Benutzerprofil

biesi61

Registriert seit: 22.07.2014
Beiträge: 1390
Seite 1 von 70
21.10.2017, 00:15 Uhr

Monokausale Begründungen sind (fast) immer grober Unsinn! Und dieser Kommentar ist es in Gänze! Es gibt nicht "den Wähler" und der hat auch niemals nur ein Motiv für sein Handeln. Im übrigen ist fast der überwältigenden Mehrheit wohlbekannt, wie [...] mehr

20.10.2017, 18:05 Uhr

Endlich, endlich spricht es einer aus! Jeder, der sehen will, sieht es! Jeder, der den AfD-Führern genau zuhört, hört es! Niemand wird sich wieder darauf berufen können, nichts von der drohenden Gefahr gewusst zu haben! Also zieht endlich [...] mehr

05.10.2017, 23:07 Uhr

Ich verstehe es nicht! Komplette Netzstillegungen bei der Bahn gibt es erst seit ganz wenigen Jahren, seit der Laden eine profitorientierte Kapitalgesellschaft ist und Herr Mehdorn das Unternehmen krankgeschrumpft hat. [...] mehr

05.10.2017, 10:35 Uhr

Ich habe die selbe Frage wie Puigdemont! Derart brutale Polizeigewalt gegen friedliche EU-Bürger ist völlig unakzeptabel. Da hätte ich einen Aufschrei des Protestes aus Brüssel und allen EU-Hauptstädten erwartet. Und auch die Medien sind [...] mehr

05.10.2017, 09:21 Uhr

Je aggressiver die spanische Regierung vorgeht, desto stärker wird der Unabhängigkeitswille in Katalonien. Bis Ende vergangener Woche war die Unabhängigkeit Kataloniens reine Spinnerei. Seit Sonntag ist sie ein realistisches Projekt. Ich frage [...] mehr

04.10.2017, 20:15 Uhr

Ich kann kein rationales Argument finden, warum man ein unabhängiges Katalonien aus der EU werfen sollte. (Dann doch wohl eher das wirtschaftlich fast bedeutungslose Restspanien.) Ich bin für das Selbstbestimmungsrecht der Völker und das [...] mehr

04.10.2017, 15:59 Uhr

Eine sehr positive Entwicklung! Die letzten Normalos verlassen die AfD. Der erbärmliche Rest rückt immer weiter nach rechts außen, wird dann bald vom Verfassungsschutz als extremistisch eingestuft werden und in einigen Jahren [...] mehr

03.10.2017, 23:51 Uhr

Was für eine erbärmlich schlechte Rede! Nach der Zentralregierung treibt jetzt auch der König die Katalanen in die Hände der Separatisten. Bis Samstag war die Bevölkerung in Katalonien tatsächlich gespalten. Seit dem völlig unsinnigen und [...] mehr

02.10.2017, 00:24 Uhr

Statt endlich durch einen Rücktritt ihre Schuld einzugestehen, vergiften Tillich und Seehofer durch neue rechte Ausfälle das politische Klima in unserem Land und stärken die AfD weiter. Seehofer hat sich mit seiner dummen Anti-Merkel-Politik unmöglich gemacht. [...] mehr

02.10.2017, 00:15 Uhr

Die Gewalt ging eindeutig von Madrid aus! Jetzt in einem Kommentar so zu tun, als seinen beide Seiten an der heutigen Eskalation schuld, ist unseriös. Und es ist sehr traurig, dass die Katalanen angesichts dieser brutalen Gewalt keinerlei [...] mehr

01.10.2017, 18:06 Uhr

Und all die treuen Atlantiker in Deutschland schweigen! Wieso schreiben eigentlich nur die Leser unserer Zeitungen im Forum Klartext. Unsere Medien (gern auch international koordiniert) und vor allem unsere Politik könnten Trump auch mal laut und total [...] mehr

30.09.2017, 18:38 Uhr

Irgendwie passt der Artikel nicht zur beigefügten Statistik. So richtig durchgefallen ist bei den jungen Wählern eigentlich nur die CDU/CSU. Das war schon immer so und ist angesichts von deren traditionell extrem jugendfeindlicher Politik auch kein Wunder. Und [...] mehr

30.09.2017, 18:33 Uhr

Super, dann können ja die Hausausweise der vielen Lobbyisten eingezogen werden. mehr

30.09.2017, 18:25 Uhr

Frau Berg, Ihr Beitrag ist großartig! Aber noch unterhaltsamer ist das Geschwafel der "getroffenen Hund" im Forum, die immer noch eine Selbstrechtfertigung für ihre unbegründbare Wahlentscheidung zu gunsten der AfD suchen. Und [...] mehr

30.09.2017, 12:33 Uhr

Tillich hat gar nichts mehr zu fordern, nach dieser schallenden Niederlage sollte er nur noch zurücktreten. Die sächsische CDU ist mit ihrer extrem weit rechtsaußen angesiedelten Politik schlicht gescheitert! Ihre Vertreter waren - ähnlich [...] mehr

30.09.2017, 12:07 Uhr

Die "Tierschützer" schützen mal wieder vor allem ihr eigenes Ego. Da sind für mich die Aussagen der Fachexperten und unserer Berliner Zoomitarbeiter erheblich relevanter. mehr

29.09.2017, 11:47 Uhr

Totalversagen auf allen Ebenen! Was in Rastatt passiert, ist leider symptomatisch für Deutschland. Unsere technologischen Fähigkeiten errodieren. Das Managementpersonal ist oftmals nur noch im Abkassieren gut. Der der Staat verliert [...] mehr

29.09.2017, 08:57 Uhr

Jaaa, sie hat absolut Recht! Die Aussage von Dohnanyi war arrogant, unangemessen, dumm und falsch. Schulz hat jetzt etwa ein halbes Jahr gearbeitet und er hat seine Sache gut gemacht. Den Karren SPD in den Dreck gefahren haben [...] mehr

29.09.2017, 08:47 Uhr

Wieder mehr als die halbe Sendung nur AfD und Flüchtlingsfragen. Ich kann es nicht mehr hören! Diese Themen sind absolut erschöpfend abgearbeitet. Abgesehen von einigen meist flüchtlingslosen sächsischen und bayerischen Dörfern, in [...] mehr

29.09.2017, 00:00 Uhr

Keine einzige deutsche Partei hat einen Pro Europa Wahlkampf gewagt, dabei liegt auf diesem Gebiet ein gewaltiges Stimmenpotential. Sehr viele Menschen haben begriffen, dass Deutschland allein in den großen Konflikten unserer Zeit verloren wäre, dass wir nur durch eine [...] mehr

Seite 1 von 70