Benutzerprofil

Listkaefer

Registriert seit: 20.01.2014
Beiträge: 1268
Seite 1 von 64
18.10.2017, 11:36 Uhr

Solche Vorstandsverträge ... ... sollten als sittenwidrig ausgewiesen werden. Das ist nicht vermittelbar! mehr

16.10.2017, 10:53 Uhr

Ach je, wie hier fast alle so besorgt ... ... um die SPD und Schulz sind! Es ist doch normal, dass eine Partei mal gewinnt und mal verliert. Haben die SPD-Kritiker Tomaten auf den Augen? Sehen sie nicht, wie zerrissen die Union ist? Die [...] mehr

16.10.2017, 10:31 Uhr

Die Uhr von Schulz läuft ab? Phantastische Journalistenspinnerei! Die SPD steht fest hinter Schulz, auch Olaf Scholz und seine Leute. Schon als Kandidat hat Schulz “geliefert”. Die SPD arbeitet als Ganzes an ihrem Zukunftskurs. [...] mehr

16.10.2017, 05:37 Uhr

Tja, jetzt wird es sogar für SPON ... ... schwer, der SPD mit Schulz weiterhin das Looser-Mäntelchen umzuhängen. Dieser SPD-Erfolg in Niedersachsen zeigt, wie schnell sich Wahlsituationen ändern und Wähler wandern. Die SPD wir weiter [...] mehr

04.10.2017, 23:29 Uhr

Werte SPON - Redaktion! Bitte aufhören damit, an Schulz‘ Stuhl zu sägen. Seien Sie sicher, der hängt seinen Mantel nicht in den Wind wie ein Seehofer. In der SPD stellt ihn niemand in Frage. Alles andere sind Fake News. mehr

04.10.2017, 12:53 Uhr

Völlig richtig. Wenn einzelne EU-Länder die Regeln nicht einhalten (Polen, Irland, Ungarn, Slowakei, Luxemburg ...) und sich auf Kosten der anderen Vorteile verschaffen und sich bereichern, dann sollte die EU die [...] mehr

30.09.2017, 14:54 Uhr

Die Jungwähler werden noch ... ... erhellende Momente erleben. Dass SPD und CDU sich nicht unterscheiden, kann nur jemand sagen, der sich überhaupt nicht mit den Parteiprogrammen befasst hat. Koalitionen sind immer Kompromisse. Mit [...] mehr

29.09.2017, 15:37 Uhr

Mein Gott, immer weiter geht das ... ... aufgeregte Geschnatter über einzelne Äußerungen verschiedener Leute. Gibt es nichts über inhaltliche Politik zu berichten? Oppermann sagte auf eine Frage, wenn Merkel zurückträte müsste man die [...] mehr

28.09.2017, 20:07 Uhr

An alle, die hier ständig auf ... ... der SPD und Schulz rumhacken: Schaut Euch doch mal die total zerrüttete Fraktionsgemeinschaft CDU/CSU an und kommentiert die Irrungen und Wirrungen des Weltstaatsmanns Seehofer mit seiner [...] mehr

28.09.2017, 19:54 Uhr

Man könnte meinen, ... ... die gesamte Politik sei eine Ansammlung von Versagern, nur die klugen Journalisten wissen immer ganz genau, wo es langgeht - einige Foristen auch! Merkels Macht erodiert, Schulz taumelt, [...] mehr

27.09.2017, 15:09 Uhr

Toll, wie sich hier wieder ... ... alle an der SPD abarbeiten. Das ist ausschließlich das Bier der Fraktion, sich eine Vorsitzende zu wählen, nicht das von SPD-Hassern und Stammtischpiloten wie in diesem Forum. Auf Eure stimmen [...] mehr

26.09.2017, 11:39 Uhr

Macht sie fest an dem, was sie ... ... leisten, an Fakten. Weniger übertriebene Empörung und Skandalisierung. Und berichtet proportional zur Bedeutung. 50% der Berichterstatung auf eine 13% Partei zu richten ist erheblich zu viel. mehr

26.09.2017, 11:13 Uhr

Dieses Gemutmaße über ... ... Vorgänge in der SPD ist der übliche Journalistenklatsch und - tratsch. Das sind doch hundsnormale Vorgänge bei der Neuaufstellung einer Fraktion. Bei den anderen Parteien ist das nicht anders. [...] mehr

24.09.2017, 11:43 Uhr

100 % einverstanden! Man kann es einfach nicht mehr ertragen - diese 11 % Partei wurde journalistisch hochgejazzt, indem man jeden ihrer Tabubrüche sensationslüstern und auflagensteigernd mit exzessivem Eifer [...] mehr

24.09.2017, 10:52 Uhr

Zieht man dieser Partei ... ... die Maske (bürgerlicher Opa Gauland) vom Gesicht, sieht man eine Fratze. Das Personal spricht Bände. Wer Höckes in Parlamente entsendet ist unwählbar. mehr

24.09.2017, 10:07 Uhr

Es ist dich lachhaft, einen ... ... „spannenden“ Wahlkampf zu fordern. Soll der gewinnen, der die größte Show macht (Lindner?) oder die Partei, die am meisten Tabus bricht (Gauland, Höcke?) oder wer pöbelt wie ein Trump? Brauchen [...] mehr

23.09.2017, 13:00 Uhr

Das dümmste Argument ist das, ... dass die SPD abgestraft werden soll, weil sie Merkels Flüchtlingspolitik und den Türkeideal mitgetragen hat! Komisch, der SPD sollen deshalb die Wähler weglaufen, aber wie kommt es dann, dass sie [...] mehr

23.09.2017, 12:48 Uhr

So, die SPD ist also nicht ... ... die Partei, die sich um die kleinen Leute sorgt! Und wer hat den Mindestlohn eingeführt? Die SPD gegen den hysterischen Aufschrei der Unternehmer und ihrer Freunde in Union und FDP. Wer hat die [...] mehr

23.09.2017, 12:25 Uhr

Es ist nie falsch, ... ... sich in einem Wahlkampf für Gerechtigkeit einzusetzen. Einen Wahlkampf nur auf Effekte, aber weniger auf Werte zu gründen, will hier niemand. mehr

23.09.2017, 11:14 Uhr

Es ist absurd, im boomenden ... ... Deutschland über die GroKo zu schimpfen. Sind der Posterboy Lindner, die Grünen, die Linke etwa Alternativen? Nein, niemals! Mit Lindner kommen die Marktliberalen Unternehmerfreunde nach oben, die [...] mehr

Seite 1 von 64