Benutzerprofil

man

Registriert seit: 13.02.2014
Beiträge: 738
Seite 1 von 37
19.02.2018, 11:59 Uhr

Schreibt doch die Wahrheit, das Zentralkommitee hat immer recht, Mutti ist die Beste und alles andere ist für die nächsten 20 Jahre völlig alternativlos. Die Afd wirds freuen. Es ist unfassbar was bei uns für eine Politik gegen [...] mehr

19.02.2018, 11:10 Uhr

Liebe Genossen, rettet die Demokratie, stimmt gegen die Groko und verhindert weitere 4 Jahre BSE Politik unter Merkel. mehr

19.02.2018, 11:05 Uhr

Oh CDU wie tief bist du gesunken. So macht man nur die AfD stark, man fragt sich schon was die Vorsitzende des Zentralkommitees so denkt. Ex CDU Wähler. mehr

15.02.2018, 10:35 Uhr

Sollte eher heißen die Gefährdeten, nur allzu wilig hat sich doch die SPD Spitze mit Merkel als Einheitspartei gefühlt. Erst die 20,5% haben sie etwas aufgerüttelt. Allerdings hat der Worthülsenaktionismus nicht gewirkt. Und wenn [...] mehr

14.02.2018, 10:49 Uhr

Mächtig vorangehen mit Nahles, glaub ich auch, allerdings mächtig bergab. Auch der/die Letzte in der SPD sollte eigentlich merken, dass die Politik des Präsidiums von den Wählern nicht getragen wird, siehe z. b. [...] mehr

12.02.2018, 10:42 Uhr

Die Absichtserklärungen im Groko Vertrag sind vielfach wischiwaschi und berufen sich zunächst auf irgendwelche Kommissionen. Schnelle Änderungen sind da kaum zu erwarten. Dass die SPD jetz die Bätschi Bätschi Nahles zur [...] mehr

09.02.2018, 10:43 Uhr

Meine Güte, wartet doch erstmal ab wie die SPD Basis entscheidet. Dann kann man immer noch über die Personalien im neuen Zentalkommitee von Merkel reden. mehr

07.02.2018, 11:51 Uhr

Ein Trauerspiel das Merkel veranstaltet, unterstützt vom Umfaller Seehofer. Unfassbar, dass der größte Gerechtigkeitsfan und Gegener von Merkel, nie unter Merkel ins Kabinett, jetzt seinen ungeheuren Selbstdarstellungsdrang ohne Hintergrund [...] mehr

07.02.2018, 10:46 Uhr

Jetzt kann man nur hoffen, dass die SPD Basis NEIN sagt und uns vor einem Weiterso bewahrt, sich in der Opposiion endlich wieder richtig aufstellt und einen Herrn Schulz als Minister verhindert und damit gleichfalls den [...] mehr

06.02.2018, 12:45 Uhr

Schmerzhaft die Politik der Beliebigkeit unter der Ägide von Merkel. In der "alten CDU" hätte es solche Unverfrorenheiten wie extrem Billiglöhne oder Kettenbefristung nicht gegeben. Man kann nur auf ein NoGroko der [...] mehr

06.02.2018, 11:34 Uhr

Schulz verkündet Einigung bei Europapolitik also ich frag mich schon was Schulz in 22 Jahren als EU Parlamentarier so gemacht hat? Wohl eher wenig bis nichts aber dafür mit viel nichtsnutzigem Palver. Die SPD steht echt am Rande ihrer [...] mehr

06.02.2018, 11:03 Uhr

Ob die AfD Zukunft bei Leuten bezweifel ich, da ist die AfD zu breit aufgestellt und längst nicht alle Mitglieder oder Wähler sind scharf Rechts zu verorten. Wer dauerhaft gegen die kleinen Leute regiert darf sich nicht wundern [...] mehr

05.02.2018, 10:48 Uhr

Die Koalition steht noch lange nicht und ich denke es läuft auf NoGroko hinaus. die SPD hat sich mit Martin Schulz keinen Gefallen getan. Er hat in der EU nichts was positiv in Erinnerung wäre bewirkt und als Parteichef nur Luftblasen [...] mehr

02.02.2018, 10:35 Uhr

Kein Widerspruch Fr. Merkel hat die CDU auf Beliebigkeitskurs gebracht und vernachlässigt die Interessen des Landes sträflich entgegen dem Amtseid der so gesehen ein leeres Bekenntnis ist. Hoffentlich verweigert die [...] mehr

22.01.2018, 10:56 Uhr

Die CSU wird sich eher nicht auf weitere Kompromisse einlassen und auch die CDU wird das bißchen "Konsevativ" halten müssen. Es sollte auch bitte erklärt werden, wie wir einen Zuzug von mindestens 200tsd [...] mehr

19.01.2018, 11:02 Uhr

Also von Phatos waren die SPD Programme schon immer geprägt. Aber in der Vergangenheit ist davon nichts übrig geblieben, wie z. B. der phatetische Satz von Müntefering "mit uns keine Merkelsteuer" oder die [...] mehr

17.01.2018, 10:46 Uhr

Weltweit sei die Hoffnung groß, dass die SPD... ha ha, selten so gelacht. Ich hoffe auf die Ablehnung der Groko, damit endlich wieder Demokratie in den Bundestag einzieht und das Thema Fraktionszwang und Durchregieren nicht mehr so ohne weiteres [...] mehr

16.01.2018, 10:56 Uhr

Die SPD kann ihre politische Inkontinenz nur in der Opposition heilen. Zum Heilungsprozess gehört auch dringend neues und glaubwürdiges Personal das sich wieder richtig für die Belange der Bürger*innen [...] mehr

16.01.2018, 10:40 Uhr

Interessant, Hr. Maas lag doch nach der Wahl auf der Linie von Schulz, woher der Sinneswandel? Vernünftig im demokratischen Sinn ist nur eine Minderheitsregierung. Wahrscheinlich scheut mMaas in diesem Fall die [...] mehr

15.01.2018, 11:58 Uhr

Liebe Fr. Nahles, hoffentlich sagt euch spätestens die Basis "bätschi bätschi". Lieber eine Minderheitsregierung als dieses unehrliche gekungel. mehr

Seite 1 von 37