Benutzerprofil

Dustinthewind

Registriert seit: 04.10.2013
Beiträge: 210
Seite 1 von 11
18.05.2018, 16:36 Uhr

Wenn inzwischen viele Mieter ... ... ca. 50 % ihres Einkommens für die Miete aufbringen müssen, jedenfalls in den Ballungszentren, vermag mich dieses gestiegene Armutsrisiko nicht weiter zu verwundern. mehr

17.05.2018, 19:18 Uhr

"Und da kann mir keiner erzählen, dass sich Grundschullehrer fachlich auf viele Stunden vorbereiten müssen. Die Inhalte dürften sich in der Grundschule nicht ändern. Oder heißen die Zahlen [...] mehr

16.05.2018, 20:52 Uhr

Also dann mal "Tacheles" .... "Grundschullehrer haben sicherlich wesentlich mehr Freizeit." Ein Vorurteil, das zeigt, wie wenig Ahnung Sie von der Arbeit eines Grundschullehrers haben. Elternarbeit, unbezahlte [...] mehr

16.05.2018, 14:24 Uhr

"Im übrigen bin ich mir sicher, dass mehr Gehalt für Grundschullehrer ceteris parisbus zu einer geringeren Geburtenrate der Deutschen führen wird ( ...)" Dieses "Argument" [...] mehr

16.05.2018, 14:05 Uhr

Besserbezahlung gerechtfertigt ... Die Besserbezahlung von Gundschullehrkräften ist in der Summe gerechtfertigt. 1.) Grundschulpädagogen leisten wichtige Grundlagenarbeit; hier wird die Basis für den weitergehenden Schuerfolg [...] mehr

11.05.2018, 17:34 Uhr

Lügenpropaganda ... ... klingt für mich wie "Lügenpresse"; das Wort wird indessen gerne von solchen benutzt, die selbst ein Problem mit der "Wahrheit" haben. Da waren also in München 30,000 [...] mehr

04.05.2018, 14:25 Uhr

Genauso isses. Anders ausgedrückt: "Wes Brot ich ess, des Lied ich sing ..." (Wobei Marx hier - ehrlichkeitshalber - aus dem Rahmen fällt; da gibt es andere Bereiche, wo das [...] mehr

03.05.2018, 23:03 Uhr

Symptom einer Krise ... "Heute wird das Gremium von Leuten dominiert, die finden, dass man die Sakramente nicht ganz so ernst nehmen muss, ..." Nun denn, die immerwährende Ehe hat sich empirisch nicht bewahrheitet [...] mehr

08.04.2018, 22:34 Uhr

Ich sah schon das Leuchten in den Augen der AfD-Leute ... ... als es hieß, ein Laster sei in eine Menge gefahren. Denn natürlich lag es nahe, besonders für die Leute von der AfD, dahinter ein islamisches, pardon islamistisches Motiv zu vermuten. [...] mehr

28.03.2018, 13:50 Uhr

Ein Bärendienst für alle aktiennotierten Unternehmen ... ... , was der Mann da macht. Er bestätigt den Eindruck, dass es Aktienerwerb gleich Zocken ist (alleine dass solche "Wetten" möglich sind, ist schon fragwürdig genug), und schürt [...] mehr

24.03.2018, 11:55 Uhr

Eine Charakteranalyse von Trump ist immer offenbarend ... Irgendwo habe ich gelesen, dass Narzissten des Kalibers und mit der Machtfülle von Trump davon leben, einen Konflikt nach dem anderen loszutreten, weil sie - selbstüberschätzend, das ist meine [...] mehr

08.03.2018, 20:30 Uhr

Ohne Worte ... ... Waffen sind die Argumente des Bösen. Trump funkt auf der Wellenlänge des großen Meisters der Lüge. Ich hoffe, die Staatsräson beendet diese Präsidentschaft, denn sie ist ein Missgriff der [...] mehr

21.11.2017, 22:02 Uhr

Von den beteiligten Parteien darf ich der FDP die größte Portion Egoismus unterstellen, was insofern nicht weiter zu vermundern vermag, als es womöglich auch ein wesentlicher Wesenszug des Klientels [...] mehr

04.11.2017, 23:14 Uhr

Wo sie recht haben, ... ... haben sie recht. Trump toppt sie alle, in allem, was schlecht und übel ist. Das meinen übrigens auch studierte Psychologen und Psychiater, womit es mehr als bloße Meinung ist. mehr

03.11.2017, 22:40 Uhr

Korrekt. Und damit das Ganze nicht in völlig assozialer Gewinnmaximierung auf der einen und Azusbeutung auf der anderen ändert, muss der Staat immer und immer wieder eingreifen und auf die [...] mehr

03.11.2017, 19:00 Uhr

Wohin mit dem Geld? Wenn Anteilseigner beteiligt sind, erwarten diese hohe Dividende ... Unternehmen in Privatbesitz machen Gewinne, was das Einkommen der Besitzer steigert, aber nicht zwangsläufig das der [...] mehr

29.10.2017, 14:38 Uhr

Die Privilegierung bestimmter Berufs- und Bevölkerungsgruppen ist ein eben auch ausgezeichneteres Mittel, um diese willfährig zu halten. "Do ut des" - ... Aber dann halt bitte [...] mehr

29.10.2017, 14:09 Uhr

Zum einem sind die Bezüge eines Beamten nicht "niedriger als die von vergleichbaren Angestellten"; das wird Ihnen jeder angestellte Lehrer bestätigen; "netto" haben sie in [...] mehr

29.10.2017, 12:41 Uhr

Höhere Mutterrente, wenn Beamten etc. auch mitzahlen ... Es kann nicht sein, dass die CSU immer wieder Forderungen aufstellt, an deren Finanzierungen zwei maßgebliche Gruppen nicht beteiligt werden: 1.) Beamte, deren Pensionsansprüche der Staat regelt [...] mehr

19.10.2017, 23:22 Uhr

Am Ende aber, vor lauter Dankbarkeit darüber, der realen Sklaverei entgangen zu sein, aber bitte immer schauen, was bei der Rente rauskommt dabei: 5 Jahre Studium oder mehr macht nämlich mind. [...] mehr

Seite 1 von 11