Benutzerprofil

ede-wolff

Registriert seit: 24.09.2013
Beiträge: 96
Seite 1 von 5
04.07.2018, 16:41 Uhr

Jetzt geben sie mal Butter zu die Fische! Schön, unseren "doofen" Politikern haben Sie gedankt. Aber jetzt lassen Sie uns doch an Ihrer großen Weisheit teilhaben, die es Ihnen erlaubt, über "die da oben" so zu lästern! [...] mehr

26.04.2018, 09:07 Uhr

Ignoranz Ich glaube, ich kann Ihre Frage beantworten: Ihre Ignoranz liegt nicht darin, dass Ihnen kein praktischer Nutzen einfällt, sondern darin, dass Sie glauben, damit die Sinnlosigkeit dieses Beweises [...] mehr

20.04.2018, 09:33 Uhr

Physikdepartment TU München Das Physikdepartment der TU München, das auf den Nobelpreisträger Mößbauer zurückgeht, hat nichts mit dem im Artikel beschriebenen Departmentssystem zu tun, außer dass die Lehrstühle nicht nach den [...] mehr

26.03.2018, 13:59 Uhr

Kirchturmpolitik Zwei Beispiele aus Bayern, wo mehrere Vollkrankenhäuser fast in Nachbarschaft nebeneinander betrieben werden: 1. Kreiskankenhaus in Freising, in 20 km Entfernung Kreiskrankenhaus in Moosburg. Seit [...] mehr

20.03.2018, 17:16 Uhr

Wie Himbeer-Joghurt Die Industrie ruht offensichtlich nicht eher, bis sie alle natürlichen Geschmacksnuancen grottenschlecht nachgemacht hat. Wie beim Himbeerjoghurt: das Himbeeraroma besteht wohl aus ca 18 chemischen [...] mehr

13.03.2018, 18:00 Uhr

Problematisch Ich stimme dem Autor fast uneingeschränkt zu. Aber es gibt für mich eine Stelle im Text, die mir sehr unangenehm aufstößt: "..man nimmt ein Wort, einen Begriff, der dem links-liberalen, man [...] mehr

03.03.2018, 17:45 Uhr

Endlich wird hier mal Klarheit gesprochen! Es geht bei dieser Nachrüstung definitiv nicht um die "Betrugs-Diesel", sondern um Fahrzeuge, die zum Zeitpunkt ihrer Zulassung alle geforderten Grenzwerte eingehalten haben. Diese Fahrzeuge [...] mehr

16.02.2018, 16:38 Uhr

Moment mal! es geht hier doch um "alte"! Dieselfahrzeuge, also nicht die, bei denen VW die Abgasreinigung manipuliert hat! Diese Fahrzeuge wurden vor Jahren zugelassen, als die Grenzwerte EU1 bis Eu5 [...] mehr

16.02.2018, 09:21 Uhr

Was ist gerecht? Wenn ich diesen Artikel lese, beschleicht mich der Verdacht, dass "gerecht" zu allererst heißt: "gleich". Und zwar in genau dem Sinn, nach dem im Öffentlichen Dienst Gehalt oder [...] mehr

23.01.2018, 10:34 Uhr

Und Sie erwarten im Ernst, .. dass eine der wichtigsten und interessantesten Fragen im Rahmen eines SPON-Artikels mal eben so beantwortet wird? Sie scheinen ja ein sehr ausgeprägtes Bewusstsein zu haben, dass Ihnen alles - und [...] mehr

22.01.2018, 15:30 Uhr

die SPD macht zwei entscheidende Fehler 1. Sie hat wohl noch nie verstanden, dass die lautstarke Ankündigung verschiedener "roter Linien" vor Verhandlungsbeginn die sichere Garantie für Enttäuschungen ist. Genau diese [...] mehr

10.01.2018, 16:57 Uhr

Perfekt analysiert! Ich habe den Eindruck, die Revolution, die hier ganz still geschieht, ist von ähnlicher historischer Bedeutung wie Voltaires Aufklärung. Nur heißt es vielleicht in Zukunft nicht: "Ich denke, [...] mehr

09.01.2018, 17:43 Uhr

An die AKW-Gegner umgedreht wird ein Schuh daraus: Nenne SIE EIN Entsorgungskonzept für CO2, das JETZT funktioniert. Nicht bald oder in naher Zukunft. JETZT.. Na? Los! Merken Sie was? mehr

02.01.2018, 17:07 Uhr

einverstanden! Ich bin sofort dafür, wenn Sie mit gutem Beispiel vorangehen: also die Leistungen zur Behandlung Ihrer nächsten Krankheit ebenfalls rein privat finanzieren, damit die Gesundheitskosten nicht in [...] mehr

23.11.2017, 11:30 Uhr

Na dann strengen Sie sich doch einfach mal selber an! Es steht alles Notwendige im Artikel, Sie brauchen nur ein bisschen rechnen: 700 MWh bei 100.000 m3. Klingt erstmal sehr viel. Die erste Kopfrechnung ergibt schon, dass das die Energiemenge ist, [...] mehr

18.11.2017, 14:28 Uhr

Chapeau! .., Frau Berg! Ich hätte nicht gedacht, dass ich das mal zu einer Ihrer Kolumnen sagen könnte. Und gleich vorweg an alle Foristen, die jetzt gleich schreiben werden über: die da oben, die anderen, [...] mehr

07.11.2017, 15:40 Uhr

Griechisch!! Basiskenntnisse in Altgriechisch wären durchaus hilfreich gewesen, das - zugegebenermaßen naheliegende - Missverständnis von gymnasion = Schule zu vermeiden. Das griechische gymnasion war eine Art [...] mehr

06.11.2017, 10:10 Uhr

Das Problem sitzt tatsächlich immer im Kopf Sie schreiben, das Problem sitze im Kopf. Da stimme ich Ihnen uneingeschränkt zu und stelle mir gerade vor, was Ihr Beitrag über Ihren Kopf aussagt. Ist Ihnen bekannt, dass es der Zweck einer [...] mehr

25.10.2017, 12:37 Uhr

Ja, man darf zweifeln aber bitte auf einer rationalen Basis, also von Wissen und Verstand! Das Wetter ist seinem Wesen nach lokal, also ziemlich kleinräumig, unterscheidet sich schon bei ziemlich kleinen Entfernungen [...] mehr

25.10.2017, 10:42 Uhr

Gehts vielleicht 'ne Nummer kleiner? Da haben Sie ja ein gewaltiges Fass aufgemacht! Weltuntergang? Weltverschwörung? oder doch nur Verschwörungstheorie? Und nebenbei: wenn (Ihre?) Empörung nicht ausreicht, was kommt dann? Aufruf [...] mehr

Seite 1 von 5