Benutzerprofil

masterofconfusion

Registriert seit: 06.07.2014
Beiträge: 12
12.09.2018, 20:36 Uhr

Blendwerk Für alle die das neue Statussymbol unbedingt brauchen. mehr

22.07.2018, 20:18 Uhr

Schade Mesut Aber der richtige Schritt und nur konsequent. Ich bewundere ihn. mehr

05.12.2017, 09:46 Uhr

Pippie Langstrumpf Der macht sich doch die Welt wie sie ihm gefällt. Wann wird er endlich aus dem Amt entfernt? Langsam wird er unerträglich und von Tag zu Tag immer gefährlicher. mehr

26.02.2017, 19:33 Uhr

Überflüssig Bei den Privaten für HD nur 1 Cent auszugeben.Werbung und Schrottfilme sind es nicht wert. mehr

16.02.2017, 09:34 Uhr

weiter so New York Times , Spiegel und alle anderen seriösen Zeitungen. Bringt alle Gaunereien und Steuerbetrügereien dieses selbstherrlichen Verbrechers ans Tageslicht. alles muss wassererdicht beweisbar [...] mehr

31.01.2017, 09:49 Uhr

Amtsenthebungsverfahren Kann mir mal bitte jemand erklären, was dieser egoman-narzistische Psychopath anstellen muss, damit ein Amtsenthebungsverfahren gegen ihn eingeleitet werden kann. mehr

30.09.2016, 09:46 Uhr

Rettung Ich habe den Eindruck, der deutsche Steuerzahler wird langsam aber sicher auf die Rettung der Bank vorbereitet. Auch wenn unsere Regierung das bislang heftig dementiert. Zuerst müssen es aber [...] mehr

11.06.2016, 09:18 Uhr

generell Sollte das Auswärtige Amt eine Reisewarnung für die Türkei herausgeben. Ich möchte in kein Land reisen, in dem sich eine Diktatur etabliert und wo Anschläge passieren. mehr

05.03.2015, 09:14 Uhr

wann begreifen unskere Politiker endlich dass dieses marode Griechenland selbst in 100 Jahren keinen müden Eurocent zurückzahlen wird. Also hört endlich auf, gutes Geld schlechtem hinterherzuwerfen nur [...] mehr

03.03.2015, 09:14 Uhr

Hauptsache Der sportliche Rentner kann leichter ein und aussteigen und hat den besseren Überblick mehr

30.08.2014, 20:15 Uhr

wenn die KFZ-und Mineralölsteuer zweckgebunden eingesetzt würde anstatt marode Staaten und Banken zu retten , würden uns solche abstrusen Ideen der Politiker erspart bleiben mehr