Benutzerprofil

knumue

Registriert seit: 24.04.2014
Beiträge: 183
Seite 1 von 10
24.11.2018, 23:13 Uhr

Was für ein psychisches Wrack ist denn dieser Hoeness, dass für ihn "die Welt untergeht" und er emotionale Kosequenzen für seine Frau und sein Enkelkind ankündigt, weil seine Fußballtruppe [...] mehr

24.11.2018, 01:43 Uhr

Satire Für diese "Story" hat wohl der Postillon den Server von SPON erfolgreich gehackt? mehr

13.11.2018, 14:29 Uhr

Dieser Ribery bekommt Millionen von Euro dafür, dass er sein Hobby als Beruf ausüben darf, sollte da nicht mal gelegentlich ein Lächeln über sein Gesicht huschen? Statt dessen sieht man ihn nur [...] mehr

03.11.2018, 23:57 Uhr

Könnte man nicht für eine günstige Ablösesumme den FC Bayern samt Hoeneß und Rummenigge nach Österreich oder in die Schweiz transferieren? Als Anreiz und Bonus noch Seehofer und Söder oben drauf [...] mehr

01.11.2018, 21:23 Uhr

Der smarte Christian Bitte bloß keinen Rückfall in die Zeiten, in denen die FDP mit ihren knapp über 5 % dem Meistbietenden in den Regierungssattel hilft. Vor Mutti Merkel hatte Christian Lindner noch Angst, aber wenn die [...] mehr

25.07.2018, 14:45 Uhr

Au revoir! Volles Verständnis für Boateng! Er ist nicht der Typ, der sich nach 34 Spielen an 20 Punkten Vorsprung in der Buli-Tabelle ergötzt, um dann wieder vorzeitig aus der Champions League zu fliegen. mehr

24.07.2018, 20:49 Uhr

Rassismus ./. Fremdenhass Mich stört, dass bei den Vorgängen um Özil ständig von "Rassismus" gesprochen wird, sogar von ihm selbst. Welcher anderen Rasse als ein gebürtiger Deutscher glaubt er denn anzugehören? Dass [...] mehr

16.07.2018, 13:01 Uhr

Neuanfang ohne Rethy Seit Jahren nervt dieser Bela Rethy mit seinem Geschwätz, seiner Bayern-Unterwürfigkeit und seinen sinnlosen Statistikzahlen. Ich habe schon ganz auf Fußballübertragungen verzichtet, weil er als [...] mehr

30.06.2018, 15:30 Uhr

Bela, rednix! Wäre da nicht Bela Rethy mit seinem sinnfreien, knarrenden Dauergeschwätz und seiner geradezu devoten Bayernaffinität ("ein Abstoß, wie ihn nur unser dreifacher Welttorhüter ausführen kann", [...] mehr

23.05.2018, 19:38 Uhr

Verwechslung Offenbar verwechseln viele, so wie ich auch kurzfristig, den Algorithmus mit dem Logarithmus, mit dem man sich im höheren Mathe-Unterricht vergnügen durfte. Das erklärt auch das Titelbild dieses [...] mehr

23.02.2018, 09:41 Uhr

Elton ist als "wurstiger Moderationssimulator" wahrlich genial beschrieben, dennoch ist er mir wesentlich sympathischer als die Selbstdarsteller Gätjen, Maischberger oder der unerträgliche [...] mehr

12.02.2018, 19:34 Uhr

Gut gebrüllt, Nahles Wer hat eigentlich das Märchen erfunden, dass Frau Nahles mit ihrer Brüllattacke auf dem Parteitag die Stimmung in der SPD gewendet hat? Reicht es wirklich aus, gestandene SPD-Delegierte 6,5 Minuten [...] mehr

06.02.2018, 23:30 Uhr

Schulzokratie Wie wird eigentlich entschieden, welche Krawatte der Genosse Martin bei seiner Vereidigung als Vizekanzler tragen wird? Sonderparteitag? Mitgliederbefragung? Oder per Schreikrampf von Andrea Nahles? mehr

28.01.2018, 00:44 Uhr

Leistung statt Geld Es kann doch nicht ewig so weiter gehen, dass ein humorloser Wurstfabrikant und ein cholerischer Ex-Kicker, beide wegen ihrer Geldgier vorbestraft, den deutschen Fußball derartig langweilig machen, [...] mehr

19.12.2017, 17:03 Uhr

Schnelle Neuwahlen, damit Schulz das dann verbliebene Häufchen Abgeordneter endlich in die versprochene Opposition führen kann! mehr

03.12.2017, 11:21 Uhr

Bayern München hat, wie üblich mit Schiri-Unterstützung, "daheim" 3:1 gegen einen Aufsteiger gewonnen. Kein Grund für einen solchen euphorischen Schreibdurchfall wie den vorstehenden [...] mehr

22.11.2017, 13:22 Uhr

CDU/CSU und SPD haben bei der Bundestagswahl zusammen 53,5 % der Wählerstimmen erhalten. Ich verstehe nicht, warum das so selbstverständlich als "Abwahl" der Groko bezeichnet wird. Zumal [...] mehr

22.11.2017, 12:48 Uhr

Natürlich ist Schulz gegen die Fortsetzung der Groko, weil diese sein politisches Ende in der SPD wäre. Niemand hat ihn gezwungen, seine Partei gleich am Wahlabend in die Opposition zu katapultieren. [...] mehr

22.11.2017, 00:53 Uhr

Die Jamaika-Koalition hätte im Erfolgsfall etwas über 46% der Wählerstimmen vertreten. Da sie sich nicht zusammenraufen konnte, gibt es nur einen Weg, den Wählerwillen zu erfüllen: Die Koalition aus [...] mehr

15.09.2017, 00:40 Uhr

Schande! Ich finde es unerträglich, wie auch hier wieder alle über die Bundeskanzlerin herfallen und ihr Unwissenheit und Versagen vorwerfen. Diese Frau muss Tag für Tag einen Staat mit 80 Mio Menschen durch [...] mehr

Seite 1 von 10