Benutzerprofil

Stupor Mundi orient

Registriert seit: 22.06.2014
Beiträge: 16
30.10.2017, 22:59 Uhr

Reise in die Weinregion Jura Wer sich in diese geheimnisvolle Region auf deutsch von einem absoluten Kenner geführt hinein wagen will und gleichzeitig noch das größte Weinfest Frankreichs erleben will, sollte sich dieses Angebot [...] mehr

12.09.2017, 18:16 Uhr

Angebot für die Geschädigten Hier gerade ein Angebot für die "Opfer" dieses Unternehmens gefunden, auch wenn dies die Leute zukünftig zwingt sprichwörtlich am "Boden" zu bleiben: [...] mehr

24.07.2017, 12:59 Uhr

Auch Teil der Transsibirischen Eisenbahn Ein Reinschnuppern in die mongolische Steppe (inkl. Übernachtung im Jurtenzelt) kann man auch als Teil einer Reise über die weltberühmte Transsbirische Eisenbahn mit dabei haben. Zum Beispiel hier: [...] mehr

15.06.2017, 18:17 Uhr

Bild stammt nicht aus Stuttgart Lieber Spiegel, bitte deutlich besser recherchieren. Das Titelbild mit dem ICE und TGV stammt nicht aus dem Stuttgarter Hauptbahnhof, sondern aus dem Bahnhof Paris Est! Man erkennt eindeutig die [...] mehr

22.05.2017, 11:38 Uhr

Wer den Weg nach Amalfi sucht... ...dem sei dieser Wegweiser gegeben: http://www.orientbahn-reisen.de/de/unsere-reisen-in-den-orient/tpas2/ mehr

07.04.2016, 18:47 Uhr

Genau das ist es, was die von unseren Politikern ständig beklagte Anti-EU-Stimmung, weiter anheizen wird! Wenn man der Bevölkerung zeigen will die EU sei doch gar nicht so antidemokratisch wie viele [...] mehr

04.01.2016, 18:57 Uhr

Das geht uns leider sehr viel an Auf den ersten Blick könnte es uns egal sein wenn zwei weit entfernte Länder sich gegenseitig an die Gurgel gehen wollen. Aber man muß die Geopolitik und die volkswirtschaftliche Lage der Welt mit [...] mehr

14.11.2015, 13:56 Uhr

Banken verleihen kein Geld! Nicht Geld leihen kostet Geld, sondern das sich erzeugen-lassen von Geld! Denn Banken verleihen nicht bereits existierendes Geld weiter, sondern sie erzeugen durch die Vergabe von Krediten neues Geld! [...] mehr

14.01.2015, 11:48 Uhr

hier wird auf dem Rücken der Opfer Populismus gemacht Fleischhauer, tolle Forderung welche Sie da erheben. Ich habe den Aritkel gar nicht gelesen, allein die Überschrift reichte. Aber was auch Sie wissen sollten, bevor Sie den Rücken der Opfer für Ihre [...] mehr

21.11.2014, 14:05 Uhr

Wer ist unser Partner? Ein Land, in welchem der Staatsanwalt nicht nur die Todesstrafe fordern kann und darf, sondern auch noch die Zur-Schau-Stellung des geköpften Körpers, soll mit uns "befreundet" sein? Wenn in [...] mehr

08.11.2014, 12:27 Uhr

Das ist eine Lüge! Franz Beckenbauer, unser Kaiser, war bereits vor Ort in Katar und er sagte wörtlich, er hätte dort keine Sklaven oder Anzeichen von Sklaverei gefunden. Und dieser Mann, unser Gott, kann nicht irren! [...] mehr

04.11.2014, 21:07 Uhr

Von sich auf andere schließen Wenn Merkel der Linkspartei unterstellt, sie wolle nichts anderes als einfach an die Macht, dann kann ich zwar nicht beurteilen wie richtig oder falsch das ist, aber klar ist das Merkel zunächst [...] mehr

31.10.2014, 11:32 Uhr

Reisen in den Iran sind problemlos möglich ...und sicher. Nicht die Berge, auch nicht die historischen Monumente, sind dabei das Wichtigste, nein, es sind die Kontakte zu den Menschen und die tiefen Einblicke in deren Kultur. Ein sehr [...] mehr

30.09.2014, 17:42 Uhr

Wer nicht so lange warten will... ...bis die SNCF das auf die Schiene gebracht hat kann mit diesen beiden Anbietern sofort losfahren: http://www.windrose.de/gruppenreisen/bahnreisen/c-499-gruppen-10006180-juwelen-persiens.html [...] mehr

25.09.2014, 12:11 Uhr

Was tun im Februar? Das steht so bestimmt nicht in diesem Buch, daher bleibt es viel eher ein Geheimtipp: Fahren Sie per Bahn in den Orient, nach Persien und sehen Sie dort die touristischen Highlights wie Yazd, Isfahan, [...] mehr

22.06.2014, 09:16 Uhr

Auch war erst vor wenigen Tagen noch im Iran Ich habe das Land nach mehr als sechs Wochen Rundreise allein am 02. Juni verlassen. Im Gegensatz zu Helena fand meine Reise nun unter der neuen Präsidentschaft statt und die Regeln werden nun noch [...] mehr