Benutzerprofil

Jor_El

Registriert seit: 23.07.2014
Beiträge: 493
Seite 1 von 25
14.09.2018, 07:17 Uhr

Ach Horst Ich freue mich ja über Deine Erkenntnisse, aber in letzter Zeit klingen Du und Deine Parteikollegen nicht viel anders, als die AFD. mehr

13.09.2018, 15:20 Uhr

Zu tolerant Man wirft allen, die man als "links" verortet, eine blinde Naivität vor, wenn es um Toleranz geht. Offensichtlich ist dieser Vorwurf nicht ganz unbegründet. So beschäftigt SPON im Sinne des [...] mehr

12.09.2018, 19:08 Uhr

antifa ist demokratischer Konsens An "ANTIFA", Kurzwort für Antifaschismus stören sich nur "FAs". mehr

11.09.2018, 15:51 Uhr

Illusorisch Gratuliere, Ich achte und freue mich über ihre Haltung. Ich kann diese aber nicht auf meine Position übertragen. Mein Kollegenkreis inklusive meiner Vorgesetzten bestehen zu geschätzten 80% aus [...] mehr

10.09.2018, 14:12 Uhr

Kann noch irgendwer ohne kindischen unreifen "whataboutismus" diskutieren? JA, die von ihnen angeführten Beispiel sind zutreffend, dennoch ändert es nichts an der Tatsache, dass die [...] mehr

09.09.2018, 14:03 Uhr

Falsch Kriminalität bleibt Kriminalität und A****loch bleibt A****loch. Die Nationalität spielt dabei keine Rolle. Der besorgte Alltagsrassist dagegen sieht im Migrationshintergrund aber genau in der [...] mehr

08.09.2018, 16:00 Uhr

Liebe Mitbürger der neuen Bundesländer Sorry, dass Sie schmerzlich erfahren mussten, dass all die Segnungen westlichen Warenüberschusses tatsächlich auch mit Geld bezahlt werden müssen. Nein, der Westen ist kein Schlaraffenland. Auch [...] mehr

08.09.2018, 14:37 Uhr

Einfach nur genervt Jetzt kommen sie, die OSSI-Versteher, die Rechts-Außen Versteher. NEIn, der staat muß mit aller Härte druchgreifen. Es muß ein neuer Radikalenerlass her. Pegida muß als krimminelle Vereinigung [...] mehr

08.09.2018, 14:29 Uhr

Seehofers und Maaßens erinnern mich doch stark an Trumps Reaktion nach den Randalen von Charlotsville. mehr

07.09.2018, 18:09 Uhr

Es hieß damals, die Neonazis hätten V-Leute beim Verfassungsschutz. ;-) mehr

07.09.2018, 16:12 Uhr

Die AFD hat also gewonnen... ... auch, wenn sie nicht die Regierung stellt. Die selbsternannten Konservativen knicken wie erwartet zuerst unter dem Druck der Rechtspopulisten ein. Es waren in den 30ern jene konservative Kräfte, [...] mehr

06.09.2018, 15:10 Uhr

Ach Fleischberger (face palm) Der Kommentar mag ja irgend wie durchaus beachtenswert und auch inhaltlich richtig sein, aber das Timing ist voll daneben. Wiederholen sie ihn doch einfach noch einmal nach den nächsten [...] mehr

06.09.2018, 13:30 Uhr

Die CSU als Steigbügelhalter für Nazis. Ich hab's kommen sehen. Die Konservativen sind für Rechtsextremismus einfach zu empfänglich. Die knicken als erstes ein. In den frühen 30ern war der Widerstand [...] mehr

03.09.2018, 13:04 Uhr

Niemals AFD Ich kenne Probleme mit Migranten zu genau, und all zu oft wünsche ich mir ein härteres durchgreifen des Staates gegen Paralellgesellschaften aller Art, die gegen unser Grundgestz verstoßen, aber [...] mehr

03.09.2018, 12:57 Uhr

Man möchte glauben, man lese gerade Freoz Khan. mehr

03.09.2018, 12:16 Uhr

Das ist die Ironie daran. Rassistische "besorgte Bürger" fühlen sich pauschal als Nazis vorverurteilt, während Sie pauschal jedem, der ihnen äußerlich als nicht deutsch- stämmig [...] mehr

02.09.2018, 20:32 Uhr

Bevor es wieder zu Whataboutismen kommt: Das Gegenteil von Rechts ist nicht Links, sondern Vernunft und Humanität. D.h. auch Konservative können und sollten sich gegen Rechte positionieren. also, [...] mehr

30.08.2018, 20:16 Uhr

Paradigmenwechsel Hier muss sich auch mal die politische Linke Kritik gefallen lassen. Durchgehend wurde das Bild verbreitet vom rechtschafenden schlimmstenfakks verführten volkes. Das Bild vom Volk als Opfer der [...] mehr

30.08.2018, 20:00 Uhr

Ich kenne viele "besorgte Bürger" und ich kann auf Grund deren Aussagen bestätigen, dass es sehr wohl Nazis sind. sie sehen sich nicht als Nazis, haben aber alles rechtsextreme [...] mehr

30.08.2018, 18:44 Uhr

@ 273 Bravo !!! Ihr Beitrag trifft den Nagel auf den Kopf. Es waren die sich selbst als konservativ betrachtenden Mitglieder einer Gesellschaft, die den Nazis mehr und mehr raum zugestanden. - Erste [...] mehr

Seite 1 von 25