Benutzerprofil

kioto

Registriert seit: 28.05.2005
Beiträge: 599
   

25.01.2015, 12:27 Uhr Thema: Verdrängte Jobs: Wenn Roboter die Arbeit übernehmen Das Problem ist die Umverteilung des Mehrwerts Warum soll derjenige, der den Roboter kauft, für den zahlen, der keine Arbeit mehr hat? Das widerspricht den Regeln des Kapitalismus und der Rationalisierung. Roboter müssten dann Steuern und [...] mehr

23.01.2015, 17:18 Uhr Thema: Barbarische Strafen: Saudi-Arabien richtet wie der "Islamische Staat" Wie im Europa des Mittelalters Herrscher und Klerus siehen am selben Strang. Der König würde sich und seine 3000 wie Maden im Speck lebenden Prinzen mit irgendwelchen Reformen doch den eigenen Ast wegsägen. Und wir empfehlen [...] mehr

15.01.2015, 13:29 Uhr Thema: AfD-Chef Lucke im Interview: "Das Wählerpotenzial für uns ist hoch" Niemand hat etwas gegen Zuwanderung Aber sie sollte gesteuert und kontrolliert werden. Ausserdem sollten ihre Auswirkungen, positive wie negative offen benannte und diskutiert werden, um rechzeitig vorzusorgen. Es spricht ja auch [...] mehr

15.01.2015, 13:24 Uhr Thema: AfD-Chef Lucke im Interview: "Das Wählerpotenzial für uns ist hoch" Niemand hat etwas gegen Zuwanderung Aber sie sollte gesteuert und kontrolliert werden. Ausserdem sollten ihre Auswirkungen, positive wie negative offen benannte und diskutiert werden, um rechzeitig vorzusorgen. Es spricht ja auch [...] mehr

03.01.2015, 10:59 Uhr Thema: Neue Gadgets: Diese Kameradrohne hilft beim Selfie-Schießen Leider muß es immer wiederholt werden Zum Betrieb von Coptern, egal wie klein, ist meines Wissens nach eine Versicherung, wie für Flugmodelle üblich, zwingend vorgeschrieben. Ein autonomer, sensorgesteurter Flug, etwa bei Ausfall der [...] mehr

02.01.2015, 11:59 Uhr Thema: Fachkräftemangel: Bundesagentur-Chef fordert freiwillige Rente mit 70 Gebt älteren Fachkräften überhaupt die Möglichkeit zu arbeiten Hallo, Wer heute als Ingenieur über 55 den Job verliert, kann so qualifiziert sein, wie er will, er ist fast chanchenlos, wenn er nicht gerade eine gesuchte Inselqualifikation hat. Das ganze soll [...] mehr

30.12.2014, 22:38 Uhr Thema: Möglicher Linksruck: Warum die Griechen-Krise die Märkte kalt lässt Anmerkungen eines ungläubigen Bürgers So was nennt man dann wohl "Die Banknotenpresse anwerfen". Wenn es so unschädlich ist, könnte die EZB ja auch meine Hypothek ankaufen, schadet ja keinem, oder? Ich glaube, ähnliche [...] mehr

30.12.2014, 00:53 Uhr Thema: AfD und Linke in Sachsen-Anhalt: Rechts-Links-Bündnis im Gemeinderat Unsere Demakratie ist pervertiert Wenn Fraktionszwang und zentralistische Ausrichtung nach Parteifarbe Priorität vor sachlichen Lösungen haben sollen, fragt man sich, wozu der ganze Zinnober mit Stadt, Kreis und Landesparlamenten. [...] mehr

29.12.2014, 19:30 Uhr Thema: Fluent English: On the Ladies! Schuld ist der Schulunterricht Dort wird viel Grammatik gepaukt aber wenig gesprochen. Zugegeben, es wird besser, aber an vieviel Schulen gibt es ein Sprachlabor? Meinen Spass an Englisch hat mir meine Lehrerin vor 40 Jahren [...] mehr

29.12.2014, 17:42 Uhr Thema: Neuwahlen in Griechenland: Jetzt fängt die Euro-Krise erst richtig an Mal scharf nachdenken (und Wikipedia lesen) Exportüberschüsse sind erst dann im eigenen Kapital, wenn sie real bezahlt werden. Bin kein Fachmann, aber aktuelle wird eine Teil der Exporte in die EU über die EZB finanziert und führt zu [...] mehr

