Benutzerprofil

Listkaefer

Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 1333
Seite 1 von 67
16.12.2017, 13:30 Uhr

Ich halte nicht so viel ... ... von der CSU und von Seehofer, aber den Bayern geht es blendend. 83,7 % der Stimmen für Seehofer in der gegenwärtigen Situation ist allerdings (ebenso wie unlängst bei Martin Schulz) ein unerwartet [...] mehr

16.12.2017, 11:18 Uhr

Wirtschaftsstudien sind so ... ... schillernd wie Studien im Medizin- und Pharmabereich. Der Lobbyismus treibt Blüten. Ca. 95% der Pharmastudien werden von der Pharmaindustrie bezahlt. Bei Wirtschaftsstudien ist das ähnlich. Da [...] mehr

15.12.2017, 12:30 Uhr

Ich wundere mich darüber, ... ... dass die SPD dieses Zuweisen des Schwarzen Peter an sie so passiv hinnimmt. Das Problem hat doch Merkel. Sie hat Jamaika nicht geschafft und meint, nun müsse aber die SPD nach ihrer Pfeife tanzen [...] mehr

15.12.2017, 07:14 Uhr

Ach Herr Pfister! Habe es mir gleich gedacht, dass Sie auch in dieser Lage Häme über der SPD auskübeln: Die weiß nicht, wo ihr der Kopf steht - ist von Angst getrieben und zickt anstatt gefälligst mal Merkel zum [...] mehr

14.12.2017, 10:36 Uhr

Was für eine verzerrte Wahrnehmung! Da liefert sich Seehofer zur Flüchtlingspolitik einen monatelangen heftigen Streit mit Merkel, in der CSU tobt ein Nachfolgekrieg nach bayerischer Art, die Union hat 3 mal mehr Stimmen verloren als [...] mehr

13.12.2017, 13:16 Uhr

Nach Meinung einiger Foristen ... ... hat die SPD gefälligst aufzuhören, irgendwelche Ansprüche zu stellen und sich ohne Murren für Merkels Regierung zur Verfügung zu stellen. Da wird aber vergessen, dass die SPD eine Partei mit einem [...] mehr

13.12.2017, 11:28 Uhr

Die Bilder sind typisch. Seehofer mimt den mit sich zugriedenen Staatsmann, neben ihm schaut gebannt Scheuer auf die Stimme seines Herrn und auf der anderen Seite der zynisch grinsende Dobrindt. Trio infernale. [...] mehr

12.12.2017, 23:25 Uhr

Ach Herr Gathmann! Die SPD verrenkt sich nicht, sie macht sich auch nicht lächerlich und ihre „Granden“ kleben nicht an Posten. Und die SPD springt auch nicht über jedes Stöckchen, dass ihr mit Ziel GroKo hingehalten [...] mehr

12.12.2017, 23:10 Uhr

Genau so muss man mit ... ... diesen Kleinstaat-Nationalisten umgehen. Auch für sie gilt die spanische Verfassung. Diesd Leut sind so verbohrt und uneinsichtig wie die Reichsbürger. Da hilft nur klare Kante. mehr

12.12.2017, 23:03 Uhr

Ich möchte die SPD mit Ministern ... ...in der Regierung. Als Gegengewicht gegen die Wirtschaftslobbyisten von CDU und CSU. (Dobrindt war der Hampelmann der Automobilindustrie, Schmidt läuft an der Leine der Agarlobby) Die SPD könnte [...] mehr

11.12.2017, 22:05 Uhr

Die Briten zocken und zocken. Das jetzt Vereinbarte nur dann gelten zu lassen, wenn die 2. Phase der Verhandlungen einvernehmlich gelaufen ist, ist für die EU unannehmbar. Die Austrittsszahlung ist in jedem Fall fällig, auch wenn [...] mehr

11.12.2017, 08:58 Uhr

Schmeißt endlich die CSU ... ... aus der Regierung. Die sind kleinkariert regional und schauen nicht über den Telerrand. Ihre Minister waren mit Ausnahme von Gerd Müller nur Peinlichkeiten! Stichworte: Maut, Glyphosat. Die [...] mehr

11.12.2017, 08:43 Uhr

Schulz Vorschlag, die ... ... Vereinigten Staaten von Europa zu schaffen, kann man auch so beschreiben, dass er es für richtig hält, Die EU so weit zu integrieren, dass sie neben den grossen Mächten USA, China und Russland ein [...] mehr

10.12.2017, 00:35 Uhr

Wer ist Spahn? Ein Staatssekretär im Finanzministerium! Dieser Mensch posaunt ständig als Lautsprecher regierungskontroverse rechte, bisweilen populistische Sondermeinungen aus. Ein Selbstdarsteller wie Guttenberg [...] mehr

08.12.2017, 22:19 Uhr

Kurze Zeit glaubten wir ... ... das Lindnermärchen von der ganz neuen, anders als früheren FDP. Nach Jamaika ist klar: Es ist immer noch die alte neoliberale Partei der Besserverdienenden geblieben, ohne soziale Empathie, [...] mehr

08.12.2017, 22:05 Uhr

Die Kaffeesatzleser ... ... haben sich schon wieder geirrt! Noch vor wenigen Tagen war die „SPD am Ende“, “Schulz Tage gezählt”, “Olaf Scholz der kommende Mann”. Alles Bullshit: SPD geeint wie nie mit klarem Konzept und voll [...] mehr

08.12.2017, 18:22 Uhr

Da war Herr Medick aber nicht ... ... beim SPD-Parteitag, sondern auf einer anderen Veranstaltung. Klare Signale: Wenn GroKo, dann mit sozialldemokratischem Aufbruchprogramm für die Zukunft und für Europa. Das wird mit Betonköpfen in [...] mehr

08.12.2017, 18:12 Uhr

So, jetzt sind alle die ... ... Kaffeesatzleser, SPD-Herunterschreiber und misantropischen Stammtischpiloten eines Besseren belehrt worden: Schulz‘ Stuhl wackelt nicht - er wird von einer Welle der Unterstützung getragen. Die [...] mehr

08.12.2017, 12:25 Uhr

Jetzt ist das Fass aber wirklich ... ... übergelaufen. Der größte Provinzpolitiker aller Zeiten kann sich nicht von Macht und Amt verabschieden und lässt weiterhin seinen Nachfolger am Rande stehen. Er klebt im Amt wie ein Mugabe in [...] mehr

08.12.2017, 11:37 Uhr

Typisch, ein neuer Vorschlag ... ... wird erst einmal mit Bedenken versehen und dann zerredet. Merkels Reaktion war wieder Bremse. Abwarten wie immer, weiter so ohne Visionen. Dobrindt und die CSU kann niemand ernst nehmen. Der [...] mehr

Seite 1 von 67