Benutzerprofil

der_durden

Registriert seit: 19.06.2006 Letzte Aktivität: 19.08.2014, 9:32 Uhr
Beiträge: 3150
   

20.08.2014, 12:24 Uhr Thema: Obama und Ferguson-Unruhen: Der geplatzte Traum des Barack Obama Sie haben recht und es ist eigentlich recht einfach: • Obama ist als Idealist angetreten • Obama wurde im Amt von den amerikanischen Systemrealitäten überholt • Obama geht als glanzloser [...] mehr

19.08.2014, 20:42 Uhr Thema: IS-Kriegstaktik: Sturmattacken wie im siebten Jahrhundert Sie verwechseln da etwas! Ich fürchte Sie haben da etwas nicht ganz verstanden. Es handelt sich hierbei nicht um einen Angriffskrieg, da kein Land angegriffen wird. Man hilft dem Iraq gegen eine Terrortruppe. Das ist ein [...] mehr

19.08.2014, 09:29 Uhr Thema: Krawalle in Ferguson: US-Polizei nimmt deutsche Journalisten fest Genau das ist das Thema. Die USA hat nach wie vor panische Angst vor Rassenunruhen. Der Weiße Mann hat Angst vor dem Schwarzen Mann. Bis heute hat die USA ihr Erbe nicht verwunden. Traurig! mehr

19.08.2014, 09:27 Uhr Thema: Krawalle in Ferguson: US-Polizei nimmt deutsche Journalisten fest Wer schreibt eigentlich, dass das ja die tollen Amis seien? Wer legt denn hier anderes Maß an? Was reden sie denn eigentlich daher? Alle Medien berichten über die Geschehnisse. Es gibt Meinungen [...] mehr

18.08.2014, 14:41 Uhr Thema: Nach zwei Jahren: Assange will Botschaft von Ecuador in London verlassen Massenhaft Verrat begangen? *Ich greife mal auf, was ein ein Forist treffend auf den Punkt gebracht hat:* • Assange hat keine Informationen gestohlen. • Assange ist kein amerikanischer [...] mehr

18.08.2014, 14:08 Uhr Thema: Nach zwei Jahren: Assange will Botschaft von Ecuador in London verlassen Sagen Sie, was reden Sie hier eigentlich? Sie haben offensichtlich keine Ahnung über das was über diesen Fall bekannt ist. Es geht hier eben nicht um einen klassischen Fall von Vergewaltigung, [...] mehr

18.08.2014, 14:04 Uhr Thema: Nach zwei Jahren: Assange will Botschaft von Ecuador in London verlassen Wunderbar, wie einige Menschen es schaffen, die Kausalitäten zu verdrehen. Wenn so genannte Rechtsstaaten beginnen, im Geheimen nationales wie internationales Recht, auch die Menschenrechte zu [...] mehr

18.08.2014, 13:59 Uhr Thema: Eintracht-Chef Bruchhagen: "Ich will einen Coach im Trainingsanzug ohne Chichi" Warum? Diese Fascho-Ecke ist nicht mehr so wie sie mal war. Klar gibt es auch hier eine Ultra-Szene. Aber wo gibt es die nicht, jedenfalls, wenn es aktive, starke Fans gibt? Ja, natürlich kenne [...] mehr

18.08.2014, 13:34 Uhr Thema: Eintracht-Chef Bruchhagen: "Ich will einen Coach im Trainingsanzug ohne Chichi" Und was soll er tun? Den Verein hoch verschulden und hoffen dass es gut geht oder er kein Manager mehr ist, wenn das Gegenteil geschieht? Nein, Bruchhagen hat alles richtig gemacht und ist sich [...] mehr

18.08.2014, 13:30 Uhr Thema: Eintracht-Chef Bruchhagen: "Ich will einen Coach im Trainingsanzug ohne Chichi" Ich bin schon immer der Eintracht treu. Unter anderem auch wegen solchen Menschen wie dem Bruchhagen. Kühle Rechner. Realisitisch. Bodenständig. Authentisch. Ehrlich. Klar, ich finde es [...] mehr

