Benutzerprofil

tvinnefossen

Registriert seit: 01.06.2005
Beiträge: 355
27.07.2016, 10:26 Uhr

Mensch SPON! Eines der (ehemals(?)) bedeutendsten/wichtigsten deutschsprachigen Onlinemagazine bringt auf seinen ersten 3 Positionen in boulevardesker Manier Berichte zum (Vor)-Wahlkampf eines Landes dessen [...] mehr

24.04.2016, 19:27 Uhr

befremdlich Auch wenn aus Ihrem Kommentar eine nachvollziehbare Hoffnung spricht, so blendet er doch eine Sache aus: Die Realität! Sie betrachten Politik wie einen Casinotisch, es scheint für Sie lediglich [...] mehr

24.02.2016, 12:43 Uhr

Hm, kann es sein, daß Sie außer Acht lassen, daß einige Menschen sich andere Mietpreise einfach nicht leisten können. Ihnen zufolge hätten diese Leute keinen Anspruch ihren Kindern eine wertige [...] mehr

24.01.2016, 11:25 Uhr

... und genau das - so meine Befürchtung - würde die Bild oder irgend ein anderes Presseorgan eben nicht. Da Athen, Tunis oder Palermo nicht der Große Bruder sind. mehr

24.01.2016, 09:54 Uhr

Ja, ich finde es auch seltsam, was ein deutsches Nachrichtenmagazin(ein euopäisches ist es wohl eher nicht!) so zum Topthema macht. Aber auch Radio und TV lassen einen oft im Glauben, man sei der [...] mehr

04.01.2016, 17:36 Uhr

Neue EU, aber wie? Ich halte weder eine westliche Kern-EU noch das Europa der zwei Geschwindigkeiten für sinnvoll. Dies deshalb, weil bei beiden Modellen Krankheitserreger und Arzt identisch sind: Große [...] mehr

24.11.2015, 12:18 Uhr

Zum Glück... Zum Glück ist Renault nicht auf dem amerikanischen Markt vertreten. Obwohl!? Ist das Glück oder Kalkül? mehr

19.11.2015, 18:54 Uhr

Ach herrje... Ach Gottelchen, wieder die olle Kamelle ausgegraben, die eigenlich nur an Fahrt gewann, weil viele Journalisten von einem Ihrer Kolumnisten unreflektiert abschrieben. Mal hier schauen ab 1 Std. 18 [...] mehr

09.09.2015, 16:41 Uhr

Danke für die sachliche Erwiderung. Ich sehe das allerdings ein wenig anders. Die Meinung von der Notwendigkeit einer einheitlichen/gemeinsamen Sprache in einem Verwaltungsgebilde ist nach [...] mehr

09.09.2015, 14:50 Uhr

Oder mal was ganz anderes... Wie wäre es denn mal einen ganz anderen Entwurf für die EU zu probieren. Ein Europa der Regionen und Bürger. Alle Staaten der NUTS-"0" Ebene lösen sich auf an deren stelle treten deren [...] mehr

08.09.2015, 11:49 Uhr

und...? Bin gespannt, ob der Auftrag im Land bleiben wird oder ob wir das dem großen Bruder zuschanzen... Zumal dieser ja schon sicher protokolliert hat, was das BMVG im internen Dienstverkehr alles an [...] mehr

08.09.2015, 09:55 Uhr

Was Sie aus meinen wenigen Zeilen so alles herauslesen!? Ist ja allerhand! Sie sollten sich zu Höherem berufen fühlen, tun Sie ja wahrscheinlich auch. Kurzum: Ich finde es nach wie vor albern, [...] mehr

03.09.2015, 23:59 Uhr

Meine Frage nochmal anders formuliert: Haben sich Afrikaner darüber empört oder Menschen, die meinen, daß sich Afrikaner darüber empören könnten/sollten. Ja, es gibt gute Literatur zum Thema [...] mehr

03.09.2015, 15:03 Uhr

Wer empört sich Wenn ich das richtig verstanden habe, enstammt die Empörung der einen oder anderen Redaktion und weitere Redaktionen greifen das auf und spielen das Schneeballsystem durch. Am Ende stimmt dann auch [...] mehr

18.08.2015, 23:27 Uhr

Sagt das Auswärtige Amt und der Lehrplan, aber fragen Sie mal einen eingefleischten Schotten welche Bedeutung Britanien für ihn hat. mehr

14.08.2015, 10:48 Uhr

immernoch bipolar unterwegs? Wie wäre es mit einer europäisch oder eurasisch geprägten Welt. Nicht prägen lassen, selber prägen! mehr

13.08.2015, 15:17 Uhr

Der/die von Ihnen kritisierte GrinderFX hat es vielleicht etwas direkt formuliert, aber Unrecht hat er/sie damit nicht wirklich. Sie könne das ja auch mit Mark Twain etwas galanter ausgedrückt [...] mehr

12.08.2015, 07:44 Uhr

Nicht ganz, ich möchte eigentlich nur nicht, daß ich für eine, nüchtern bertrachtet, ursprünglich recht nebensächliche Sache wie die Beschaffung von Treibstoff, die Zeit und Energie aufwenden [...] mehr

11.08.2015, 14:30 Uhr

Zum letzten Teil: Ich habe mir angewöhnt, aus ganz subjektiven Motiven heraus, immer bei der gleichen Tankstelle zu tanken, egal wie groß der Preisunterschied zu andern in Reichweite liegenden [...] mehr

11.08.2015, 09:53 Uhr

Das war klar, irgendwann mußte dieses "Angebot und Nachfrage" ja kommen. Wir unterwerfen uns dieser Überschrift, nehmen es als gegeben hin, und regen uns daher nicht darüber auf [...] mehr

Kartenbeiträge: 0