Benutzerprofil

Sonia

Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 1555
Seite 1 von 78
22.02.2018, 09:42 Uhr

Die lesen noch Millionen? Ob auf Bahnhöfen oder an Tankstellen: Der größte Stapel, der da um 16 Uhr noch liegt, ist BILD. Soviele Volltrottel scheint es zumindest unter den Berufstätigen nicht zu geben. Und die engagiertesten [...] mehr

20.02.2018, 17:26 Uhr

Ich kann es nicht mehr lesen großer Artikel zum Leid in Goutha und wo bleibt der zum Leid der Menschen um und in Afrin? Gibt es sterbende Kinder, die es verdient haben, weil es kurdische sind und die von Goutha nicht? Diese [...] mehr

19.02.2018, 11:40 Uhr

Sehr sachlicher Artikel danke an spon. Es kann nicht oft genug wiederholt werden: Es ist ein Mitglied der NATO welches ohne jegliche Sanktionen der NATO dort Krieg führt. mehr

19.02.2018, 11:07 Uhr

Und die NATO, die EU und die amtierende dtsch. Regierung schweigen Wohin man hört, ich treffe nur auf Menschen, die ziemlich sprachlos sind, was hier im Namen eines sogenannten Verteidigungsbündnisses möglich ist - dass ein NATO-Mitglied einfach mal mit seinen [...] mehr

16.02.2018, 08:30 Uhr

Wahrnehmungsstörungen Der Wirkliche Absturz der SPD begann mit dem Kontrollverlust über den Grenzschutz unseres Landes u. Europas 2015. Während die Hauptverantwortliche, Frau Merkel, geschickt die Rolle rückwärts hinbekam, [...] mehr

14.02.2018, 12:45 Uhr

Nahles als Kanzlerkandidatin? Das dürfte doch nicht mal dieser Mann im Ernst glauben. Wenn es eine Person garantiert niemals schafft, dann Nahles u. ich wage sogar zu behaupten, auch niemals ein Scholz. Völlig absurd. Irgendwie [...] mehr

14.02.2018, 08:50 Uhr

Sie kungeln einfach weiter Umgangssprachlich formuliert: Die SPD-Führung wird das Brett vor ihrem Kopf nicht los. Gegenseitig schlagen die sich für Posten vor. Und Scholz, er mag ein guter Bürgermeister sein. Mehr nicht. Selbst [...] mehr

14.02.2018, 08:39 Uhr

Der Clown der SPD Was die Führung der SPD m.E. nicht begreift, ist, dass auch Nahles erledigt ist. Was viele SPD-Getreue auch hier in Foren schrieben: Ohne kompletten Führungswechsel war es das für die SPD. Klingt ja [...] mehr

13.02.2018, 16:25 Uhr

So viel noch, hätte ich nicht erwartet ... möge der gesamte Parteivorstand endlich begreifen: Neue, völlig unverbrauchte "Gesichter" müssen her, sonst war es das für die SPD. Dann wird sie sich 2021 daran erinnern, dass sie einst mal [...] mehr

13.02.2018, 16:09 Uhr

Erschreckend ist für mich wie blindlings hier auf die Türkei eingedroschen wird; jede Wette, von den Großmäulern hier würde keiner mit einer Waffe in der Hand sich gegen diejenigen wehren, die von syrischem Territorium [...] mehr

13.02.2018, 14:50 Uhr

Weißer Rassismus ist schwarzem Rassismus gewichen eine Freundin bereiste mit anderen Freunden 6 Monate Südafrika und war über die dortigen Zustände entsetzt. Die Schwarzen haben die weiße Form der Korruption bei weitem übertroffen, großes Elend wie [...] mehr

13.02.2018, 14:47 Uhr

Die beiden Länder sollten es schaffen sich anzunähernd. Ich denke, dieser neue Politikstil, auf den dürfte der kleine Dicke nicht selbst gekommen sein - das sieht nach China und Russland aus. Annäherung durch Kultur, Sport, Handel. Ob dem [...] mehr

13.02.2018, 14:44 Uhr

So holt Europa und die USA ihre eigene verlogene Politik eben ein Nord-Zypern ist seit den siebziger Jahren von der Türkei besetzt, es gab Hunderte Tote, eine blutige Besetzung. Und, gab es irgendwelche Sanktionen gegen die Türkei? Natürlich nicht. Die verkommene [...] mehr

13.02.2018, 14:37 Uhr

Warum eigentlich nicht? Offensichtlich gehört diese ziemlich praxisbezogene Frau, aus dem wahren Alltagsleben, nicht zu den Kungelrunden der SPD. Dass mit einer Frau Nahles und ihren proletarischen Auftritten und Reden kein [...] mehr

13.02.2018, 14:35 Uhr

Es geht wieder einmal um Erdgas, dieses Mal vor Zypern sowie es in all den Kriegen, die die USA im Nahen Osten anzettelte letztlich immer um geostrategische, wirtschaftliche Interessen geht. Und, ja, auch die Türken haben welche und vor allem auch die [...] mehr

13.02.2018, 08:21 Uhr

Sie können es nicht lassen Diese Hinterzimmerkungeleien. Schulz jst Stellvertreter und davon kann juristisch korrekt nur einer/eine den Vorsitz vorläufig übernehmen. Die Selbstzerstörung der SPD durch ihren [...] mehr

12.02.2018, 09:07 Uhr

Sie begreifen nicht Frau Nahles gehört zu denen, die nicht mal mehr vom Neuanfang schwatzen können. Völlig absurd. Sie gehört zum alteingesessenen Parteiestablishment. Neuanfang heist neue Köpfe und nicht Kosmetik an den [...] mehr

12.02.2018, 08:59 Uhr

Das ist Integration? Die geschilderten Zustände, die es gab und noch gibt, liegen doch ursächlich in der ungesteuerten Migration. Dieser tolle Bürgermeister hat offensichtlich nunmehr einiges im Griff, weil er, bildlich [...] mehr

11.02.2018, 17:45 Uhr

Es ist eine Tragik, was die SPD bietet nun noch Nahles schnell als Parteivorsitzende durchdrücken; gehts noch. Auch diese Frau gehört zu den verbrauchten "Gesichtern", zum Establishment der Partei und kann schon deshalb kein [...] mehr

11.02.2018, 09:50 Uhr

Verantwortung der Medien Die Medien bauen oft öffentlichen Druck wegen Unbedeutendem im Boulevardniveau auf. Diese lebens- und überlebenswichtigen, teilweise unmenschlichen Situationen finden viel zu selten Erwähnung. Danke, [...] mehr

Seite 1 von 78