Benutzerprofil

der_durden

Registriert seit: 19.06.2006 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 9:32 Uhr
Beiträge: 3296
   

01.10.2014, 17:01 Uhr Thema: Ebola in den USA: US-Seuchenschutzbehörde prüft Kontaktpersonen des Infizierten Was genau haben Sie bei diesem Thema eigentlich nicht verstanden? Wenn sich ALLE weltweit tätigen Experten sicher sind, dass Ebola, Länder wie die USA, Deutschland und so weiter nicht vor Probleme [...] mehr

01.10.2014, 13:17 Uhr Thema: Epidemie: Erster Ebola-Fall in den USA diagnostiziert Wie recht Sie haben. Nein, rational und mit Hilfe von Fakten wird hier schon lange nicht mehr argumentiert. Sie haben noch die Grippe vergessen, an diesem Virus verstehen in DE jährlich 15.000 [...] mehr

01.10.2014, 13:14 Uhr Thema: Epidemie: Erster Ebola-Fall in den USA diagnostiziert Sie haben recht. Das SPON-Forum hat sich in ein Gruselkabinett gewandelt und das bei sämtlichen Themen. Nur nur extremes Stimmen, Verschwörungstheorien usw. Kaum jemand argumentiert noch auf der [...] mehr

01.10.2014, 13:11 Uhr Thema: Epidemie: Erster Ebola-Fall in den USA diagnostiziert Welche Pandemie? Wovon zum Teufel sprechen Sie da? Sie haben doch keine Ahnung von diesem Virus. Warum tun Sie dann so, als hätten Sie es? Die Reisefreiheit einschränken? Warum? Es gibt keinen [...] mehr

01.10.2014, 13:08 Uhr Thema: Epidemie: Erster Ebola-Fall in den USA diagnostiziert Bei uns ist es schon mal nicht. Bis jetzt konnte ich nur von den USA lesen. Und dort ist auch kein Ebola ausgebrochen, sondern der Patient erkrankte dort, nach dem er sich in Afrika ansteckte. [...] mehr

01.10.2014, 13:05 Uhr Thema: Epidemie: Erster Ebola-Fall in den USA diagnostiziert Was wird "rund" gehen? Meinen Sie, dass wir sozusagen die Ebola-Welle bekommen? Sie kennen schon die Unterschiede zwischen dem Grippe- und dem Ebolavirus? Falls Sie darüber nicht [...] mehr

30.09.2014, 21:39 Uhr Thema: Wachmann im Flüchtlingsheim Burbach: "Ich bin kein Schlägertyp" Ja, diese armen Menschen. Wie man jetzt weiß, waren es zum Teil Personen aus der rechten Szene. Aber hier werden die Sadisten nun zum Opfer stilisiert. Armselig. Herr P. wird seine mildernden [...] mehr

30.09.2014, 21:35 Uhr Thema: Wachmann im Flüchtlingsheim Burbach: "Ich bin kein Schlägertyp" Ist das so? Meine Heimat war lange Zeit Gießen und ich kann Ihnen sagen, dass ich, wie auch viele andere Studenten und Bürger viel Zeit an den Lahnuferwiesen verbrachten, welche unmittelbar an der [...] mehr

30.09.2014, 20:06 Uhr Thema: Wachmann im Flüchtlingsheim Burbach: "Ich bin kein Schlägertyp" Was wollen Sie eigentlich? Diese Unternehmen bekommen doch Geld dafür für Sicherheit zu sorgen. Wäre das nicht nötig, gäbe es diese Berufsgruppe wohl kaum. Wenn dieser Beruf ausgeführt wird, muss [...] mehr

30.09.2014, 20:03 Uhr Thema: Wachmann im Flüchtlingsheim Burbach: "Ich bin kein Schlägertyp" Was ein Unsinn. Der Asylant hat nicht immer recht, er ist aber das schwächste Glied in der Kette und ist kaserniert. Selbstverständlich muss eine Aufsicht, die das professionell, also [...] mehr