17.08.2014, 17:18 Uhr Thema: Reaktion auf Militärmanöver: Nordkorea droht Südkorea und USA mit Erstschlägen Weil Nordkorea eine der größten Armeen der Welt hat und wohl kaum bei einem kriegerischen Scharmützel direkt die Atomwaffen-Karte spielen, sondern mit Bodentruppen die südkoreanische Grenzregion [...] mehr

17.08.2014, 17:09 Uhr Thema: Reaktion auf Militärmanöver: Nordkorea droht Südkorea und USA mit Erstschlägen Es ist einfach nicht mehr zu ertragen. Dieser krankhaft plumpe Antiamerikanismus. Schuld sind immer die USA und die Diktatoren, wie dieser unsägliche, kleine und pummelige Kim, der sein Volk vor [...] mehr

17.08.2014, 15:28 Uhr Thema: Rückkehr der Raubtiere: Mindestens hundert Wölfe leben in Deutschland Und das ist so, weil Sie das sagen? Oder haben Sie vielleicht auch noch ein Argument für uns? Wahrscheinlich nicht, wie Ihr Vergleich mit den vor 60 Millionen Jahren ausgestorbenen [...] mehr

17.08.2014, 13:19 Uhr Thema: Rückkehr der Raubtiere: Mindestens hundert Wölfe leben in Deutschland Kein Thema kann frei bleiben von Verschwörungstheorien, nicht wahr? Was Sie schreiben ist schlichtweg Blödsinn! Erklären Sie uns doch mal, wie man mit Hilfe des Wolfes den Jäger loswerden soll? [...] mehr

17.08.2014, 13:10 Uhr Thema: Rückkehr der Raubtiere: Mindestens hundert Wölfe leben in Deutschland Ich weiß nicht, was zur Zeit behördlich geschieht. Ich denke aber, dass es durchaus über diese Dinge bereits nachgedacht wird. Es wird auch sicher zu einer Regelung kommen. Kommt es in unserem [...] mehr

16.08.2014, 20:01 Uhr Thema: Journalist und Autor: Peter Scholl-Latour ist tot Vor seiner Lebensleistung und seinem Scharfsinn bis hinein ins hohe Lebensalter kann man sich nur verneigen. Wenn man sieht, wie eingerostet manch ein Siebzigjähriger oft schon ist. Peter [...] mehr

16.08.2014, 12:41 Uhr Thema: Rückkehr der Raubtiere: Mindestens hundert Wölfe leben in Deutschland Habe ich davon gesprochen, dass der Wolfbestand nicht reguliert sein darf? Soweit ging diese Diskussion ja leider erst gar nicht. Hier geht, wie üblich, nur um schwarz und weiß. In Deutschland [...] mehr

15.08.2014, 19:56 Uhr Thema: Rückkehr der Raubtiere: Mindestens hundert Wölfe leben in Deutschland Sie wissen aber schon, dass Ihre (weltweite) Attacke-Liste selbst beweist, dass die statistische Wahrscheinlichkeit unterhalb der eines Lottogewinns liegt? Von daher; nein vom Wolf geht in der [...] mehr

15.08.2014, 16:30 Uhr Thema: Rückkehr der Raubtiere: Mindestens hundert Wölfe leben in Deutschland Beeindruckend. Eine Liste, keine Hintergründe, weltweite Fälle. Das einzige was mir das sagt ist, dass diese Liste nichts sagend ist. Außer vielleicht, dass der Wolf offensichtlich kein Interesse [...] mehr

15.08.2014, 16:06 Uhr Thema: Rückkehr der Raubtiere: Mindestens hundert Wölfe leben in Deutschland Da muss ich Sie enttäuschen. Als Autofahrer hat man leider nicht das Glück auf einen Wolf zu treffen. Leider auch so gut wie gar nicht zu Fuß. Jäger sind dem Schutz des Wolfes verpflichtet und [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0