29.12.2014, 15:55 Uhr Thema: Neuwahlen in Griechenland: Jetzt fängt die Euro-Krise erst richtig an Warnung an die Foristen, die sich über GR Austritt freuen würden Diesen wird es nicht geben. Egal, was Griechenland macht, irgendwie wird es akzeptiert und bezahlt werden. Und wenn die anderen 5-10 Problemstaaten dies sehen, werden sie genauso handeln. Und auch [...] mehr

29.12.2014, 15:42 Uhr Thema: Neuwahlen in Griechenland: Jetzt fängt die Euro-Krise erst richtig an Wie wäre es mit einer Beschreibung, was die Folgen wären? Hallo, Dann wäre es für die Foristen "die keine Ahnung haben" hilfreich, wenn die disaströsen Folgen von Ihnen mal quantifiziert würden. Man kann zwischen Alternativen nur [...] mehr

24.12.2014, 16:59 Uhr Thema: Finanzministerium: Experten empfehlen Abschaffung der Rundfunkbeiträge Wirklich gute Idee, aber wer auf Realisierung hofft, der glaubte auch, dass die Maut wie von Merkel versprochen nicht kommt, in der EU die No bail out Klausel eingehalten wird, die kalte Progression und der Soli abgeschafft wird. Zu solchen Menschen [...] mehr

22.12.2014, 17:51 Uhr Thema: Krise in Russland: Auf dem Weg in die Staatspleite Die Situation ist hochgefährlich Gewisse Ähnlichkeiten zu Deutschland in der 20 Jahre Wirtschaftskrise werden erkennbar. Die Wirtschaft schwächelt aber das Militär ist noch stark und die Bevölkerung weitgehend auf der Seite von [...] mehr

21.12.2014, 18:30 Uhr Thema: Autos der Zukunft: Ruhe da drinnen Das Hauptproblem - die Haftung Um Erfolg zu haben muß das Fahrzeug vollständig autonom fahren und der Hersteller muß auch haften, wenn ein Unfall passiert. Was nützt es, stundenlang als Beifahrer auf den Verkehr zu achten um im [...] mehr

20.12.2014, 19:05 Uhr Thema: Umfrage: Mehrheit der Briten würde für EU-Austritt stimmen Deutschland macht das Licht aus Wenn GB austritt, werden weitere Geberstaaten folgen. Die Nehmerstasten bleiben solange DE noch zahlungsfähig ist. Dann treten auch diese aus und am Schluß übernimmt DE alle offen Rechnungen. Schöne [...] mehr

17.12.2014, 19:33 Uhr Thema: Pegida: Nichts sehen, nichts hören, viel sagen Ist doch taktisch gut eingefädelt Jahrzehntelang hat man dem deutschen Michel erzählt, das DE auf keinen Fall ein Einwanderungsland ist, aus Angst, er würde dagegen zu laut protestieren. Alles, was mit Einwanderung zusammenhing, wurde [...] mehr

15.12.2014, 12:02 Uhr Thema: Pegida-Talk bei Günther Jauch: Wohltuende Klarheit Freudscher Versprecher gleich in der Einleitung Herr Jauch formulierte als Einleitung "Wie sollen wir mit Pegida umgehen...?" Sofern er nicht im Pluralis_Majestatis sprach, stellte er damit klar, auf welcher Seite er steht, auf der [...] mehr

13.12.2014, 15:40 Uhr Thema: Tierschutz: Niederlande verbieten Wildtiere im Zirkus Jede Tierhaltung ist ethisch fragwürdig, aber solange in Europa und auch in den Niederlanden Millionen von Kälbern, Kühen, Schweinen, Puten und Hühnern in Massentierhaltung leiden (oder ist die in NL schon komplett abgeschaft?), ist die ganze [...] mehr

12.12.2014, 11:58 Uhr Thema: Idioten-Theorie: Irren ist männlich Leider scheint die Analyse die These zu bestätigen Sie läßt allerdings vollkommen ausser Acht, dass dieses heute teilweise "idiotisch" scheinende Verhalten im Laufe der Evolution durchaus seine Berechtigung hatte. Wer früher Angst hatte, [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0