30.09.2014, 19:55 Uhr Thema: Wachmann im Flüchtlingsheim Burbach: "Ich bin kein Schlägertyp" Perfide, wie Sie und andere hier das alles versuchen zu relativieren. Erschreckend was hier zu lesen ist. mehr

30.09.2014, 19:50 Uhr Thema: Wachmann im Flüchtlingsheim Burbach: "Ich bin kein Schlägertyp" Von welcher Katastrophe sprechen Sie Prophet denn? Ich finde nicht, dass aus Ihnen die profunde Kenntnis spricht. Sondern nur dumpfes Angstmachen vor Fremden. Vielleicht sollten Sie sich mal die [...] mehr

30.09.2014, 19:48 Uhr Thema: Wachmann im Flüchtlingsheim Burbach: "Ich bin kein Schlägertyp" Befassen Sie sich mal mit dem Thema der bewilligten Asylanträgen der 20 Jahre. Danach dürfen Sie wieder bellen. Ich kann es nicht mehr lesen und hören, diese Mär von der Massenzuwanderung nach [...] mehr

30.09.2014, 19:10 Uhr Thema: Wachmann im Flüchtlingsheim Burbach: "Ich bin kein Schlägertyp" Hier kommt viel zusammen. Zum Einen kann man traumatisierte Menschen nicht einfach in ein Flüchtlingsheim stecken und sich selbst überlassen. Diese Menschen stellen für sich und auch andere eine [...] mehr

30.09.2014, 18:55 Uhr Thema: Sondierung in Thüringen: Gysi sieht die DDR nicht als Unrechtsstaat Wenn man es so interpretiert wie Gysi es tut hat er wohl recht, die DDR wurde wohl rechtmäßig gegründet. Ich glaube aber nicht, dass die meisten Menschen das unter der Bezeichnung Rechts- oder [...] mehr

30.09.2014, 16:41 Uhr Thema: Ärger im Apple Store: Jugendliche verbiegen iPhone und filmen sich dabei So viel zum "Bengate": http://t3n.de/news/ios-8-iphone-6-probleme-apple-reagiert-568873/?utm_content=buffer519b5&utm_medium=social&utm_source=facebook.com&utm_campaign=buffer [...] mehr

30.09.2014, 15:18 Uhr Thema: Ärger im Apple Store: Jugendliche verbiegen iPhone und filmen sich dabei Angeblich, wie Sie es selbst schreiben. Wie kann man 31 KG gepunktete Kraft aufwenden, wenn das Gerät in der Seitentasche ist und man Auto fährt? Wie soll das, physikalisch möglich sein? In der [...] mehr

30.09.2014, 14:14 Uhr Thema: Ärger im Apple Store: Jugendliche verbiegen iPhone und filmen sich dabei Haben Sie das Video gesehen? Wohl kaum, sonst würden Sie nicht davon sprechen, dass das Gerät von der kleinsten Berührung kaputt geht. Dort walteten rohe Kräfte. Ansonsten frage ich Sie, warum [...] mehr

30.09.2014, 13:52 Uhr Thema: Ärger im Apple Store: Jugendliche verbiegen iPhone und filmen sich dabei Welches Problem bitte? Es gibt mittlerweile unzählige Tests, die klar widerlegen, dass das iPhone Plus sich schnell und einfach verbiegt. Schauen Sie doch entsprechende Videos an. Im Übrigen auch [...] mehr

30.09.2014, 13:38 Uhr Thema: Massenproteste in China: Peking prangert "illegale Versammlung" in Hongkong an Erschreckend Wie kann eine Versammlung illegal sein, wenn so viele Bürger an dieser teilnehmen? In solchen Äußerungen zeigt sich ein Unrechtsstaat als solcher. mehr

   
Kartenbeiträge: 0