Benutzerprofil

rainer82

Registriert seit: 10.05.2014
Beiträge: 971
Seite 1 von 49
17.09.2018, 17:04 Uhr

#7 In welcher Medienwelt leben Sie? Von den der SPD "treu ergebenen" ARD zu reden, das ist wohl eine eher kabarettistische Pointe, oder? Wohl keine Partei bekommt in den öffentlich-rechtlichen Programmen stets soviel "auf [...] mehr

16.09.2018, 22:41 Uhr

Endlich mal ein bedeutender Jurist, der messerscharf formulieren kann, prägnant argumentiert und obendrein sehr unterhaltsam ist. Keine Rücksicht auf Befindlichkeiten, sondern "klare Kante". Solche Männer brauchen wir, wenn [...] mehr

15.09.2018, 21:53 Uhr

Nicht aus irgendwelchen wahltaktischen Gründen sollte (und wird) dieser unselige Beamte Maaßen gehen (oder gegangen werden), sondern weil es der Anstand gebietet. Wer sich als Präsident eines Geheimdienstes so missverständlich und unqualifiziert [...] mehr

14.09.2018, 15:17 Uhr

Da trafen sich also die "Brüder (und Schwestern) im Geiste. Maaßen hätte sich lieber überlegen sollen, wie eine Partei zu behandeln ist, in der sich die nationalsozialistische Ideologie zunehmend breit macht. Das erklärt auch seinen Schmusekurs gegenüber den [...] mehr

14.09.2018, 15:07 Uhr

Der größte Schaden, den man der AfD antun kann, ist, zu jeder politischen Diskussionsrunde einen ihrer Vertreter einzuladen. Dann endlich würde der deutschen Bevölkerung klar, wes Geistes Kind diese rechten Ideologen sind. Und sie würden spätestens [...] mehr

12.09.2018, 22:52 Uhr

Überflüssiger Schnickschnack, auf den die Welt nicht gerade gewartet hat. Dafür Funktionen, die den Preis exorbitant in die Höhe pushen, die aber von 99% der Nutzer nie gebraucht werden. Aber gut, wer sein Geld auf diese Weise [...] mehr

11.09.2018, 23:24 Uhr

#Ökofred Nach seiner Facon leben lassen? Eine Diktatur innerhalb der EU? Eine Regierung, die die Gewaltenteilung und die Pressefreiheit abgeschafft hat und nur ihr eigenes Klientel mit Fördergeld der EU [...] mehr

10.09.2018, 19:38 Uhr

Maaßen wollte Politiker spielen, und hat sich dabei in die Nesseln gesetzt. Seine Attacken gegen die humanitäre und international viel gelobte Flüchtlingspolitik der Kanzlerin waren und sind unerträglich und stehen ihm auch gar nicht [...] mehr

09.09.2018, 20:28 Uhr

Wenn Maaßen nicht geht oder "gegangen wird", geht die CSU bei der Landtagswahl einem noch viel größeren Debakel entgegen. Wer sich zum Sprachrohr der Extremisten macht, kann unsere Verfassung nicht schützen, sondern erweist sich als Gefahr für [...] mehr

08.09.2018, 23:10 Uhr

Maaßen ist das Problem und nicht die Lösung eines Problems. Vorverurteilung eines möglichen Straftäters, gegen den wegen Totschlags ermittelt wird: Maaßen fabuliert über Mord, offenbar in Unkenntnis der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen. Maaßen spricht [...] mehr

08.09.2018, 14:42 Uhr

Der Maaßen-Skandal sollte auch den letzten Optimisten klar machen, dass Demokratie und Rechtsstaat bedroht sind, und zwar nicht nur von einer kleinen der NS-Ideologie zugewandten Terror-Clique und durchgeknallten [...] mehr

07.09.2018, 22:49 Uhr

#4 Papelbon Irrtum! Zahlreiche wissenschaftliche deutsche Studien belegen bereits, auf welch' vielfältige Weise Migration unserem Land bereits genützt hat und mittel- wie langfristig in noch größerem Ausmaß [...] mehr

07.09.2018, 18:18 Uhr

# Moni Merz Ich hoffe, Sie verstehen Ihren Beitrag als Satire! Oder etwa nicht? Es sind ja schon genug Beteiligte als Augenzeugen oder sogar Opfer zu Wort gekommen. Und zwar nicht nur Menschen aus dem Ihnen [...] mehr

07.09.2018, 18:01 Uhr

Hat die AfD Maaßen souffliert? Maaßens "beratende" Kontakte zur extremistischen Szene werden ja immer unheimlicher. Welche Abgründen tun sich da noch auf? Erst die Nähe zu Frau Petry und dann diese "Absolution" [...] mehr

28.08.2018, 17:01 Uhr

Sehr richtig! Die Verbrecher sind die Täter, die völlig Unschuldige zu ihren bedauernswerten Opfern machen, nur weil diese nicht stiernackige Glatzen sind mit feisten und obendrein mit Nazi-Insignien tätowierten [...] mehr

28.08.2018, 15:03 Uhr

Kein Weltuntergang, aber Lebensmittelknappheit, Energieengpässe, Zusammnenbruch des Gesundheitswesens und der Altenpflege, Inflation, Währungskrise durch Wertminderung des Pfunds, Firmenpleiten, Arbeitslosigkeit....und noch [...] mehr

26.08.2018, 23:26 Uhr

Ich freue mich sehr, dass dieser tapfere Wirt soviel Unterstützung findet in seinem Kampf gegen überkandidelte Eltern, die offenbar selbst von ihren Eltern vernachlässigt wurden. mehr

26.08.2018, 17:48 Uhr

# 5 Markus Frei Sieben Kommata mehr in Ihrer Polemik, und sie wäre zwar immer noch ärgerlich, aber immerhin lesbar. Abgesehen davon, dass Sport und Gesellschaftspolitik sich nicht gegenseitig ausschließen, sondern [...] mehr

26.08.2018, 17:26 Uhr

Immer wenn die Justiz ihre Unabhängigkeit demonstriert, wollen die Neofaschisten aufrechte und mutige Wahrer des Rechts einschüchtern, beseitigen, aus dem Verkehr ziehen. Dieser italienischen Regierung ist jedes ungesetzliche Mittel recht, um die bislang [...] mehr

26.08.2018, 14:14 Uhr

# 1 Diie gute wirtschaftliche Lage ist in Deutschland sehr wohl auch bei den Arbeitnehmern angekommen. In den letzten 6 Jahren lag nahmen die Einkommen der Beschäftigten in höherem Maße zu als die [...] mehr

Seite 1 von 49