Benutzerprofil

neromancer

Registriert seit: 18.03.2014
Beiträge: 103
Seite 1 von 6
07.01.2016, 13:12 Uhr

Deutschland und Entertainment funktioniert nicht... Abseits von Schweiger/Schweighöfer und Historiendramen tut sich die deutsche Filmlandschaft schwer. Es gibt eine Reihe von deutschen Filmen, die auf Filmfestivals Sponsoren suchen müssen, weil sie [...] mehr

14.09.2015, 10:01 Uhr

Die Ursache der Flüchtlingswelle Mich wundert es, dass zwar alle von Flüchtlingen reden, aber kaum einer hinterfragt, warum es so viele gibt. Letztlich hatte die EU sich mal wieder die Finger verbrannt und als man was machen sollte, [...] mehr

10.08.2015, 10:23 Uhr

Ohje, Liebes SPON Forum Diejenigen, die sich hier empören leben entweder seit Ewigkeiten an der Wirklichkeit vorbei oder sie haben das politische System nicht verstanden. Denn die Realität ist so, dass die Parteispitze die [...] mehr

05.08.2015, 09:25 Uhr

Brot und Spiele Was haben denn jetzt alle Beteiligten gewonnen? Eigentlich haben alle mal wieder nur die Hosen runtergelassen. Aus Sicht von Netzpolitik.org und für die Presse insgesamt hat sich die Ausgangslage [...] mehr

24.07.2015, 08:35 Uhr

Man kann es auch anders verstehen Nämlich als Kritik an die eigene Partei. Irgendwo hat er recht - derzeit von Kanzlerkanidatur zu sprechen, wäre ein Hohn. Die SPD hat sich von der jetzigen Opposition entfernt, andererseits agiert sie [...] mehr

19.06.2015, 09:01 Uhr

Die SPD ist nur zu retten wenn sie gegen VDS stimmen. Das Ergebnis bei einem Treffen von 200 Leuten kann nicht sein, dass ein Dutzend dafür sind und dann alle dafür stimmen. Somit verliert man nicht nur an Glaubwürdigkeit, [...] mehr

18.06.2015, 08:38 Uhr

SPD muss mit sich selbst kämpfen Die Misere fand seinerzeit doch schon mit Beck an - wo Münte, Steinmeier und Gabi Beck malschön rücklings abgesägt haben. Da hatte man ja noch keine Ahnung wohin das führen würde, zeigte aber schon [...] mehr

02.06.2015, 09:23 Uhr

Blatter an die Wand - der schreiende Mob Was gestern wieder grundsätzlich deutlich geworden ist - der schreiende Mob, darunter auch die Journalisten wissen kaum die Fakten zu handhaben und spielen so in der Tat Blatterbeführworter in die [...] mehr

26.03.2015, 13:57 Uhr

Ich glaube ebenfalls, dass Hinweise für einen Selbstmord durchaus gegeben sind. Es ist bekannt, dass der Co-Pilot allein war und das von außen versucht wird, in das Cockpit einzudringen. Ferner [...] mehr

26.03.2015, 09:09 Uhr

Terroranschlag wirklich auszuschließen? Verwunderlich ist es nicht, dass Polizei, BKA oder gar militärische Behörden sich mit diesem Unglück befassen (müssen). Man wird sicherlich den Hintergrund der gesamten Crew durchleuchten. Ein [...] mehr

16.03.2015, 09:15 Uhr

Formel Reichenzirkus und die Falschaussagen über Red Bull Als Red Bull mit Vettel vorn war, darf man nicht vergessen, wie spannend die Saison war, als einerseits Button Weltmeister wurde und danach Vettel das erste Mal. Das war wirklich noch Formel 1, die [...] mehr

06.03.2015, 12:30 Uhr

Verrat des Sozialdemokrats Der größte Fehler war es vor allem, sich inhaltlich immer mehr der CDU/CSU zu nähern und die eigenen Themen, nämlich das Soziale, zu verraten. Genau diese Worte hatte man auf Plakaten stehen, man [...] mehr

27.02.2015, 14:53 Uhr

Sehr guter Kommentar, Baustellen richtig erfasst Die strategischen Fehler sind leider nicht zu übersehen. Man kann bei allen Hoffnung haben - Sahin, Kagawa spielen sicherer, Micki hat ja eigentlich die Qualität, kann sie aber meistens nicht umsetzen [...] mehr

13.02.2015, 14:34 Uhr

Dutt war, ist und wird es niemals sein Ein guter Trainer. Er hatte mit Freiburg vielleicht einen guten Moment erwischt, mehr aber auch nicht. Für mich gibt es zwei Fehler, die gemacht wurden: Erstens dachte er selbst, er könne nach dem [...] mehr

27.01.2015, 13:28 Uhr

Die Probleme waren doch schon lange bekannt Vor 10 Jahren habe ich meinen Dienst in einem Panzerbataillon gemacht. Darüber hinaus ging meine Kompanie nach Kosovo, weshalb ich zumindest neben dem stupiden Alltag auch mal in den [...] mehr

22.01.2015, 09:50 Uhr

Die Politik will darauf hineinfallen. Stichwort Wirtschaftswachstum Man muss sich ja immer wieder verinnerlichen, dass Politiker dies nicht allein entscheiden. Da gibt es interne und externe Berater, teilweise ganze Ämter die den Entscheidungsprozess mit gestalten. [...] mehr

19.01.2015, 11:48 Uhr

Die 150 vermögensten Unternehmen haben 95% des gesamten Geldes der Weltwirtschaft Und diese Unternehmen diverisifizieren so sehr, dass man eigentlich nicht mehr weiß, was die überhaupt haben getreu dem Motto: Überall wo man Geld verdient. Beispiel Blackstone. Betrachtet man sich [...] mehr

15.01.2015, 13:10 Uhr

Auch das ist der Islam Eines hat mich ja schon über die Jahre hinweg an den Konflikten im Nahen Osten gestört. Nie hatte man das Gefühl, dass angrenzende Staaten sich genug differenzieren von Radikal-Islamisten. Nie [...] mehr

15.01.2015, 12:32 Uhr

Endstation Hoffnung bei solchen Aussagen Wenn ich das schon lese - regionale Unterschiede sollen vermittelt werden. Dann kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Bei aller Liebe ich kann mich nicht erinnern, dass mir regionale Inhalte jeglicher [...] mehr

07.01.2015, 15:05 Uhr

@hanswurst Transformer mit The Interview zu vergleichen hinkt aber dermaßen. Nochmal, The Interview ist Klamauck, da kann man auch gern mal ins Kino gehen für, aber da werden niemals die Einnahmen zu [...] mehr

Seite 1 von 6