Benutzerprofil

Haarfoen

Registriert seit: 10.10.2013
Beiträge: 106
Seite 1 von 6
13.09.2017, 23:52 Uhr

Hysterie? Diese Automanager sind irgendwie nicht besonders clever, für die Gehaltszahlungen könnte man schon ein bisschen mehr Gehirnschmalz in Sachen "Zukunftsvision" erwarten. Kurzfristig muss [...] mehr

03.09.2017, 13:46 Uhr

Ich meine, Ali Akbar Salehi (ehem. Außenminister Iran) hat einmal gesagt, dass Nationen ohne Atomwaffe immer Spielball der Supermächte sind und bleiben. Nur ein nukleares Abschreckungspotenzial [...] mehr

30.08.2017, 22:22 Uhr

... hier geht es nicht um ein Kavalliersdelikt ... Der Herr Baron wollte sich unbedingt mit einem akademischen Titel schmücken: Mit dem Ziel der eigenen Aufwertung und Verbesserung der individueller Karrierechancen. Dazu ist er betrügerisch [...] mehr

01.08.2017, 10:54 Uhr

... Leider wird die Diskussion auf trivialem Niveau geführt. Ein bisschen an der Software "daddeln" und alles wird gut. Wer es glaubt? Der Antrieb mit Diesel (oder fossilen Brennstoffen [...] mehr

30.07.2017, 16:56 Uhr

Wird Ingolstadt jetzt das "neue" Detroit? Man kann nur hoffen, dass diese "Camarilla" nicht die Volkswirtschaft nachhaltig beschädigt hat. Es drohen national und international massive Geldbußen, die in der Konsequenz notwendige [...] mehr

26.07.2017, 11:09 Uhr

Die armen Flüchtlinge ... Werden jetzt nach geltendem Recht in Ländern untergebracht, die sie gar nicht haben wollen und Rechtsmittel eingelegt haben. Die werden in Ungarn und der Slowakei nach einer Zwangszuweisung dort dann [...] mehr

19.07.2017, 14:08 Uhr

... Prima Kerl und ein ganz goldiger Artikel. Beschäftige selbst einen Bauingenieur, 76 Jahre alt ... ums sich fit zu halten, geht er 3- mal in der Woche zum Schwimmen und krault 1.500 m. Eine echte [...] mehr

18.07.2017, 17:45 Uhr

mal wieder nur schwarz / weiß Die Diskussion krankt am Dogma. Der Verbrennungsmotor an sich ist gar nicht so schlecht, nur eben falsch eingesetzt. Sprich: Dümmliche, übergewichtige SUV, schwachsinnige "Sport"wagen zum [...] mehr

17.07.2017, 14:43 Uhr

Sold ist nicht alles! Interessant, dass sich die Diskussion hier nur noch um die Besoldung dreht. Kritisiert wurde ja auch, dass die Beamten, die "draußen" sind weniger gute Perspektiven haben, als Anwärter aus [...] mehr

14.07.2017, 14:00 Uhr

Nicht zwingend. Er kann auch ein Tochter- Derivat umsteigen, den Porsche Cayenne. Im Sinne der Konzern- Philosophie selbstverständlich auch mit einer Betrugssoftware ausgestattet. mehr

13.07.2017, 21:37 Uhr

In Ergänzung: Die Russen haben sich meines Wissens an alle Abrüstungsabkommen gehalten, Salt I, Salt II, START I und II, usw. Vertragsbrüchig ist die NATO in Sachen Osterweiterung und dies [...] mehr

05.07.2017, 16:15 Uhr

Am Thema vorbei ... Die meisten Kommentare gehen am Thema vorbei und schlimmer noch, folgen tradiertem Denken: Es kann nicht im öffentlichen Interesse sein, die noch verbliebene Landschaft zu zubauen. Vor allem nicht [...] mehr

05.07.2017, 13:27 Uhr

Schaulaufen Die Beteiligten sind nicht zu beneiden, die Justiz ist streckenweise doch sowieso schon überlastet ... Es gab den Vorschlag ja schon öfter: Warum findet der Gipfel nicht an einem festen und [...] mehr

28.06.2017, 13:14 Uhr

Wird mit großer Wahrscheinlichkeit nur ein mieser Abklatsch. Buchheim selbst war schon die Version von Petersen ein Gräuel. Mein Vater war selbst U-Boot Fahrer in der Kriegsmarine und es gab immer [...] mehr

23.06.2017, 15:30 Uhr

Der Artikel beschäftigt sich mit den volks- wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Die von Kohl gestaltete "Wiedervereinigung" war gleichfalls für den überwiegenden Teil der Ostdeutschen würde- [...] mehr

23.06.2017, 13:10 Uhr

Ätzender und nicht besonders schlauer Kommentar, mit Verlaub. Hier schreibt der deutsche Kleinkrämer an dem die EU noch zugrunde gehen wird. Nicht zuletzt wegen der EU boomt die deutsche [...] mehr

21.06.2017, 14:38 Uhr

Diese klinische gesunde Welt, die Sie da gut heißen, ist doch einfach grauenhaft. Lassen Sie doch bitte die Menschen selbst entscheiden, was sie konsumieren wollen oder nicht. Ihr "wenig [...] mehr

21.06.2017, 11:42 Uhr

Lag eigentlich auf der Hand: Wenn der Gesetzgeber das angeht, wird es kompliziert, teuer und bringt den Betroffenen wenig bis nichts. Weltfremde Bürokraten, die das regulieren wollen, dazu der [...] mehr

20.06.2017, 15:55 Uhr

Über Geschmack lässt sich sicherlich streiten, aber ein gravierender Nachteil lässt sich nicht wegdiskutieren: Schwer, schwer und nochmals schwer. Die Fahreigenschaften des Fahrgestells werden auf [...] mehr

18.06.2017, 14:23 Uhr

Die "Geschichte" wird es richten ... Kohl hat den besagten Bauten seinen Stempel aufgedrückt, das ist leider richtig. Ästhetisch und semiotisch ist diese Architektur neben ihrer beiläufigen Hässlichkeit völlig misslungen, ähnlich [...] mehr

Seite 1 von 6