Benutzerprofil

testuser2

Registriert seit: 07.03.2014
Beiträge: 1205
Seite 1 von 61
20.11.2018, 19:33 Uhr

Kein guter Kommentar Über die Schwerkraft und besonders über deren Natur muss der Mensch geradezu sprechen und diskutieren. Über Migration muss man ganz besonders nach der unklugen Migrationspolitik der Deutschen [...] mehr

19.11.2018, 20:17 Uhr

jung und weiblich ist nicht besser als alt und männlich Es sollte weder eine Bevorzugung von jung gegenüber alt geben, noch eine Bevorzugung von weiblich gegenüber männlich. Alte haben genauso ein Recht, Politik zu machen, wie Junge und Männer haben [...] mehr

19.11.2018, 08:53 Uhr

Merkel will unbedingt Recht behalten mit ihrer Flüchtlingspolitik Merkel will unbedingt Recht behalten mit ihrer Flüchtlingspolitik - und sei es dadurch bescheinigt, dass sie einen nicht bindenden Migrationspakt ohne Diskussion durchdrücken kann, der sich dann als [...] mehr

17.11.2018, 17:08 Uhr

Tolle 6. Partie Dass Sesse die "Festung" Carlsens nach dessen Zug auf h5 an einer Stelle in über 30 Zügen hätte knacken können, hat auch beide genialen Spieler auf der Pressekonferenz erheitert. Auch die [...] mehr

16.11.2018, 13:09 Uhr

Ich finde "Die Studenten" ist die richtige Schreibweise Ich finde "Die Studenten" ist die richtige Schreibweise für eine Gruppe von Studenten aller Geschlechter. Man hat dabei einen weiblichen Artikel und die allgemeine Form ist gut zu verstehen. [...] mehr

16.11.2018, 12:57 Uhr

AKK ist von den alten Kadern AKK ist total unglaubwürdig, wenn sie dazu auffordert, von den Fehlern aus 2015 zu lernen und zu verhindern, dass sich "so etwas" (was sie damit meint, sagt sie nicht) wiederholt. [...] mehr

14.11.2018, 23:03 Uhr

Einen Anteil daran hat die Diesel-Kanzlerin Das Festhalten an einer Technologie, die zwar herausragend gut und zuverlässig ist, aber durch zukunftssichere Technologien ersetzt werden wird, war einer der großen Fehler der letzten Jahrzehnte und [...] mehr

12.11.2018, 18:53 Uhr

Merkel wird von SPON unterstützt, weil sie Frau ist - wie AKK Angela Merkel ist eine Frau, die als Bundeskanzlerin Erfolg hatte. Das ist einer der Gründe, warum SPON Angela Merkel derart hofiert. Ein weiterer Grund ist ihr Verhalten beim Flüchtlingsstroms im [...] mehr

12.11.2018, 08:22 Uhr

Danke für das unfreiweillige Lob für Friedrich Merz Danke für das unfreiwillige Lob für Friedrich Merz. Friedrich Merz wird vom Spiegel gerne als "Mann von gestern" heruntergemacht und bekämpft. Ich denke, das ist ein schönes Lob für ihn, [...] mehr

10.11.2018, 11:11 Uhr

SPON bekämpft den ANTI-Merkel und will AKK Ein Merkel-treues SPON betreibt auf sehr unanständige Art ein Weise etwas gegen Friedrich Merz, das man meiner Meinung nach am besten mit Hetzkampagne, Stimmungsmache oder Verleumdungskampagne [...] mehr

10.11.2018, 09:24 Uhr

Anti-Merkel ist gut, danke für diese unbeabsichtigte Wahlhilfe Anti-Merkel ist gut. Merz ist ein Anti-Merkel - richtig beobachtet und eingeordnet, SPON. Und Merz würde von denen gewählt, die Merkel nicht wollen, weil Merkel als Symbol für eine [...] mehr

09.11.2018, 20:39 Uhr

AKK ist Merkel-Vertraute u. populistisch, Merz und Spahn finde ich gut Mir fällt auf, wie sehr der Spiegel gegen Merz und Spahn und für Kramp-Karrenbauer Position bezieht. In jedem Artikel zu den Nachfolgern von Merkel ist das so. Als Grund kann ich mir nur erklären, [...] mehr

09.11.2018, 10:31 Uhr

Ja, die US Demokraten machen ordentlich Stimmung Von wem wird das Buch MIchelle Obamas "mit Höchstspannung erwartet", wie hier behauptet ? Antwort: von den Trump-Hatern. In einer groß angelegten PR-Tournee machen die US Demokraten und [...] mehr

07.11.2018, 19:11 Uhr

Deutlich besser als befürchtet Das Ergebnis ist für Trump deutlich besser als befürchtet (bzw. viel besser als erhofft für die Trump-Hater). Trump hat wirklich bisher gute Erfolge zu verzeichnen. Den betrügerischen Europäern [...] mehr

07.11.2018, 16:18 Uhr

AKK ist eine weitere Merkel Wenn AKK jetzt Begriffe wie Sicherheit und Heimat ins Spiel bringt, dann ist das irreführend. Damit sind bestimmt nicht konservative Dinge gemeint, sondern der Merkelsche Heimatbegriff. Und der [...] mehr

06.11.2018, 18:38 Uhr

Es geht doch darum, die Chancen von Friedrich Merz auf den Parteivorsitz zu verringern. Es braucht keinerlei Hang zu Verschwörungstheorien, um den Zusammenhang herzustellen. mehr

05.11.2018, 14:11 Uhr

Neue Qualität der Falschberichterstattung in Deutschland Ich kann kein Verschwörungsszenario an den Dingen, die Maaßen gesagt hat, erkennen. Es gibt nachweislich Kräfte in der aktuellen Bundesregierung, die "seinen Fall" zu einem Fall gemacht [...] mehr

04.11.2018, 09:58 Uhr

Falsch: Bisher keine Diskussion erwünscht Nein Herr Müller, es ist von Merkel und ihren Anhängern/innen bisher keine Diskussion erwünscht. Solange Begriffe wie "Sogwirkung" politisch verboten sind, ist keine wirkliche [...] mehr

04.11.2018, 09:38 Uhr

Und sie haben bestimmt alle einen Zaun um ihr Grundstück Ich finde, Jens Spahn hat in dieser Sache Recht und nicht der Autor. Und ich denke, dass viele der Grünen-Wähler und viele der Merkel-Unterstützer nicht nur ein hohes Einkommen und einen hohen [...] mehr

02.11.2018, 03:46 Uhr

Spahn und Merz werden in die rechte Ecke gestellt Merkels interne Kritiker in der CDU werden in die rechte Ecke gestellt. Denn die Leute lesen und hören Rechtsruck und Achsenverschiebung nach rechts (nicht konservativ, das könnte ja mit [...] mehr

Seite 1 von 61