Generationenkonflikt: Traue keinem Europäer über 30! Märchenstunde Die Alten nehmen den Jungen die Butter vom Brot? Die Sommermärchenstunde läuft prima. Haben Sie schon mal überlegt, dass die Produktivkraft ständig gewachsen ist und nicht etwa weniger Geld da [...] mehr

27.01.2012, 11:21 Uhr Thema: Gedenkstunde im Bundestag: Reich-Ranicki erinnert an Gräueltaten der Nazis Quandt Richtig! Es gab Profiteure der Greueltaten, die mit Zwangsarbeitern unanständige Vermögen machten. Etliche von denen haben längst einen Schlußstrich gezogen und verjubeln heute das daraus [...] mehr

27.01.2012, 11:15 Uhr Thema: Gedenkstunde im Bundestag: Reich-Ranicki erinnert an Gräueltaten der Nazis Der Tanz um das Goldene Kalb Der heutige Tanz um das Goldene Kalb und das damit verbundene Gerangel um die guten Plätze macht Menschen verführbar für alles Mögliche. Und diejenigen, die dabei vergessen oder noch nie gehört [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0