Benutzerprofil

jojack

Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 2440
Seite 1 von 122
15.12.2018, 01:59 Uhr

Vielen Dank! Vielen Dank für diesen Beitrag und dafür, dass er in einem linken Medium wie dem Spiegel erscheinen durfte. Ich kann mir nicht vorstellen, dass junge SPD-Wähler durch die Bank weg diesen kaltherzigen [...] mehr

07.12.2018, 17:06 Uhr

Gut für den Machterhalt Eine Vorsitzende aus der politischen Mitte ist für den Machterhalt der Partei fraglos eine gute Wahl. Für die demokratische Parteienlandschaft wäre jedoch ein konservativerer Vorsitzender Merz besser [...] mehr

07.12.2018, 16:40 Uhr

Es bleibt spannend Gut, dass die CDU diese Kampfabstimmung erlebt. Meine Prognose ist dennoch: die Partei wird ein paar Jahre brauchen, um sich vollständig von der Merkel-Linie zu emanzipieren. Wer auch immer heute [...] mehr

05.12.2018, 01:11 Uhr

Brexit heißt Brexit Es ist ein Fehler zu glauben, dass der Deal mit der EU die gespaltene britische Gesellschaft einen würde. Im Gegenteil: sowohl die Remainer als auch die Brexiteers sind unzufrieden. Die Alternativen [...] mehr

04.12.2018, 10:31 Uhr

Schade, dass Spahn chancenlos ist Jens Spahn verkörpert als einziger der drei Kandidaten gleichzeitig einen Generationswechsel und die überfällige Richtungskorrektur in der CDU. Merz geht es eher um seinen verletzten Stolz und eine [...] mehr

26.11.2018, 09:04 Uhr

So ein Unfug Endlich gibt es - ausgerechnet in der Union - einmal einen demokratischen Wettstreit um den Vorsitz und schon sorgt sich die Partei um die Einheit der Partei. Zur Erinnerung liebe CDU: der Absturz der [...] mehr

26.11.2018, 08:56 Uhr

Andere Gründe, gleiches Urteil Ich habe zwar andere Gründe als der Autor des Beitrags, komme aber zu dem gleichen Urteil: Friedrich Merz wird überschätzt. Ein Mann, der sich von Merkel einst abservieren ließ und dann beleidigt in [...] mehr

25.11.2018, 13:56 Uhr

Zeit vergeudet Natürlich bleibt die Möglichkeit einer Abkehr vom Brexit theoretisch so lange real, wie der Brexit noch nicht vollzogen ist. Aber das ist äußerst unwahrscheinlich. Denn auch die EU hat ihre [...] mehr

23.11.2018, 22:50 Uhr

In Zukunft braucht es keine Händler mehr Katapultieren wir uns 10 Jahre in die Zukunft und alle Neuwagen fahren vollständig autonom, benötigen dank Elektroantrieb wesentlich weniger Wartung. Womöglich gibt es immer weniger Autos in [...] mehr

23.11.2018, 10:48 Uhr

Immerhin Immerhin kann eine zukünftige Bundesregierung den Pakt auch ohne Zustimmung des Bundestags wieder kündigen. Ein solches Vorgehen war zwar bisher in Deutschland nicht üblich, aber die demokratischen [...] mehr

23.11.2018, 10:37 Uhr

AKK - die Hoffnung der AfD Kramp-Karrenbauer dürfte auch der AfD gefallen. Sie setzt zwar in Teilen andere Akzente als Merkel, ist aber kein harter Schnitt mit Merkels Politik. Das macht sie für die AfD leichter angreifbar als [...] mehr

23.11.2018, 08:51 Uhr

Halte nichts davon Die Dritte-Welt Staaten werden diese Finanzhilfen absehbar nicht für den Klimaschutz ausgeben. Nach Jahrzehnten fehlgeschlagener Entwicklungshilfe sollte man endlich mit solchen unverantwortlichen [...] mehr

21.11.2018, 14:20 Uhr

Der Kernwiderspruch ist doch, dass der Pakt hinter den Kulissen verhandelt wurde und rechtlich unverbindlich ist. Die Bundesregierung will ihn deshalb ohne Bundestagsbeschluss unterschreiben, kann [...] mehr

21.11.2018, 14:13 Uhr

Respektlos Ich finde es unverschämt, wenn sich Politiker wie Laschet gegenüber Herrn Spahn derart herablassend äußern. Der Mann ist nicht ein 19 Jahre alter Politik-Neuling, sondern als umtriebiger [...] mehr

19.11.2018, 22:50 Uhr

Genervt oder demokratiefern? Wenn Politiker von einer öffentlichen Debatte genervt sind, ist das schlecht für die Demokratie. Jeder weitere Versuch, die Öffentlichkeit von der Diskussion um den kontroversen Pakt fernzuhalten, [...] mehr

18.11.2018, 09:06 Uhr

Demokratiedefizite Die Bundesregierung hat entgegen aller Beteuerungen seit 2015 nichts dazu gelernt. Wie kann man einen Pakt zu einem derart sensiblen Thema so vor der Öffentlichkeit verheimlichen? Selbst die CDU geht [...] mehr

17.11.2018, 23:11 Uhr

Geht mir genauso. Meine Großväter haben im zweiten Weltkrieg gekämpft. Für die Verbrechen des Hitlerregimes konnten sie nichts und waren auch nicht daran beteiligt. Ich hätte daher moralische [...] mehr

17.11.2018, 23:08 Uhr

Ganz einfach: diese Spiele machen vielen Menschen Spaß. Und wir leben in einem freien Land. Es ist nicht die Aufgabe der Politik, die Leute zu erziehen. Aber seien Sie beruhigt: Battlefield 5 [...] mehr

15.11.2018, 23:41 Uhr

Identity Politics Mich erstaunt, dass die Frau Justizministerin auf das Verlierer-Thema „Identity Politics“ setzt. Wer wissen will, wie Parteien damit fahren, kann einen Blick auf Hillarys Abschneiden in 2016 werfen. [...] mehr

14.11.2018, 15:35 Uhr

Ganz einfach: Sanders oder Warren treten gegebenenfalls für die Dems an. Beide sind Linksausleger und predigen den Amerikanern den Sozialismus, was gerade bei jüngeren Wählern erstaunlich viel [...] mehr

Seite 1 von 122