Benutzerprofil

Juro vom Koselbruch

Registriert seit: 16.07.2006
Beiträge: 2714
   

17.08.2015, 15:18 Uhr Thema: Griechenland-Hilfe: Berlin beharrt auf Nein zu Schuldenschnitt für Athen Dann zeigen Sie doch mal, ... ... wann und wo Deutschland in einem anderen Euroland Kredite oder Bürgschaften in Milliardenhöhe erbeten oder gefordert hat, wann es von wem diese Kredite oder Bürgschaften und einen [...] mehr

17.08.2015, 14:23 Uhr Thema: Griechenland-Hilfe: Berlin beharrt auf Nein zu Schuldenschnitt für Athen Zustimmung Ich kann Ihnen da nur zustimmen. Ich (1955 geboren) habe mich immer für eine gründliche Auseinandersetzung mit der deutschen Vergangenheit eingesetzt und werde das auch weiter tun. Es ist auch [...] mehr

17.08.2015, 13:37 Uhr Thema: Griechenland-Hilfe: Berlin beharrt auf Nein zu Schuldenschnitt für Athen Wenn Sie dass so shen wollen, ... .. dann können Sie das tun. Nur hätten dann die Politiker diese "gedankliche Basis" bei den Euroverträgen offen ansprechen müssen und nicht eine Transferunion ausschließen dürfen. [...] mehr

17.08.2015, 13:13 Uhr Thema: Griechenland-Hilfe: Berlin beharrt auf Nein zu Schuldenschnitt für Athen Solche Aussagen beweisen doch, ... ... dass es weder um saubere Analyse noch um Überzeugungsarbeit geht. Den Ton gibt die unterschwellige Diffamierung an. Echte Höhepunkte eines Forums sehen anders aus. Andersdenkende werden in [...] mehr

17.08.2015, 11:57 Uhr Thema: Griechenland-Hilfe: Berlin beharrt auf Nein zu Schuldenschnitt für Athen Nein, ... der Modus muss nicht mit allen EU Staaten "abgesprochen" werden. Über den Modus müssen alle Bürger aller EU-Staaten wie in Griechenland per Volksentscheid abstimmen. Demokratie können [...] mehr

14.08.2015, 10:26 Uhr Thema: Griechisches Parlament stimmt für drittes Hilfspaket Sehenden Auges ... ... schockieren mich die Bilder und die Zustände derer, die aus Kriegsgebieten als eindeutig politisch massiv Verfolgte zu uns kommen, teilweise unter erheblicher Lebensgfahr. Sehe ich dann, [...] mehr

01.08.2015, 07:02 Uhr Thema: Netzpolitik.org: Die wichtigsten Fakten im Überblick Das ist ja der Aberwitz, ... ... dass diese Leute unfähig sind oder nichts tun oder nichts tun "dürfen", wenn die USA hier rumschnüffeln Kanzlertelefone abhören usw. Aber bei netzorg meinen sie, eingreifen zu [...] mehr

19.07.2015, 20:37 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Vor ca. ein bis zwei Jahren wurde Tsipras ... ... im SPIEGEL thematisiert, weil er einen deutschen Interviewer trotz vorher gemachten Termins samt entsprechnenden Austausches "rausgeschmissen" bzw. das Interview nach [...] mehr

19.07.2015, 20:14 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Der Untergang ist dann gegeben ... .. wenn andere Länder entschieden anderer Größenordnung entsprechende Hilfe beanspruchen. Ich kenne niemanden, der am deutschen Wesen die Welt genesen lassen möchte. So schön der Reim für [...] mehr

19.07.2015, 14:34 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Ergänzung Das Ganze hätte gemäß der "Reinen Lehre" gar nicht so laufen dürfen, denn die Verfassung schreibt seit Jahrzehnten bindend vor, dass die Bundesregierungen die Stadt- oder Kleinstaaten [...] mehr

19.07.2015, 14:12 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Schauen Sie sich die deutsche Verfassung an Ich lade Sie ein zu einem Gedankenexperiment: Wir stellen die ganze Griechenland- und Rettungsschirmfrage in die Ecke, packen sie in einen Karton und Deckel drauf. Keien Sorge, läuft uns mit [...] mehr

19.07.2015, 13:57 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Dann sollten Sie mal die deutsche Verfassung lesen, ... ... wenn Sie anderen mangelndes Leseverständnis unterstellen. Ich lade Sie ein zu einem Gedankenexperiment: Wir stellen die ganze Griechenland- und rettungsschirmfrage in die Ecke, packen sie [...] mehr

19.07.2015, 13:03 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Dann werden Sie damit leben müssen, ... ... das auch Volksabstimmungen in anderen Euroländern mit jedem Tag wahrscheinlicher werden. Mag sein, dass das Merkel nicht gefällt und anderen Regierungen auch nicht. Aber es sind sehr viel [...] mehr

19.07.2015, 12:36 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Da ist eine Verwechselung unterlaufen Es gibt eine Karikatur der Parteizeitung von Syriza. Hier ist klar erkennbar Schäuble in Landseruniform gezeigt. Er verhandelt mit der griechischen Delegation und ihm werden Sprechblasen [...] mehr

19.07.2015, 12:13 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Wer über Defizite im Leseverständnis anderer doziert, ... ... sollte erst mal Geschichtsverständnis zeigen und nicht das Gegenteil davon und billige wie ebenso widerliche Nazivergleiche ziehen. Das eignet sich nicht als Munition Schäuble gegenüber und [...] mehr

18.07.2015, 17:44 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Ich vermute sehr stark, ... ... das Herr Diez kein privates Geld an die griechische Regierung überweist. Sie liegen mir Ihren Aussagen m.E. sehr richtig und gerade diese Tatsache bedeutet m.E., dass der europäischen Idee [...] mehr

18.07.2015, 16:50 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Was meinen Sie wohl, ... ... was uns erwartet, sollten Italien, Spanien oder Frankreich in Schwierigkeiten geraten und Deutschland macht dann verständlicherwise auch nicht mit - weil irgendwann das ganze System [...] mehr

18.07.2015, 14:01 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Es geht nicht nur um Regeleinhaltung als dusseliger unfexibler Selbstzweck Es geht um die Basisidee, die Grundidee der Maastrichter Verträge. Das ist eben auch der Ausschluss der Schulden- oder Transferunion. Hätte es dies nicht gegeben, hätte die Euroeinführung nicht [...] mehr

18.07.2015, 11:45 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Klaren Wein einschenken Man fühlt sich in Deutschland kaum als Patriot, sondern wenn das Wort Patriot überhaupt fallen muss, dann eben als so genannter Verfassungspatriot. Und dann mag man es ja eigentlich kaum glauben. [...] mehr

18.07.2015, 11:10 Uhr Thema: Deutsche Griechenland-Politik: Die Regel ersetzt das Richtige Jede Regierung ... ... wird vor den Maastrichter Verträgen stehen. Und jede Regierung, wird, kommt es zu Schwur, für ihr Handeln vor den Bürgern gerade stehen müssen können. Und jede Regierung wird [...] mehr

   
Kartenbeiträge: 0