Benutzerprofil

Juro vom Koselbruch

Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 2967
   

27.05.2016, 12:51 Uhr Thema: Mögliche Gauck-Nachfolge: Gesucht: die neue Nummer Eins Laut Verfasung ... .. solten Sie eigentlich vor allen Menschen im Sinne der Menschenwürde eine grundlegende Achtung haben. Ich vermute nicht, dass Sie es begrüßen würden, wenn sich jemand über Sie so diffamierend [...] mehr

27.05.2016, 11:28 Uhr Thema: Mögliche Gauck-Nachfolge: Gesucht: die neue Nummer Eins So was kann man auch ... Der Autor: "Gauck, 76, gibt nach wie vor ein formidables Staatsoberhaupt ab. ...Nur: Viel besser kann er nicht mehr werden. Und jünger auch nicht. Weshalb Gauck sich richtig entscheiden würde, [...] mehr

25.05.2016, 15:09 Uhr Thema: Griechenland-Einigung: Sieg der Realpolitik Ja, ... ... es zeigt sich da ein wahrer Abgrund an mangelndem Demokratieverständnis. Ausgerechnet den Bundestag als Kristallisationspunkt unsrer repräsentativen Demokratie als Problem zu bezeichnen, das hat [...] mehr

25.05.2016, 14:48 Uhr Thema: Griechenland-Einigung: Sieg der Realpolitik Dann sind der Hausmeister ... ... unserer Schule und ich vermutlich nationalistische Hasardeure oder Rechtsextreme, die nur durch Krisensituationen überleben können? Wir begrüßen uns morgens ab und zu halb scherzhaft halb ernst [...] mehr

25.05.2016, 14:20 Uhr Thema: Griechenland-Einigung: Sieg der Realpolitik Wenn das ... ... Realpolitik sein soll, dann ist internationaler und nationaler Vertragsbruch Realpolitik. Der Euro konnte nur eingeführt werden unter der Maßgabe der Maastrichter Verträge: Kein Land zahlt die [...] mehr

20.05.2016, 20:44 Uhr Thema: Türkisches Parlament: Kniefall vor Erdogan Jetzt darf sich Frau Merkel fragen, ... ... wen sie da unterstützt hat, mit wem sie in vorauslaufendem Gehorsam telefoniert hat, als es um Böhmermann ging und sie vorverurteilend amtlich von "bewusst verletzend" sprach, obwohl es [...] mehr

18.05.2016, 18:58 Uhr Thema: Haushaltssünder Spanien und Portugal: Die Kommission, die sich nicht traut Dazu sind sie wegen der ... ... geschlossenen Verträge nicht legitimiert. Es fragt sich, wie lange sich die Bürger der Geberländer das noch gefallen lassen. Zum Thema der demokratischen Legitimation und zur Frage der [...] mehr

16.05.2016, 14:00 Uhr Thema: Rechte Talkshowgäste: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik Worauf sich nun jede/r ... ... ihren/seinen Reim drauf machen kann. Einem Amerikaner, Tschechen, Inder, Araber, Holländer, Russen usw. per se nicht zu glauben, weil er mir fremd ist, ich ihn nicht näher kenne? mehr

16.05.2016, 13:57 Uhr Thema: Rechte Talkshowgäste: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik Ja, ich hatte unter Anderem vergessen, ... ... meinen Kommentar als Ironie zu kennzeichnen. mehr

16.05.2016, 13:47 Uhr Thema: Rechte Talkshowgäste: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik Na, wenn der Schuss ... ... mal nicht nach hinten los geht. Per se einem Fremden nicht zu g l a u b e n, weil er fremd ist!? Habe so etwas nicht in unserer Verfassung gelesen, im Religions- oder Ethikuntericht [...] mehr

16.05.2016, 12:45 Uhr Thema: Rechte Talkshowgäste: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik Oh, my Lord, Welche Fremdenfeindlichkeit! Bitte nicht Frau Petry weitersagen. Und bitte nicht in einer Talkshow thematisieren. Dabei dachte ich immer, Pfingsten würde der "Heilige Geist" im [...] mehr

16.05.2016, 12:21 Uhr Thema: Rechte Talkshowgäste: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik Wenn sie ... ... "pathologisches Missverstehen" diagnostizieren wollen, dann tun Sie das bitte beweis- und belegfähig. Anderenfalls missbrauchen Sie medizinische Fachwörter oder greifen [...] mehr

16.05.2016, 12:14 Uhr Thema: Rechte Talkshowgäste: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik Danke für diese klaren Worte Würde ich dass von Herrn Diez in dieser Klarheit lesen und von nicht wenigen erfahrungsgemäß "handelsüblich verdächtigen" Anderen, könnte hier ein wünschenswert konstruktiver klarer [...] mehr

16.05.2016, 11:54 Uhr Thema: Rechte Talkshowgäste: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik Schön, dass ... ... Sie jeden Busfahrer und Lokomotivführer persönlich kennen. Aber ohne Scherz: Gehen Sie eigentlich wählen? Wenn ja, kennen Sie alle, die Sie wählen, persönlich? mehr

16.05.2016, 11:47 Uhr Thema: Rechte Talkshowgäste: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik Ich möchte Ihren Beitrag ... ... noch einmal aufgreifen, weil er so wichtig ist. Das "Bestellungprinzip" nach dem Motto "Sachkunde 5 aber Religion/Ideologie 1, der Mann kriegt das Amt!" führt ins Chaos. [...] mehr

16.05.2016, 11:10 Uhr Thema: Rechte Talkshowgäste: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik So apodiktisch Sie das behaupten, ... ... so falsch ist es. Ist Ihnen fremd, dass Wahlen, das Verhältniss zwischen Bürgern und Politikern auf Vertrauen beruhen, auf Zusagen und deren zumindest relative Einhaltung, dass Politikern [...] mehr

16.05.2016, 11:00 Uhr Thema: Rechte Talkshowgäste: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik Ja, die Wissenschaftlichkeit Ich kenne das Problem, habe es oft in Diskussionen erlebt. Man kann es mit einem englischen Sprachbild vergleichen: Im Wohnzimmer steht ein großer blauer Elefant. Alle wissen darum. Keiner [...] mehr

16.05.2016, 10:32 Uhr Thema: Rechte Talkshowgäste: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik Das ist sehr sympathisch und auch logisch Nur sollten dann Wissenschaftler auch Wissen schaffen, was voraussetzt, dass sie selbst über Wissen verfügen und nicht ihre persönliche Meinung als Wissen ausgeben. Es gibt ein bestimmtes [...] mehr

16.05.2016, 10:28 Uhr Thema: Rechte Talkshowgäste: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik So stellt man sich ... ... den Idealfall vor. Nur sollten dann Wissenschaftler auch Wissen schaffen, was voraussetzt, dass sie selbst über Wissen verfügen und nicht ihre persönliche Meinung als Wissen ausgeben. Es gibt [...] mehr

16.05.2016, 07:00 Uhr Thema: Rechte Talkshowgäste: Wie Pyromanen in der Streichholzfabrik Wir erlebten vor Wochen ... ... eine hoch interessante Talkshow. Dort ergriff zu unserer Überraschung ein katholischer Priester das Wort und sagte Dinge, die man einem katholischen Priester nicht unbedingt zuschreibt. Und er [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0